Verband der Gründer und Selbstständigen Deutschland e.V.

Verband der Gründer und
Selbstständigen Deutschland e.V.

Experten-Talk Kommunikation in stressigen Situationen - Rollenklärung und Handlungsalternativen

Während des Experten-Talks beantwortete Katja Hesse unter anderem die folgenden Fragen:

  1. Oft hat man innerhalb eines Projekts mit widersprüchlichen Anforderungen zu tun. Der Kunde möchte, dass das Projekt pünktlich fertig wird, andere Teammitglieder liefern aber ihren Beitrag nicht wie vereinbart. Ist das eine typische Sandwichsituation?
  2. Warum kommt es in solchen Situationen zu Stress und wie äußert er sich?
  3. Warum ist es so wichtig, die eigene Rolle und den eigenen Standpunkt zu klären?
  4. Wie erkenne ich, welche Handlungsalternativen bestehen und welche wann die richtige ist?
  5. Was kann ich unabhängig von konkreten Situationen tun, um gelassener mit Stress und Druck umzugehen?

17.04.2018

Permalink

Katja Hesse Expertin

Sven Weisenhaus Co-Moderator

Mitschnitt des Experten-Talks

In unserer Experten-Telko am Dienstag, 17. April 2018, hatten wir die Kommunikationstrainerin Katja Hesse zu Gast. Im Gespräch mit Sven Weisenhaus erklärte sie zunächst, was unter dem Begriff „Sandwichposition“ zu verstehen ist. Dann legte sie dar, warum es Stress erzeugt, in einer solchen zu sein. Das Bild, zum Beispiel zwischen Aufraggeber und Kunden zu geraten und sprichwörtlich zwischen zwei Stühlen zu sitzen, ist geläufig. Katja wies darauf hin, dass man sich aber häufig auch in einer Sandwichposition befindet, wenn man sich innerlich hin- her gerissen fühlt.

In solch stressigen Situationen leidet unsere Kommunikation. Deshalb solltest du dich laut Katja unter Druck nicht auf dein Bauchgefühl verlassen, denn spontane Reaktionen können dazu führen, dass es später einiges zu bereinigen gibt. Da bestimmte Stresssituationen aber immer wieder auftreten, rät Katja dazu, in Ruhe spezielle Lösungen zu erarbeiten. Hast du vorab deinen Standpunkt und deine Rolle genau geklärt, ist ein souveräner Umgang mit konfliktträchtigen Themen künftig möglich.

Katjas ultimative Tipps gegen Stress: Nein sagen lernen und akzeptieren, dass du es nicht jedem recht machen kannst. Es ist ratsam, Absagen und das Grenzenziehen charmant zu verpacken, aber du brauchst dich nicht immer rechtfertigen.

Bitte melde dich jetzt an um den Mitschnitt des Experten-Talks sehen zu können.

Dieser Inhalt ist nur für angemeldete Vereinsmitglieder sichtbar.

Noch kein Vereinsmitglied?

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  1. Antworten
    Weitere anzeigen