Zum Inhalt springen
Mitglied werden

Experten-Talk

Kostendeckend arbeiten
(Mindest-)Honorare kalkulieren und durchsetzen

280 Teilnehmer
Mitschnitt vom 07. Oktober 2014

Die Beraterin Dr. Maria Kräuter hat im Gespräch mit Simone Lensing und Ralf Lemster unter anderem erklärt wie Du Dein Mindesthonorar in Abhängigkeit von Deinen Lebenshaltungskosten und einer realistischen Zielauslastung kalkulieren kannst und wie Du Deine Chancen steigerst, dieses Minimum bei potenziellen Auftraggebern auch tatsächlich durchzusetzen.

Der Mitschnitt

Dieser Mitschnitt ist nur für angemeldete Vereinsmitglieder sichtbar.

Die Mitschnitte unsere Experten-Talks stehen nur unseren Vereinsmitgliedern zur Verfügung. Wenn Du Vereinsmitglied bist melde dich zunächst an um die Aufzeichnung anschauen zu können.

Diese Fragen wurden beantwortet

  1. Wie viel sollte ich mindestens pro Stunde verdienen, damit ich davon leben kann?
  2. Ist es sinnvoll, den Stundensatz von abgeschlossene Aufträge nachzukalkulieren?
  3. Wo kann ich mich darüber informieren, was andere in meiner Branche verlangen?
  4. Wie kann ich meine Honorarvorstellungen durchsetzen? Wann besteht überhaupt ein Verhandlungsspielraum?
  5. Was, wenn ich kein ausreichend hohes Honorar durchsetzen kann?

Expertin

Moderiert von

Experten-Talk-Mitschnitt teilen

Weitere Mitschnitte zum Thema Alle anzeigen

Kommentare Zuletzt kommentiert: 06. Oktober 2014

Noch keine Kommentare
Antwort abbrechen
Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.
... bitte warten ...

#

#
# #