Verband der Gründer und Selbstständigen Deutschland e.V.

Verband der Gründer und
Selbstständigen Deutschland e.V.

Experten-Talk Vorsorgevollmacht - hast du eine?

Während des Experten-Talks beantwortete Sven Kesberger unter anderem die folgenden Fragen:

  1. Was passiert, wenn ich meine Angelegenheiten nicht mehr selbst regeln kann?
  2. Wie geht es mit meinem Unternehmen weiter, wenn ich nicht mehr selbstbestimmt handeln kann?
  3. Wie hilft hier eine Vorsorgevollmacht?
  4. Was beinhaltet eine Vorsorgevollmacht?
  5. Wie komme ich zu einer Vorsorgevollmacht?
  6. Weitere Vollmachten/Verfügungen: Betreuungs-, Patienten- und/ oder Sorgerechtsverfügung?

24.04.2018

Permalink

Sven Kesberger Experte

Stephan Keßler Moderator

Mitschnitt des Experten-Talks

In unserer Experten-Telko am Dienstag, 24. April 2018, hatten wir den Finanzberater Sven Kesberger zu Gast. Im Gespräch mit Stephan Keßler erzählte Sven uns, warum er vor zwei Jahren begonnen hat, sich intensiv mit dem Thema Vorsorgevollmacht zu beschäftigen. Und er erklärte, wieso der Prozess zur Erteilung der Vollmacht in seinem Fall bis heute andauert.

Sven ist verheiratet, doch seine Frau wäre ohne eine Vorsorgevollmacht für ihn nicht automatisch vertretungsberechtigt. Dies gilt sowohl für geschäftliche als auch für private Angelegenheiten. Wenn keine Vorkehrungen getroffen sind, könnte das Gericht auf Svens Kosten einen Betreuer bestellen, seine Ehepartnerin könnte dann nicht mehr frei über das gemeinsame Vermögen bestimmen. Generell gilt: Gegen den freien Willen eines Volljährigen kann kein Betreuer eingesetzt werden. Wer also eine Betreuung für sich nicht möchte, dem rät Sven dazu, zumindest diesen Wunsch schriftlich fest zu halten.

Damit die Vollmachten und Verfügungen von Sven immer aktuell bleiben und im Bedarfsfall schnell vor Ort sind, greift er auf die Dienste einer Servicegesellschaft zurück. So muss er sich nicht selbst über gesetzliche Änderungen auf dem Lautfenden halten, sondern wird zeitnah darüber informiert. Außerdem sind die Dokumente im Notfall schnell dort, wo sie gebraucht werden. Seiner Familie stehen darüber hinaus in dieser Zeit erfahrene Ansprechpartner zur Seite, die sie beim Austausch mit Behörden oder Gerichten unterstützen.

Bitte melde dich jetzt an um den Mitschnitt des Experten-Talks sehen zu können.

Dieser Inhalt ist nur für angemeldete Vereinsmitglieder sichtbar.

Noch kein Vereinsmitglied?

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  1. Antworten
    Weitere anzeigen