Zum Inhalt springen
Mitglied werden

Die neue VGSD-Website unter der Lupe Branchenprofile unserer Mitglieder

Dass wir jetzt runde Profilbilder haben, ist nur eine Neuerung von vielen

Am Montag haben wir unsere neue Website gelauncht (ausführlicher Beitrag). Ein gutes Design zeichnet sich dadurch aus, dass man als Nutzer die Funktionalität intuitiv versteht, dass es keine Bedienungsanleitung dafür braucht. Und trotzdem lohnt es sich natürlich, etwas genauer hinzuschauen: Was hat sich eigentlich gegenüber der bisherigen Website genau geändert, warum fühlt sie sich jetzt anders (und hoffentlich besser) an?

Deshalb nehmen wir ausgewählte neue Funktionen unter die Lupe, stellen Screenshots von vor und nach dem Relaunch gegenüber. Ohne Anspruch auf Vollständigkeit – falls wir vergessen haben, etwas Wichtiges zu erwähnen, vielleicht ja deine persönliche Lieblings-Neuerung: Wir freuen uns über deinen Kommentar!

Eine Bitte an alle Vereinsmitglieder: Bitte prüft, ob ihr ein Branchenprofil veröffentlicht habt und ob es noch aktuell ist. In eurem Konto-Bereich könnt ihr nach dem Einloggen das Branchenprofil noch einfacher als bisher bearbeiten.

Bitte tauscht eventuell euer Profilfoto aus. Am besten funktionieren Porträtfotos, auf denen ihr mittig zu sehen seid. Eine Funktion zur Auswahl des Bildausschnitts ist geplant, aber noch nicht verfügbar. Tipp: Gegebenenfalls vor dem Hochladen Bild beschneiden.

Bisher überschrieben wir unsere entsprechenden Seite mit "VGSD-Branchenlisting" und es folgte direkt eine Suchmaske (vgl. Screenshot unten, zum Vergrößern bitte anklicken), jetzt lautet der Titel der Seite "Branchenprofile unserer Mitglieder" und wir geben eine kurze Einführung, in der wir auch die Zahl der vorhandenen Profile angeben. Sowohl spontane Besucher der Website als auch Vereinsmitglieder, die ein neues Profil anlegen wollen, verstehen nun auf Anhieb, worum es hier geht – und das, ohne die bisher verlinkte Anleitung lesen zu müssen.

Mobile Version zeigt neuen Fokus auf Suchzeile

In der mobilen Version (einfach Browser schmaler machen, dann ändert sich die Ansicht entsprechend) wird besonders deutlich, was sich an der Suchmaske geändert hat: Man sieht nämlich auf der neuen Website zunächst nur noch ein Suchfeld und darunter den Button "Filteroptionen", der sich bei Bedarf aufklappen lässt. Unter der Suchzeile folgen direkt die gefundenen Profile. Und das sind zunächst einmal die aller Vereinsmitglieder, die ein Profil angelegt haben – es hat ja noch keine Suche und kein Filtern stattgefunden.

Wem die Suche nach Begriffen nicht ausreicht, kann sie mit den optionalen Filtern einschränken, sich z.B. nur die Mitglieder anzeigen, die anderen Vereinsmitgliedern ein Vorteilsangebot machen oder als Berater bei der BAFA gelistet sind (so dass die Kosten unter bestimmten Bedingungen bezuschusst werden). Hier und ebenso beim Filtern nach Branchen wird die Anzahl der vorhandenen Profile in der jeweiligen Kategorie angezeigt. Aktivierte Filter sind an einem grünen Haken erkennbar:

Branchenlisting auf Smartphone (vor Relaunch)
Branchenlisting auf Smartphone (nach Relaunch)

Vielfältige Filtermöglichkeiten nun sehr viel übersichtlicher

Die Suchergebnisse können zudem regional eingeschränkt werden, z.B. durch Angabe der ersten oder ersten beiden PLZ-Ziffern. Die Filter sind dabei jeweils mit logischem "oder" verknüpft, so dass man z.B. parallel in mehreren angrenzenden PLZ-Bereichen suchen kann oder in mehreren Branchen gleichzeitig.

Die aktivierten Filter werden oberhalb der Ergebnisliste grün hinterlegt angezeigt und können mit einem Klick auf das "X" rechts daneben entfernt werden. Alternativ kann man mit einem Klick alle Filter aufheben und zur ursprünglichen Darstellung zurückkehren.

Wenn man nun zur Desktopansicht zurückkehrt (Browser wieder breiter machen) bleiben ale diese Funktionen erhalten, werden aber sehr viel großzügiger dargestellt. Man muss keine Optionen aufklappen, auch die Filteroptionen sind auf den ersten Blick in der linken Spalte sichtbar.

VGSD-Branchenlisting auf dem Desktop (vor Relaunch)
VGSD-Branchenlisting auf dem Desktop (nach Relaunch)

Deutlich besser strukturierte Mitgliederprofile

Auch das Branchen- bzw. Mitgliederprofil (aufgrund der enthaltenen personenbezogenen Daten verzichten wir auf Screenshots) ist jetzt viel übersichtlicher aufgebaut: Auf gleichem Raum ist sehr viel mehr Information sichtbar und doch ist sie einfacher zu erfassen:

Foto und Firmenlogo stehen jetzt ganz oben, dazwischen Name, Firma und Branche. Darunter folgt ein heller hinterlegter Block mit den wichtigsten (Kontakt-) Daten. In dessen erster Spalte findest du kleine Badges, an denen man aktive Mitglieder wie Regionalgruppensprecher, Moderatoren und Experten erkennen kann, aber auch BAFA-Berater und Mitglieder mit Vorteilsangebot sind hier gekennzeichnet.

Es folgen in einer zweiten Spalte die Kontaktdaten des Mitglieds inklusive seines Website-Impressums, dann folgen die Website und weitere Weblinks, wobei Social-Media-Profile durch das entsprechende Logo visualisiert werden. Die weiteren (Text-) Informationen folgen darunter, auf dem Desktop in zweizeiliger Darstellung.

Durch das Hochziehen der Kontaktdaten und Weblinks erscheinen die Profile viel einheitlicher und übersichtlicher. Wie bisher kann man die E-Mail und (mindestens auf dem Smartphone) auch die Telefonnummer direkt anklicken und auf diese Weise mit anderen Mitgliedern sofort in Kontakt treten, um Rat einzuholen, ihre Dienstleistung in Anspruch zu nehmen oder einfach nur, um sich zu vernetzen.

Branchenprofil vor Relaunch (am Beispiel von Claudia Kimich)
Selbes Branchenprofil (nach Relaunch)

Branchenprofile auf Website allgegenwärtig

Nach wie vor haben wir für die Branchenprofile keinen eigenen Menüpunkt, sie sind aber trotzdem deutlich präsenter als bisher: Auf den Themen-Seiten sind Branchenprofile verlinkt, die entsprechende Angebote enthalten. Auf den Regionalgruppenseiten Mitglieder, die die Einladungen zu der Gruppe abonniert haben. Auch unter "Mitmachen" und "Angebote" findest du Mitgliederprofile. Am einfachsten sind die "Branchenprofile" über den entsprechenden Seitenmenüpunkt unter "Angebote" aufzurufen.

Besonders an Sichtbarkeit gewinnen aktive Mitglieder: Wie oben schon erwähnt, weisen kleine farbige Kästchen ("Badges") dort, wo die Profile verlinkt sind, auf die Art des Engagements eines Mitglieds hin (im von dort verlinkten Branchenprofil wird die Bedeutung der Badges dann genauer erklärt).

Branchenprofile von Experten enthalten Listen der Talks

Veranstaltungshinweise und Mitschnitte enthalten das Foto der sie organisierenden Regional- und Fachgruppensprecher bzw. der beteiligten Experten und Moderatoren. Mit einem Klick darauf landet man auf ihrem Branchenprofil (falls vorhanden).

Neu ist auch, dass unter den Branchenprofilen von Experten die Experten-Talks aufgelistet werden, die sie gehalten haben bzw. noch halten werden, wie oben am Beispiel von Claudia Kimich zu sehen ist.

Durch die erhöhte Sichtbarkeit lohnt sich die Vereinsmitgliedschaft und das aktive Engagement im VGSD noch mehr als bisher!

Kommentare

Noch keine Kommentare
Antwort abbrechen
Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.
... bitte warten ...