Verband der Gründer und Selbstständigen Deutschland e.V.

Verband der Gründer und
Selbstständigen Deutschland e.V.

Ergebnisse der Telko: „Wie die Einführung eines Altersvorsorge-Depots zu einer besseren und sichereren Rente für Selbstständige führen kann“

Dr. Gerald Baumann ist IT-Berater aus Dormagen und seit fast sechs Jahren VGSD-Mitglied, Foto: privat

Experte: Gerald Baumann
Moderator:
 Andreas Lutz
Co-Moderator: Michael Adler

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dein Geld teilweise in Wertpapieren anzulegen, als Vorsorge fürs Alter, erscheint dir zu riskant? IT-Berater Gerald Baumann betonte als Gast unserer Experten-Telko zum Thema „Wie die Einführung eines Altersvorsorge-Depots zu einer besseren und sichereren Rente für Selbstständige führen kann“, dass diesbezügliche Befürchtungen unbegründet seien: Es sei wissenschaftlich erwiesen sei, dass Aktienanlagen bei genügend langer Anlagezeit verlustfrei seien. Das Risiko lasse sich über Zeit und Streuung herausmitteln.

Gerald hat sich intensiv mit dem Thema beschäftigt. In einer Bundestagspetition fordert er ein Gesetz zur Einführung eines Altersvorsorge-Wertpapierdepots als dritte private Säule der Altersvorsorge. Er ist der Ansicht, dass wir Selbstständige kaum eine Alternative hätten, fürs Alter vorzusorgen: Die Preise für Immobilien sind explodiert; gegen die gesetzliche Rente spricht die Demographie – und was Versicherungen betrifft, seien die Kosten hoch, das Risiko aber auch. Die Einführung eines Altersvorsorge-Depots sei vergleichsweise kostengünstig – und rentabel.

Der VGSD unterstützt Geralds Petition. Bitte zeichne sie ebenfalls mit – wir haben noch bis 23. September Zeit, um 50.000 Mitzeichner zu gewinnen.

PETITION MITZEICHNEN

Schau dir auch gerne die Telko mit Gerald an, um seine Argumente zu hören und dich weiter zu informieren. Der Mitschnitt ist jetzt online und sowohl für Community- als auch Vereinsmitglieder kostenlos zugänglich. Wir freuen uns über deine Unterstützung!

 

Während der Telko beantwortete Gerald unter anderem folgende Fragen:

  • Du hast eine Petition zur Altersvorsorge für Selbstständige eingereicht. Worum geht es da genau?
  • Was hat dich bewegt, die Petition gerade jetzt zu starten?
  • Warum sollte jeder, selbst Nicht-Selbstständige und Leute, die bisher auf andere Weise für ihr Alter vorsorgen, deine Petition unterstützen?
  • Für wen ist es überlegenswert, seine Altersvorsorge über Wertpapiere anzugehen?
  • Ist das für Selbstständige kein zusätzliches Risiko bei all den Risiken, mit denen sie sich ohnehin herumschlagen müssen?
  • Würdest du zusätzlich zur Wertpapier-Anlage eine Rentenversicherung abschließen? Was spricht gegen Riester und Rürup?

Das komplette Video

Download-Link des Videos

Tonspur zum Download

Bitte zeichne Geralds Petition jetzt mit und teilt sie auf den sozialen Medien, denn die Mitzeichnungsfrist ist begrenzt

2 Kommentare

  1. Sven schreibt:

    Gibt es auch eine möglichst schriftliche Zusammenfassung? Ich finde es generell recht aufwendig, bei den Telkos immer die ganzen Sessions anschauen zu müssen.

    Antworten
    1. Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.