Verband der Gründer und Selbstständigen Deutschland e.V.

Verband der Gründer und
Selbstständigen Deutschland e.V.

Video zum Thema Scheinselbstständigkeit: Wo wir stehen und wie eine Lösung aussehen könnte

Andreas Lutz im Gespräch mit Kathrin Bayer von exali, Foto: Ines Rietzler

Nachdem wir schon im Frühjahr mehrere Videos mit unserem Kooperations-Partner exali.de produziert haben, in denen VGSD-Vorstand Andreas Lutz die Gelegenheit erhielt, über für Selbstständige wichtige Themen zu sprechen, setzen wir diese Tradition jetzt im September fort. Den Anfang macht ein Video-Interview zum Thema Scheinselbstständigkeit:

Kathrin Bayer von exali.de berichtet, dass immer mehr Unternehmen in Deutschland den Einsatz von Freelancern in Deutschland verbieten und möchte von Andreas wissen, was da dran ist und welche neuen Entwicklungen es gibt.

Eine weitere wichtige Frage ist, was wir als Selbstständige bzw. VGSD angesichts dieser Situation unternehmen können. Thema sind also die diversen Kampagnen, die der VGSD im Sommer mit Hilfe seiner Mitglieder durchgeführt hat.

 

Das Video zum Thema Scheinselbstständigkeit:

 

Andreas berichtet über das Gespräch mit Staatssekretär Dr. Schmachtenberg und erläutert die sechs Lösungsvorschläge, die er gemacht hat, um die Rechtsunsicherheit möglichst schnell zu überwinden. Die Lösungsvorschläge sin in einem eigenen Beitrag ausführlich dargestellt und wir freuen uns über eure Meinung dazu..

Jetzt den VGSD-YouTube-Kanal anschauen und abonnieren, um keine Videos mehr zu verpassen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.