Zum Inhalt springen
Mitglied werden

Experten-Talk

Onlinemarketing
Wie Google-Analytics helfen kann, die eigene Website zu optimieren und mehr Geld mit ihr zu verdienen

187 Teilnehmer
Mitschnitt vom 05. Mai 2015

Unser Mitglied Ludwig Gramberg, der u.a. die VGSD-Website entwickelt hat, erklärte im Gespräch mit Oliver Weber und Elke Koepping, wie man mit dem kostenlosen Dienst "Google Analytics" das Verhalten und die Interessen seiner Website-Besucher analysieren kann. Er zeigte z.B. wie man Nutzersegmente (mobile Nutzer, Nutzer aus der Region usw.) unter die Lupe nimmt und wie man herausfindet, wo auf dem Weg zum Kontaktaufnahme oder zum Kauf Nutzer verloren gehen, also Optimierungsbedarf besteht.

Der Mitschnitt

Dieser Mitschnitt ist nur für angemeldete Vereinsmitglieder sichtbar.

Die Mitschnitte unsere Experten-Talks stehen nur unseren Vereinsmitgliedern zur Verfügung. Wenn Du Vereinsmitglied bist melde dich zunächst an um die Aufzeichnung anschauen zu können.

Diese Fragen wurden beantwortet

  1. Wie funktioniert Google Analytics? Welche Auswertungen gibt es standardmäßig?
  2. Warum bietet Google ein so mächtiges Tool kostenlos an?
  3. Mein Hoster zeichnet auch Statistik auf, mit etwas anderen Zahlen als Google. Welchen Mehrwert bietet Analytics?
  4. Was ist der Unterschied zwischen Nutzern, Sitzungen, Seitenaufrufen usw.?
  5. Was muss man tun, um mit Analytics den Traffic der Seite zu erfassen? Muss man die Nutzer der Seite darüber informieren?
  6. Werbung für die eigene Seite in Form von Partnerlinks, Pressearbeit, Mailings, Newsletter - das kostet viel Zeit und oft auch Geld. Wie erkennt man, welche Maßnahmen am meisten bringen?
  7. Welche weiteren Tipps hast Du, um mit Analytics die eigene Website zu optimieren und mehr Geld mit ihr zu verdienen?

Experte

Moderiert von

Experten-Talk-Mitschnitt teilen

Weitere Mitschnitte zum Thema Alle anzeigen

Kommentare Zuletzt kommentiert: 12. Juni 2015

Noch keine Kommentare
Antwort abbrechen
Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.
... bitte warten ...

#

#
# #