Verband der Gründer und Selbstständigen Deutschland e.V.

Verband der Gründer und
Selbstständigen Deutschland e.V.

VGSD-Wahlprüfsteine 2c) (Mikro-)Kredite

Werden Sie den Mikrokreditfonds Deutschland fortsetzen? … Zugang zu Krediten sicher stellen?

Vollständige Frage: Zugang zu Krediten für Selbständige: Werden Sie den Mikrokreditfonds Deutschland fortsetzen? Wie werden Sie dafür sorgen, dass Selbständige einen angemessenen Zugang zu Krediten erhalten?

Hintergrund: Während der Finanzkrise wurden Banken und Finanzinstitute mit Steuermitteln gerettet. Die Selbständigen haben diese Rettung durch ihre Steuern mitfinanziert. Trotzdem werden sie von Kreditinstituten weiterhin benachteiligt. Selbst bei guter Bonität werden Privatkredite verweigert, es ist extrem schwer geschäftliche Kredite zu erhalten, selbst bei umfangreicher Stellung von Sicherheiten. Der 2010 vom BMAS gestartete Mikrokreditfonds Deutschland, der über ein Netzwerk aus Mikrofinanzinstituten erfolgreich eine Alternative geschaffen hat, hat für Ende 2013 die Einstellung der Kreditneuvergabe angekündigt.

 

Hier die Antworten der Parteien –
Lese und bewerte sie (mit Schulnoten, 1 = sehr gut)

 

Frage 2c: Kredite / Mikrokreditfonds Deutschland

CDU/CSU *

CDU_CSU_Logo Dass der Mittelstand bzw. Selbstständige ausreichende Möglichkeiten der Eigenkapitalfinanzierung wie auch zu Krediten haben, ist CDU und CSU ein wichtiges Anliegen. Daher werden wir unter anderem die steuerlichen Anreize für eine bessere Ausstattung mit Eigenkapital ausbauen, in dem wir Nachteile gegenüber der Fremdfinanzierung abbauen. Eigenkapital spielt gerade für Mittelstand, Familienunternehmen und Selbstständige eine große Rolle.

Unternehmerische Entscheidungen sollen sich auch bei der Finanzierung in erster Linie nach wirtschaftlichen und nicht nach steuerlichen Gesichtspunkten richten. Dies fördert eine nachhaltige wirtschaftliche Entwicklung und verantwortungsbewusstes Unternehmertum. Aus gleichem Grund dürfen auch Betriebsübergaben steuerlich nicht zu hoch belastet werden. Wir wollen die Fortführung der Unternehmen etwa in Familienhand fördern und Unternehmer nicht in den Verkauf oder die Betriebsaufgabe drängen.

Wir werden bei der praktischen Umsetzung der strengeren Eigenkapitalvorschriften („Basel III“) die Belange des Mittelstands berücksichtigen. Uns geht es darum, dass die besondere Finanzierungsstruktur kleinerer und mittlerer Firmen nicht zu Nachteilen bei ihrer Kreditversorgung führt. Wir wollen die Fortführung des Mikrokreditfonds und wir wollen, dass die entsprechenden Gespräche mit den infrage kommenden Banken umgehend geführt werden.

           

SPD *

SPD_Logo Dass die Bundesregierung den „Mikrokreditfonds Deutschland“ Ende des Jahres einstellen will, ist völlig unverständlich und stößt bei der SPD auf Ablehnung.
           

Grüne *

Gruene_Logo Wir wollen den Zugang zu Finanzierungs- und Fördermitteln verbessern. Ohne zusätzliches Kapital werden viele Existenzgründungen scheitern. Wir wollen gezielt Finanzierungsbarrieren angehen. Z.B. wollen wir das Hausbankenprinzip so gestalten, dass Microlender die Möglichkeit haben, Kredite auszureichen. Dazu wollen wir eine Ausnahmeregelung im Kreditwesengesetz für die Vergabe von Mikrodarlehen der KfW durch zertifizierte Gründungsinitiativen schaffen. Den Mikrokreditfonds Deutschland wollen wir fortsetzen.
           

FDP *

FDP_Logo Die FDP will bestmögliche Rahmenbedingungen für die Finanzierung von Gründern. Mikrofinanzierung kann ein wichtiges Instrument sein. Ziel der FDP ist es, ein auf Dauer tragfähiges Angebot an Mikrofinanzierung zu etablieren.

           

Linke

Linke_Logo Aus unserer Sicht sind Mikrokredite sinnvoll und notwendig. Denn der Zugang zu Krediten und Kapital ist für viele, vor allem kleine Mittelständlerinnen und Mittelständler nach wie vor schlecht. Kreditanträge von Kleinunternehmen mit weniger als einer Million Euro Jahresumsatz werden deutlich öfter abgelehnt als die von Unternehmen mit mehr als 50 Millionen Umsatz.

Die LINKE will, dass sich das ändert. Die regionale Wirtschaft muss umfassend mit Krediten versorgt werden. Weil sich private Großbanken aus dem „normalen Geschäft“ zurückgezogen haben, ist der gesetzliche Auftrag von Sparkassen zu erneuern und zu erweitern. Stärker als bisher ist der öffentliche Finanzsektor auf die Finanzierung des Mittelstandes zu verpflichten. Staatliche Programme haben bei der Finanzierung des Mittelstandes mit einer verlässlichen Ausstattung zur Seite zu stehen. Die Finanzierungsprogramme müssen passfähig sein. Mittelstandsanleihen oder Beteiligungskapital sind für sehr kleine Unternehmen kaum von Bedeutung. Hier helfen Mikrokredite und ähnliche kleinvolumige Finanzierungsinstrumente.

           

Piraten

Piraten_Logo Hierzu sagt Thomas Gerwert, Unternehmer und Listenkandidat der PIRATEN Niedersachsen: "Mikrokredite sind ein wichtiges Teilelement zur Finanzierung von Gründungen bzw. Vorfinanzierung erster Aufträge. Insofern erscheint es sinnvoll, ein solches Konzept fortzuführen. Gerade für Gründungs- und Wachstumsfinanzierungen scheinen klassische Bank- und Finanzinstitute nicht mehr die geeigneten Partner zu sein.

Durch die Schaffung von Mikrofinanzinstituten sollten genau diejenigen Personen Zugang zum Kreditmarkt erhalten, die keinen Zugang zu Banken haben. Durch die schnelle und einfach Vergabe könnten Gründer sehr zeitig planen. Die bisherige Praxis hat zudem gezeigt, dass die Ausfallquoten gering sind. Insofern halte ich es für ein erstrebenswertes Ziel der Piraten, im Sinne einer zukunftsorientierten Wirtschaftspolitik den Bereich der Mikrofinanzierung fortzuführen.'
           

AfD

Alternative_Logo Es ist eine zentrale Aufgabe von Kreditinstituten, Kredite für Investitionen in neue Arbeitsplätze und neue Geschäftsideen zu vergeben. Daher ist das Auslaufen des Mikrokreditfonds unverständlich nicht akzeptabel.

           
Show me the results

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.