Verband der Gründer und Selbstständigen Deutschland e.V.

Verband der Gründer und
Selbstständigen Deutschland e.V.

Ergebnisse der Experten-Telko: „Kontist: Verknüpfter Prozess für Banking, Buchhaltung und Steuer im Live-Anwendungstest“

Tobias Maucher von Kontist und Emily Metcalfe von lexoffice

Experten: Tobias Maucher und Emily Metcalf
Moderatorin: Jana Siedenhans
Co-Moderatorin: Antje Eichhorn

 

 

 

 

 

Während der Systemvorstellung beantworteten Emily und Tobias unter anderem folgende Fragen:* Wer ist die Zielgruppen von Kontist? Für wen ist das Tool eher nicht geeignet?

  • Welchen Nutzen bietet Kontist, was kann ich damit einfacher/besser machen?
  • Wie unterscheidet sich Kontist von Fyrst, N26 oder Holmi…?
  • Auf welchen Geräten lässt sich Kontist nutzen?
  • Bietet Kontist weitere Zusatzleistungen?
  • Welche Produktvarianten gibt es?
  • Wo findet man im Programm die wichtigsten Funktionen
  • Was kann man direkt in den ersten 10-15 Minuten tun, um schnell Erfolgserlebnisse zu erzielen?
  • Auf welche Daten hat Kontist Zugriff?
  • Wie nutze ich das Programm DSGVO-konform?
  • Ist ein Auftragsverarbeitungsvertrag abzuschließen?

 

Ein erster Einblick in die Telko

folgt in Kürze

 

Das komplette Video und das Vorteilsangebot für VGSD-Mitglieder findest du hier

Dieser Inhalt ist nur für angemeldete Vereinsmitglieder sichtbar.

Noch kein Vereinsmitglied?

Weitere Informationen zu Kontist findest du hier.

3 Kommentare

  1. Antworten
  2. Stephanie schreibt:

    Hallo Emily, Tobias,
    danke für die Vorstellung! Die Verbindung von Kontist und Lexoffice ist super interessant.
    Nur ein Punkt ist mir nicht ganz klar geworden: Kann man, wenn man „buchhaltungspflichtig“ ist, ebenfalls Lexoffice nutzen? Das heißt, ist es mit Lexoffice möglich, die „doppelte Buchführung“ für einfache Geschäftsvorfälle abzuwickeln und ggf. eine GuV zu erstellen? Bilanz macht dann sowieso der Steuerberater.
    Danke!
    Stephanie

    Antworten
  3. Emily Metcalfe schreibt:

    Hallo Stephanie,
    danke für deine Frage zu lexoffice. Absolut – mit lexoffice kannst du deine Buchhaltung erledigen. Eine Guv erhältst du in lexoffice Buchhaltung und Berichte als Funktion. Du buchst alle Einnahmen und Ausgaben, die Buchführung also das befüllen der Kontenübersicht, der Ustva etc. macht lexoffice 🙂 am besten einfach mal ausprobieren.

    Viele Grüße
    Emily von lexoffice

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.