Verband der Gründer und Selbstständigen Deutschland e.V.

Verband der Gründer und
Selbstständigen Deutschland e.V.

VGSD-Website jetzt noch sicherer: Alle Seiten auf „https“ umgestellt

Schon seit Langem laufen alle sicherheitskritischen VGSD-Seiten wie Online-Mitgliedsantrag, Branchenprofil und sonstige Formulare über das sichere Webprotokoll „https“. Jetzt haben wir auch alle übrigen Seiten umgestellt.

Die Abkürzung steht für „Hypertext transfer protocol secure“. Dieses Transportprotokoll macht die Datenübertragung abhörsicher(er). Dass das sicherere Protokoll zum Einsatz kommt, erkennst Du daran, dass der eigentlichen Webadresse ein „https://“  vorangeht (ggf. Webadresse kopieren und neu einfügen, damit es angezeigt wird).

 

Woran man das sichere Protokoll erkennt

Die Browser machen sichere Verbindungen darüber hinaus durch ein entsprechendes Symbol in der Adressleiste kenntlich. Firefox zeigt zum Beispiel ein geschlossenes Vorhängeschloss, Chrome ein grünes Verschlüsselungssymbol.

Stand November 2016 waren von den 100 größten Websites weltweit etwas mehr als 25 Prozent https-verschlüsselt bei stark steigender Tendenz.

Wir gehen davon aus, dass sich das sichere Format zunehmend zum Standard entwickeln wird und herkömmliche Seiten als „nicht sicher“ gekennzeichnet bzw. bei der Google-Suche benachteiligt werden. Wer also selbst eine Website betreibt, sollte seinen Administrator ansprechen und auf kurz oder lang ebenfalls umstellen.

 

 

 

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  1. Antworten
    Weitere anzeigen