Wie sind niedrigere KV-Beiträge für Selbstständige zu realisieren? – VGSD beauftragt Studie – Bitte Fragebogen beantworten!

Prof. Dr. Günter Neubauer, Institut für Gesundheitsökonomik (IfG)

Hohe Mindestbeiträge zur gesetzlichen Kranken- und Pflegeversicherung sowie immer weiter steigende PKV-Beiträge sind für VGSD-Mitglieder ein wichtiges Thema. Neben Scheinselbstständigkeit und Rentenversicherungspflicht gibt es kein anderes Thema, zu dem wir so viel Zuschriften und Anfragen erhalten (siehe auch Ranking).

Zusammen mit zwei weiteren BAGSV-Mitgliedsverbänden, BDD und BDÜ, haben wir beim Institut für Gesundheitsökonomik in München eine Studie zur sozialen Absicherung von Selbstständigen beauftragt. Schwerpunkt ist die Frage, ob und wie niedrigere Mindestbeiträge zur Kranken- und Pflegeversicherung umgesetzt / finanziert werden können.

IfG-Chef Prof. Günter Neubauer war viele Jahre Mitglied des Sachverständigenrats zur Begutachtung der Entwicklung im Gesundheitswesen und zuvor in der Enquete-Kommission zur Strukturreform der gesetzlichen Krankenversicherung. Er ist ein viel gefragter Sachverständiger, wie wir selbst im Bundestagsausschuss für Gesundheit beobachten konnten.

 

Jetzt Online-Fragebogen ausfüllen

Bitte unterstütze die Studie und damit unser gemeinsames Anliegen durch Ausfüllen eines Onlinefragebogens. Der Fragebogen ist kurz, wir haben zum Ausfüllen weniger als fünf Minuten gebraucht.

Als Teilnehmer kannst Du Dich über die Veröffentlichung der Studienergebnisse informieren lassen und erhältst eine URL für den kostenlosen Download. (Deine E-Mail wird ausschließlich für die Benachrichtigung verwendet.

– Jetzt an Umfrage teilnehmen! –

Vielen Dank für’s Mitmachen!

 

Jetzt mitzeichnen: Mit unserer Petition setzen wir uns für faire Kranken- und Pflegeversicherungsbeiträge ein. Es ist nicht einzusehen, dass Selbstständige deutlich mehr zahlen als Arbeitgeber und -nehmer zusammen. Eine Gesetzesverschärfung zum 1.1.18 macht eine Reform noch dringlicher.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.