Zum Inhalt springen
Mitglied werden

Warum bist du selbstständig? - Caroline Friedt, Vertriebsexpertin "Ich erhalte viel Wertschätzung!"

Vertrieb mit Friedt: Caroline arbeitet mit 110-prozentiger Leidenschaft als Vertriebsexpertin. 

Caroline Friedt ist seit zehn Jahren selbstständig im Vertrieb und in der Kommunikation tätig. Ihre Nachbarin brachte sie auf ihre Geschäftsidee. Jetzt genießt sie die Selbstständigkeit, weil sie sich damit frei fühlt. Die Wertschätzung ihrer Kunden bestärkt sie. Wie sie für sich Erfolg definiert und welche Herausforderungen sie bereits gemeistert hat, verrät sie im Beitrag, der der letzte unserer Kampagne "Warum bist du selbstständig?" ist. Danke, dass ihr hierfür eure Geschichten mit uns geteilt habt und gezeigt habt, wie viele gute Gründe es für unsere Art des Arbeitens gibt! Mehr Infos zur Kampagne findet ihr hier: "Warum bist du selbstständig?".

Ich heiße Caroline Friedt, von Beruf bin ich Gärtnerin, ja richtig – ich liebe das Handwerk bis heute! Ich habe mich jedoch irgendwann in einem Büro für EDV-Zubehör wiedergefunden und meine Passion für Vertrieb und Kommunikation entdeckt. Bin mit Telefonakquise im positiven Sinne groß geworden. Meine jetzige Selbstständigkeit habe ich begonnen, als ich 44 Jahre alt war.

Der Auslöser war damals, dass ich kein Vertrauen mehr in Unternehmen hatte und zu oft schlecht behandelt wurde. Weitere Gründe waren, dass ich überzeugt war, dass ich Kunden finden werde, die meine Arbeit, Leistung und mich als Mensch wertschätzen.

Meine Nachbarin und Freundin kam auf die Geschäftsidee

In der Zeit vor der Gründung war ich im Außendienst von diversen Logistikunternehmen tätig. Meine Kunden damals waren auch meine ersten Auftraggeber in der Selbständigkeit, sie haben mich und meine Arbeit wertgeschätzt. Auf die Geschäftsidee bin damals nicht ich, sondern meine liebe Nachbarin und Freundin Clode (selbstständig!) gekommen: „Du hilfst mit deinem Wissen so oft anderen Selbstständigen, wenn es um Kundengewinnung geht – mach dich doch mit deinem Wissen selbständig!".

Das ist jetzt zehn Jahre her. Ich hatte in der Selbstständigkeit durchaus auch mit Herausforderungen zu kämpfen, zum Beispiel: schneller Erfolg, weil viele meine Leistung haben wollten und mich fragten, ob ich Mitarbeiter einstellen werde. Außerdem beschäftigten mich Fragen wie: Wie kann ich gesund bleiben? Den Stress gering halten und meine Erholungsphase einfordern?

Im ersten Corona-Jahr hatte ich das erste Mal finanzielle Herausforderungen, das war rückblickend meine bisher größte Hürde.

Erfolg besteht aus vielen kleinen Dingen, die man zusammen nimmt

Trotz alledem bin ich selbstständig geblieben, weil ich mich frei fühle in meinem Tun und ich tolle Kunden habe, die meine Arbeit und mich wertschätzen und mir das auch zeigen. Ob mit einer Kundenrezension, die mich zu Tränen rührt, einer Empfehlung oder indem sich mich immer wieder buchen.

Für mich gibt es nicht den einen großen Erfolg. Ich glaube, es sind mehrere Dinge, die zusammen den Erfolg für mich bringen oder bedeuten. Dass ich an mich geglaubt habe und ich meinen zukünftigen Kunden Nutzen bringen werde. Dass ich Mut zur Lücke habe und zum Beispiel meinen ersten Vortrag vor ca. 80 Teilnehmer bei der IHK gehalten habe, obwohl ich noch nie einen Vortrag gehalten habe. Dass ich noch immer mit viel Leidenschaft am Thema Vertrieb und Kommunikation arbeite. Dass ich immer noch neugierig bin, es noch besser machen kann und auch anders.

Für diese Erfolge war entscheidend, dass ich nicht mehr gehadert habe und mich klar fokussiert habe: Was will ich wie anbieten? Wer sind meine Kunden? UND vor allem nicht auf die vielen Stimmen um mich herum gehört habe. Mein Ding durchgezogen und mit der Erfahrung daraus weitergearbeitet habe, flexibel genug, um auch die Fehler für mich positiv zu bewerten und daraus zu lernen. Immer wieder lernen auch durch meine Kunden, die mir die eine oder andere Geschäftsidee ins Ohr gepflanzt haben.

Was ich studiert habe? Das Leben!

Die Selbstständigkeit gibt mir Freiheit, meine Zeit im Privaten und Beruflichen anders zu nutzen und die Kunden haben trotzdem ein großen Nutzen. – Das würde mir als Angestellte fehlen.

Ohne mich würde meinen Kunden Folgendes fehlen: Spaß, Erfolg und Struktur, neue Ideen für erfolgreichen Vertrieb und in der Kommunikation. Und was so alles möglich ist, wenn man eine Gärtnerin als Vertriebstrainer bucht. Oft werde ich gefragt was ich studiert habe. Dann sage ich ganz klar DAS LEBEN.

Wirtschaft und Gesellschaft wären ärmer, weil ich die Vertriebswelt ein wenig bunter, stärker und menschlicher mache.

Rat an alle, die mit der Selbstständigkeit liebäugeln: Wenn nicht jetzt, wann dann?

Die Selbstständigen werden nicht immer fair behandelt, besonders ärgere ich mich darüber, dass ... Mmhhh ich habe mich nicht so oft geärgert bei Dingen, die ich nicht ändern kann, und habe mich stattdessen auf die Dinge fokussiert, die ich ändern kann. Erst das erste Corona-Jahr hat mir das Gefühl gegeben, dass wir als „Einzel-Selbstständige“ nicht wirklich gesehen werden und keinen Respekt und keine Unterstützung für unsere Leistungen und gezahlten Steuern erhalten. Corona-Hartz4 hat mich schon sehr getroffen.

Trotzdem war die Selbstständigkeit für mich die richtige Entscheidung, weil es ab dem Moment der Entscheidung am 14. September 2012 kein Zurück mehr gab: Ich habe die Nacht darauf vor lauter Adrenalin gar nicht geschlafen. Es gab für mich keine Alternative, die mein Bauchgefühl für gut empfunden hätte und das hat sich bis heute nicht geändert. Ich würde anderen trotz aller aktuellen Probleme empfehlen, sich selbstständig zu machen, weil ... Wenn nicht jetzt, wann dann? Wir können nicht in die Zukunft blicken und leben im Jetzt.

Unsere Aktion "Warum bist du selbstständig?" stieß bei euch auf eine große Resonanz, worüber wir uns sehr freuen. Dabei haben wir deutlich mehr Zuschriften bekommen als wir erhofft haben. Wir bedanken uns herzlich bei euch, dass ihr euch die Zeit genommen habt, mit uns eure Geschichte zu teilen. Carolines Geschichte ist die letzte innerhalb dieser Kampagne.

Kommentare

Noch keine Kommentare
Antwort abbrechen
Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.
... bitte warten ...