Verband der Gründer und Selbstständigen Deutschland e.V.

Verband der Gründer und
Selbstständigen Deutschland e.V.

Unser geschätzter Kollege Wolf Szameit erliegt schwerer Krankheit

Wolf Szameit bei unserer Mitgliederversammlung im März 2017

Das neue Jahr begann für uns mit einer traurigen Nachricht: In der Post fanden wir diese Woche einen Brief seiner Familie mit der Traueranzeige von Wolf Szameit. Wolf verstarb an Heiligabend, 24. Dezember 2019 nach langer, schwerer Krankheit. Er wurde nur 55 Jahre alt.

Von Anfang 2015 bis Februar 2017 betreute Wolf  zunächst ehrenamtlich, später im Rahmen eines Minijobs, die Social-Media-Aktivitäten des VGSD, vor allem Facebook und Twitter. Im März 2017 weitete Wolf sein Engagement für uns weiter aus und übernahm zusätzlich als Redakteur das Schreiben von Pressemitteilungen, verfasste Beiträge für die Website, textete Rundmails an unsere Mitglieder, organisierte Experten-Telkos und moderierte diese auch.

Aus dieser Zeit stammt auch sein Who-is-who-Beitrag, in dem er sein Engagement beim VGSD erklärt. Beim Lesen seiner Texte sehen wir ihn wieder vor uns.

Neben der redaktionellen Tätigkeit unterstützte er in dieser Zeit auch ehrenamtlich den Aufbau einer Regionalgruppe im Ruhrgebiet.

Hervorstechende Charaktereigenschaft von Wolf war seine blitzartige Auffassungsgabe, seine Schlagfertigkeit und sein trockener Humor. In Sekunden fand er die passenden Formulierungen und Überschriften. Auf Facebook bewunderten wir seine Gabe, unsachliche Kritiker durch eine humorvolle Bemerkung – mit einem Satz – in die Schranken zu weisen, ohne sie bloßzustellen.

Vor allem der persönliche Austausch mit Wolf war stets durch seinen Humor geprägt. Sogar die schwere Erkrankung konnte diesem Wesenszug nichts anhaben, bis zuletzt brachte uns der Mailwechsel mit Wolf ein Lächeln auf die Lippen. So werden wir Wolf in Erinnerung behalten.

Galerie

Wolf Szameit bei unserer Mitgliederversammlung im März 2017
Susi Freudenberg und Wolf Szameit
Wolf Szameit
Wolf Szameit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.