Ergebnisse der VGSD Experten-Telko „Damoklesschwert Scheinselbstständigkeit“

Experte: Dr. Benno Grunewald
Moderator: Andreas Lutz
Co-Moderator: Tim Wessels

 

In der Experten-Telko vom 05.06.2014 gab Benno Grunewald unter anderem zu diesen Fragen Auskunft:

  • Aus Ihrer Praxis: Was kann Auftraggebern alles passieren, wenn freie Mitarbeiter sich als scheinselbstständig herausstellen?
  • Drohen auch freien Mitarbeitern Nachteile, wenn sie plötzlich als arbeitnehmerähnliche Selbstständige gelten? Kommt das häufig vor?
  • Was kann man tun, um eine Scheinselbstständigkeit auszuschließen? Gibt es z.B. bestimmte Vertragsformulierungen oder organisatorische Regelungen, die Sie empfehlen?
  • Gibt es (z.B. aus höherinstanzlichen Urteilen) irgendwelche (Faust-)Regeln oder branchenspezifische Besonderheiten, die weiterhelfen?
  • Wie sind die Erfolgschancen beim Statusfeststellungsverfahren, bei gerichtlichen Auseinandersetzungen usw.? Wie haben sie sich in den letzten Jahren entwickelt?
  • Angenommen Sie wären Justizminister: Was würden Sie konkret ändern, um in diesem Bereich mehr Rechtssicherheit für Selbstständige zu erreichen?

 

Hier die Aufzeichnung der Telko:

Dieser Inhalt steht nur angemeldeten Community- und Vereinsmitgliedern zur VerfügungBitte melde Dich oben rechts oder im Mitgliedsbereich an um diesen Inhalt anzuzeigen oder registriere Dich hier kostenlos.

Wer sich gerne über Bennos Grunewalds Angebot informieren möchte, kann dies hier tun.

2 Kommentare

  1. Antworten
  2. Joachim schreibt:

    Eines ist sicher das nichts sicher ist.
    Ich bin nach dem Interview genau so schlau wie vorher.

    Deutschland ist manchmal einfach nur zum fürchten.

    Grüße Joachim

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.