Mal was zum Lachen…

Mal was zum Lachen … (wenn es nicht so traurig wäre): Die Redaktion des ZDF-Magazins „frontal21“ über das Rentenkonzept der SPD, das selbst im „Spiegel“ auf Kritik gestoßen ist. Aber auch die CDU bekommt in dem kurzen Beitrag „ihr Fett weg“:

Link zur Website von frontal21: „Der Eisbecher Würselen“

Anlass für die Satire ist allerdings nicht, dass die Selbstständigen in die Rentenversicherung gezwungen und ihre zusätzlichen Beiträge an die jetzigen Rentner umverteilt werden sollen, statt eine Demografie-Reserve zu bilden. Vielmehr planen Schulz und Nahles jetzt nur noch bis 2030 (statt 2045), damit die nach ihrem Konzept ebenfalls nötige Erhöhung der Rentenbeiträge (mit 22 statt 25 Prozent vom Einkommen) geringer ausfällt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.