VGSD-Regionalgruppentreffen in Hamburg – Was bringt mir die neue XING Visitenkarte?

Angela Fechner stellt die neue XING-Visitenkarte vor, Foto: Ralph Berendt

Wie nutze ich die neue Visitenkarte auf XING für meinen Profil Auftritt? Das war die Frage des Regionaltreffens am 13. Juni, zu dem mehr als 20 Mitglieder des VGSD und andere Interessenten in Café Klippkroog in Hamburg zusammen trafen.

Angela Fechner, Expertin für alle Fragen rund um das Thema XING, stellte das neue XING Modul vor. Mit der Aktivierung der Visitenkarte steigert sich die Attraktivität des gesamten XING Auftritts. Profilbesucher erfahren auf dem ersten Blick, was der Profilinhaber anbietet und über welche Berufserfahrung er oder sie verfügt. „Für den ersten Blick gibt es keine zweite Chance. Die richtige Nutzung erzeugt eine starke Wirkung auf den Interessenten“ erklärte die Social Media Expertin die Wichtigkeit dieser Neuerung.

Positiver erster Eindruck mit Titelbild und Berufserfahrung

Die Teilnehmer folden Angelas Ausführungen, Foto: Ralph Berendt

Zwei wesentliche Elemente bestimmen die XING Visitenkarte: das Titelbild und die Einträge in der Berufserfahrung. Das Titelbild breitet sich ähnlich wie in anderen Social Media Kanälen über die gesamten Breite des Profils aus. Es soll den Profilbesucher ansprechen, informieren und Aufmerksamkeit erzeugen.

Vor der Auswahl eines passenden Bildes steht die Überlegung, ob bereits passende Bilder im Querformat vorliegen, die eine Aussage oder Botschaft an den Interessenten vermitteln. Mit dem kostenlosen Bildbearbeitungsprogramm CANVA gelingt es leicht, ein individuelles Hintergrundbild zu erstellen.

Der zweite Bereich der Visitenkarte ist die Auswahl der Berufserfahrung. Aktuelle und bereits abgeschlossene Berufserfahrungen können aus einer Liste ausgewählt und in der Visitenkarte angezeigt werden. Kein „Trainer, Coach, Berater“ muss nun noch in ein Feld der Berufsbezeichnung gequetscht werden. Jede Tätigkeit wird  separat in der Berufserfahrung aufgeführt und sorgt für Klarheit und Struktur. Premium Mitglieder haben Platz für fünf Einträge, Basis Mitglieder nur für zwei Stationen ihres Lebenslaufs.

Zum Abschluss des Vortrags ergaben sich noch viele Fragen rund um den XING Auftritt der Teilnehmer, die von der Expertin beantwortet wurden. Im Anschluss entwickelten sich spannende Diskussionen im kleinen Kreis. Das nächste Regionalgruppentreffen in Hamburg findet am Mittwoch, 10. Oktober statt. Hier kannst du dich dazu anmelden.

Galerie

Die Teilnehmer folden Angelas Ausführungen, Foto: Ralph Berendt
Angela Fechner stellt die neue XING-Visitenkarte vor, Foto: Ralph Berendt  - www.instagram.com/photosailonline

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.