Pressebereich

Ansprechpartner für Medienvertreter: Dr. Andreas Lutz, presse@vgsd.de

Im Folgenden veröffentlichen wir von uns versendeten Pressemitteilungen und stellen Logos, Fotos etc. für Medienvertreter und Partner zum Download bereit.

 

Auswahl von Fotos

von Andreas Lutz (VGSD-Vorstandsvorsitzender). Die Fotos können für eine Berichterstattung über uns kostenfrei verwendet werden. Fotograf: Thomas Dreier

 

Logo-Kits:

Beiträge

  1. Pressemitteilung: Fünf Jahre VGSD – Rasantes Wachstum und wichtige Weichenstellungen

    München, 23. Juni 2017. Der Verband der Gründer und Selbstständigen Deutschland e.V. (VGSD) besteht am 26. Juni 2017 seit fünf Jahren. In dieser Zeit konnte der Verband bereits 2.500 Mitglieder gewinnen. Auf Bundesebene wird der VGSD als Stimme der Allein- und KleinunternehmerInnen ernst genommen und regelmäßig konsultiert. Dennoch bleibt viel zu tun, denn Selbstständige leiden […]

    mehr erfahren 〉

  2. Pressemitteilung: Scheinselbstständigkeit tendenziell rückläufig

    München, 17. Januar 2017. Eine aktuelle Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) registriert einen sinkenden Anteil potenziell scheinselbstständiger Solo-Unternehmer. Unter den Betroffenen sind Berufseinsteiger und Geringqualifizierte überrepräsentiert, als problematische Branchen erscheinen etwa Gastronomie und Transport. Der VGSD fordert deshalb die Bundesregierung auf, Soloselbstständige nicht länger unter Generalverdacht zu stellen. Stattdessen solle die große […]

    mehr erfahren 〉

  3. Pressemitteilung: „Irreführende Äußerungen zur Altersvorsorge“ – Selbstständigen-Verband widerspricht Ministerin Nahles

    Den folgenden Beitrag haben wir in leicht veränderter Form auch als Pressemitteilung veröffentlicht, u.a. hat die FAZ ausführlich daraus zitiert: Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles hat unlängst erklärt, dass „die Hälfte der Solo-Selbstständigen nicht für das Alter vorsorgt“. Die Ministerin bezog sich dabei auf eine Studie des DIW. Der Verband der Gründer und Selbstständigen Deutschland e.V. (VGSD) […]

    mehr erfahren 〉

  4. Pressemitteilung: VGSD unterstützt Kampagne Experten-Arbeit-retten.de

    Eine Allianz der acht wichtigsten deutschen Personaldienstleister (Hays, gulp, etengo u.a.) hat heute eine bundesweite Kampagne gestartet, die vom VGSD e.V. und weiteren Selbstständigen-Verbänden mitgetragen wird. Auf Plakaten und in Anzeigen appelliert die Kampagne an Politiker, Topmanager sowie Tarifpartner, das „Werkvertragsgesetz“ in der von Andrea Nahles im November vorgelegten Form zu verhindern. Die Entscheider werden […]

    mehr erfahren 〉

  5. Pressemitteilung: VGSD hat jetzt mehr als 10.000 Community- und Vereinsmitglieder

    Der VGSD hat einen weiteren Meilenstein erreicht: Rechnet man die 1.433 Vereinsmitglieder und die 8.567 Communitymitglieder zusammen, haben wir in Summe erstmals mehr als 10.000 Mitglieder. Verbandsgeschäftsführer Max Hilgarth: „Wir sind wirklich sehr stolz darauf, nach weniger als vier Jahren bereits diese Zahl zu erreichen. Der Verband entwickelt sich gerade stürmisch. Bei Facebook und Twitter […]

    mehr erfahren 〉

  6. Pressemitteilung: VGSD-Mitglieder schlagen praxistaugliche Kriterien für Selbstständigkeit vor

    Was unterscheidet Einzelunternehmer und andere Selbstständige von abhängig Beschäftigten? Zu dieser Frage hat der Verband der Gründer und Selbstständigen Deutschland (VGSD) e.V. eine Online-Abstimmung durchgeführt. Die Ergebnisse stellen dem aktuell diskutierten Kriterienkatalog (heute findet dazu ein Spitzentreffen im Kanzleramt statt) eine praxistaugliche Alternative gegenüber. Beispielsweise soll die Höhe des Stundensatzes betrachtet werden, denn faire Honorare […]

    mehr erfahren 〉

  7. Pressemitteilung: 15.000 Mitzeichner fordern Rechtssicherheit für Selbstständige

    Nahles-Entwurf zu Werkverträgen beflügelt das Interesse an VGSD-Petition München, 1. Dezember 2015. Der Verband der Gründer und Selbstständigen Deutschland e.V. (VGSD) hat für seine Petition „Schluss mit der Hexenjagd – Rechtssicherheit für Selbstständige und ihre Auftraggeber“ bereits 15.000 Mitzeichner gewonnen. In den vergangenen Tagen haben zahlreiche Unterstützer die Petition genutzt, um ihre Ablehnung der von […]

    mehr erfahren 〉

  8. Pressemitteilung: VGSD-Vortragsreihe – Nach erfolgreichem Auftakt nun in fünf weiteren Städten

    Erfolgreicher Auftakt in München: Bis auf den letzten der insgesamt 75 Plätze ist der Saal belegt. Dabei hat Referentin Christa Weidner eigentlich nur schlechte Nachrichten für die anwesenden Selbstständigen und Freiberufler. Sie berichtet von ihren Erfahrungen im Rahmen von fünf Prozessen, die sie wegen des Vorwurfs auf Beschäftigung von Scheinselbstständigen gegen die Deutsche Rentenversicherung (DRV) […]

    mehr erfahren 〉

  9. Pressemitteilung: Petition zur Scheinselbstständigkeit knackt die 10.000

    Der Verband der Gründer und Selbstständigen e. V. (VGSD) hatte in der vergangenen Woche einiges zum Feiern. Am 8. Juli konnte der VGSD das 1.000ste Vereinsmitglied begrüßen. Mit diesem Wachstum übertrifft der VGSD seine selbst gesteckten Ziele und hat die Mitgliederzahl innerhalb von nur neun Monaten verdoppelt. Scheinselbstständigkeit lässt den VGSD wachsen Ursache hierfür sind […]

    mehr erfahren 〉

  10. Pressemitteilung: Vortrags-Roadshow des VGSD: Das Ende der Selbstständigkeit

    Vortrags-Roadshow des VGSD: Das Ende der Selbstständigkeit Das Damoklesschwert Scheinselbstständigkeit schwebt über den Selbstständigen und gefährdet die Existenz vieler. Das Thema sorgt auch für Unsicherheit bei den Auftraggebern. Die Bundesregierung arbeitet an einem Gesetz zur Verhinderung des Missbrauchs von Werkverträgen, das angeblich noch dieses Jahr verabschiedet werden soll. Der VGSD, der Verband der Gründer und […]

    mehr erfahren 〉

  11. Pressemitteilung: VGSD kritisiert DGB-Vorsitzenden Hoffmann für Gleichsetzung von Solo- und Scheinselbständigkeit

    Anlässlich der gestrigen Konferenz zum Thema „Arbeit 4.0“ in Schloss Meseberg setzte der DGB-Vorsitzende Reiner Hoffmann gestern in einem Statement gegenüber der Tagesschau ‚Soloselbstständigkeit’ und ‚Scheinselbstständigkeit’ gleich und sprach von einem massenhaften Anstieg – obwohl die Zahlen der Selbständigen seit Jahren zurückgehen: „Im Kontext von Digitalisierung, Industrie 4.0 oder Smart Services erleben wir gerade, dass […]

    mehr erfahren 〉

  12. Pressemitteilung: Kampagnen-Webseite des VGSD zur Scheinselbstständigkeit online

    Nur drei Monate nach Gründung der Arbeitsgruppe Scheinselbstständigkeit hat der VGSD Einiges auf die Beine gestellt, um den Gründern und Selbstständigen bei diesem Thema eine Stimme zu geben.   Mit dem geplanten Gesetz zur Verhinderung des Missbrauchs von Werkverträgen, das angeblich noch in diesem Jahr verabschiedet werden soll, gerät das Thema Scheinselbständigkeit verstärkt in den […]

    mehr erfahren 〉

  13. Pressemitteilung: Maßnahmen gegen Scheinselbstständigkeit schaden Solo-Selbstständigen, statt sie zu schützen

    Noch im Verlauf des Mai will Arbeitsministerin Nahles ein „Gesetz gegen den Mißbrauch von Werkverträgen“ auf den Weg bringen. Das Gesetz soll dem Schutz von Solo-Selbstständigen dienen, indem es die aktuelle Verwaltungspraxis der Deutschen Rentenversicherung (DRV) festschreibt. Der Selbstständigenverband VGSD beschreibt nun in einem Positionspapier detailliert wie diese Praxis schon jetzt dazu führt, dass Solo-Selbständige […]

    mehr erfahren 〉

  14. Pressemitteilung: Wirtschaftspolitischer Sprecher der Grünen zu Gast beim VGSD

    Hoher Besuch aus Berlin: Dieter Janecek, wirtschaftspolitischer Sprecher der grünen Bundestagsfraktion hat am Mittwoch das VGSD-Büro in München besucht und sich über den Verband und die Anliegen seiner Mitglieder informiert. Gesprochen wurde ganz konkret über Möglichkeiten, wie diesen Anliegen in Berlin mehr Sichtbarkeit verliehen werden kann. Mit dem gut einstündigen Gespräch wollte Janecek den Gesprächsfaden […]

    mehr erfahren 〉

  15. Pressemitteilung: Selbstständige fordern Einbindung in Dialog über „Arbeit 4.0“

    Einen breiten, eineinhalbjährigen Dialog über die Zukunft der Arbeit wollte das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) mit der heutigen Auftaktveranstaltung „Arbeit 4.0“ eröffnen. Es ging um neue Formen der Arbeit, um die steigende Zahl von (Solo-)Selbstständigen und das Verschwimmen von Grenzen zur abhängigen Bechäftigung. Weil auf die Podien Politiker und Wissenschaftler, Arbeitgeber und Gewerkschaften, […]

    mehr erfahren 〉

  16. Pressemitteilung: Bonhoff-Preisträger Tim Wessels in VGSD-Vorstand gewählt

    Verband wächst rasant weiter und erhält prominente Vestärkung durch Tim Wessels, bekannt durch seine erfolgreiche Petition gegen eine Rentenversicherungspflicht für Selbstständige Seit seiner Gründung im Sommer 2012 ist der Verband der Gründer und Selbstständigen auf über 1.500 Mitglieder gewachsen, von denen jeder Vierte den Verein auch finanziell unterstützt. Mit Tim Wessels erhält der VGSD nun […]

    mehr erfahren 〉

  17. Pressemitteilung: Keine versteckte zweite Gewerbesteuer – VGSD e.V. wendet sich gegen Ausweitung der Tourismusabgabe

    Im schleswig-holsteinischen Landtag wird heute über die Ausweitung der Tourismusabgabe abgestimmt. Der Verband der Gründer und Selbstständigen Deutschland (VGSD e.V.) kritisiert die Pläne scharf. Denn die Erfahrung aus anderen Städten zeigt: Die Abgabe, die nach der Gesetzesänderung alle Orte mit „ausgeprägter touristischer Infrastruktur“ erheben können sollen, trifft vor allem auch Selbstständige und kleine Unternehmen, die […]

    mehr erfahren 〉

  18. Pressemitteilung: Welche Änderungen eine neue Regierung für Gründer und Selbstständige bringt

    Kleinunternehmer-Verband rechnet mit deutlich besserer Gründungsförderung, fürchtet aber Einführung einer Rentenversicherungspflicht für Selbstständige Deutschland hat gewählt, Schwarz-Gelb die Mehrheit verloren. Enttäuscht haben viele Selbstständige der FDP den Rücken gekehrt, ein Minus von 16 Prozent meldet Infratest Dimap für diese Berufsgruppe, die bisher Stammwähler der Liberalen waren. Angela Merkel muss einen neuen Koalitionspartner finden. Welche Konsequenzen […]

    mehr erfahren 〉

  19. Pressemitteilung: Arbeitslosenversicherung für Selbstständige zu teuer – Jeder zweite verlässt Versicherung vorzeitig

    VGSD e.V. fordert mehr Beitragsgerechtigkeit und Rücknahme der erfolgten Vervierfachung der Beiträge Seit 2006 können sich Gründer freiwillig gegen Arbeitslosigkeit versichern. Mehr als 200.000 Selbstständige nutzen diese Möglichkeit aktuell. Doch nur jeder Zweite hält die Zahlung der Beiträge dauerhaft durch: Eine gerade erschienene Studie des Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) kam zum Ergebnis, dass […]

    mehr erfahren 〉