Zum Inhalt springen
Wie erreichen wir mehr Rechtssicherheit? - Große Online-Konferenz am 24.6. Jetzt Platz sichern
Mitglied werden

Experten-Talk

Scheinselbstständigkeit
Die wichtigsten Dos und Don’ts, die selbstständige Promoter rechtlich beachten sollten

34 Teilnehmer
Mitschnitt vom 11. Oktober 2017
20 mal Mitschnitt angesehen

Der Mitschnitt

Dieser Mitschnitt ist nur für angemeldete Vereinsmitglieder sichtbar.

Die Mitschnitte unsere Experten-Talks stehen nur unseren Vereinsmitgliedern zur Verfügung. Wenn Du Vereinsmitglied bist melde dich zunächst an, um die Aufzeichnung anschauen zu können.

Diese Fragen wurden beantwortet

  1. Promoter werden in der Regel selbstständig beschäftigt. Warum?
  2. Wann kann es zu Problemen mit Scheinselbstständigkeit kommen? Welche Kriterien gelten?
  3. Was sind die Folgen für mich als Promoter?
  4. Gibt es eine bestimmte zeitliche Obergrenze für einen Einsatz?
  5. Darf ich vom Auftraggeber gestellte Arbeitskleidung oder eine Uniform tragen?
  6. Was, wenn ich vom Auftraggeber Anweisungen erhalte?
  7. Gibt es Tätigkeiten, die ich als Selbstständiger nicht ausführen darf?

Experte

RA Günther Werner RA Günther Werner Günther Werner arbeitet in München als Fachanwalt für Arbeitsrecht.

Moderiert von

Sven Weisenhaus Sven Weisenhaus
Kristina Henry Kristina Henry

Fragen / Antworten aus diesem Experten-Talk

Experten-Talk-Mitschnitt teilen

Weitere Mitschnitte zum Thema Alle anzeigen

Neuester Hilfreichster Kontroversester
Kommentar schreiben
Abbrechen

Du möchtest Kommentare bearbeiten, voten und über Antworten benachrichtigt werden?

Jetzt kostenlos Community-Mitglied werden

Zum Seitenanfang

#

#
# #