Zum Inhalt springen
Mitglied werden

MdB Maik Außendorf Der neue Ansprechpartner für Soloselbstständige der Grünen im Kurzporträt

Maik Außendorf ist neuer Berichterstatter für Soloselbstständige, Kleinstunternehmen und freie Berufe der grünen Bundestagsfraktion im Wirtschaftsausschuss des Bundestages.

Es gab viele neue Posten und dadurch geänderte Zuständigkeiten für die Abgeordneten der neuen Ampel-Koalition. Auch der für die Grünen neu in den Bundestag gewählte Maik Außendorf hat wichtige Aufgaben übernommen. Er hat nun das Amt des Berichterstatters für Soloselbstständige, Kleinstunternehmen und freie Berufe, aber auch für Digitalisierung und Bürokratieabbau der Grünen Bundestagsfraktion im Wirtschaftsausschuss des Bundestages inne. Zudem ist er digitalpolitischer Sprecher der Fraktion. Für den VGSD ist er ein zentraler Ansprechpartner in Berlin.

Stabswechsel bei den Grünen

Bisher war die bisherige Mittelstandsbeauftragte Claudia Müller für die Zusammenarbeit mit uns zuständig; sie ist allerdings in einen neuen Zuständigkeitsbereich gewechselt und nun als Koordinatorin für maritime Wirtschaft und Tourismus der Bundesregierung tätig. Wir haben den respektvollen Austausch mit ihr sehr geschätzt.

Für diese Legislaturperiode hätten wir uns einen eigenen Beauftragten für Soloselbstständige innerhalb der Regierung gewünscht. Dennoch sind wir optimistisch, auch mit Maik Außendorf einen kompetenten und hoffentlich für unsere Belange einflussreichen Gesprächspartner zu haben: Er, der selbst IT-Unternehmer ist und eine kleine Firma mit bis zu 10 Mitarbeitern aufgebaut hat, kennt die Vorteile der Selbstständigkeit ebenso wie die Sorgen und Nöte, mit denen wir zu kämpfen haben. Übrigens: Aufgrund seiner neuen Aufgaben im Bundestag lässt er die Geschäftsführung seines Unternehmens ruhen.

Außendorf kennt die Situation Selbstständiger aus eigener Erfahrung

Was viele der Regelungen und Gesetze, die Selbstständige betreffen, in der Praxis zu bedeuten haben, weiß er genau: Auch Außendorf hat bereits eigene Erfahrungen mit der Rechtsunsicherheit in Sachen Scheinselbstständigkeit gemacht. Das sagte er in einer Videokonferenz mit uns und anderen Verbänden, die er regelmäßig – wie zuvor Claudia Müller – veranstalten wird. Und nicht nur die eigene Branche, auch die Problemlagen anderer Branchen interessieren ihn, wie er versicherte. Mit seiner seiner Frau und zwei Kindern lebt er in Bergisch Gladbach im Rheinisch-Bergischen Kreis; interessanterweise befindet sich sein Wahlkreisbüro übergangsweise in einem Coworking-Space.

Polit-Talk mit Maik Außendorf am 10. März ab 16 Uhr

Wir freuen uns sehr, dass sich Maik Außendorf bereit erklärt hat, sich auch unseren Mitgliedern in einem VGSD-Talk vorzustellen: Am Donnerstag, den 10. März, wird er unsere Fragen zu seinen eigenen Erfahrungen als Selbstständiger, zu den Zielen in seiner Arbeit in Bezug auf Soloselbstständige im Allgemeinen und seinen Anliegen im Speziellen in Sachen Scheinselbstständigkeit beantworten.

Kommentare Zuletzt kommentiert: 13. Februar 2022

Noch keine Kommentare
Antwort abbrechen
Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.
... bitte warten ...

#

#
# #