Verband der Gründer und Selbstständigen Deutschland e.V.

Verband der Gründer und
Selbstständigen Deutschland e.V.

Experten-Telko "Welche Auswirkungen hat die Corona-Krise auf meine SCHUFA-Informationen?"

Wir laden dich herzlich ein zu unserer VGSD-Telko ein:

"Welche Auswirkungen hat die Corona-Krise auf meine SCHUFA-Informationen?"

  • Kann sich durch die Corona-Krise das Schufa-Rating verschlechtern, auch wenn ich alle meine Rechnungen und Schulden ordentlich bezahle? Was hat das mit der so genannten "Vergleichsgruppe" zu tun?
  • Fließt in Ihre Bewertung ein, ob jemand selbstständig ist, wie hoch das Einkommen ist oder ob er/ sie Grundsicherung bezieht? Speichern Sie bei Selbstständigen zusätzliche Infos gegenüber normalen Konsumenten?
  • Hat die Beantragung von Soforthilfe einen Einfluss auf die Kreditwürdigkeit? Wie ist es bei Aufnahme eines KfW-Kredits?
  • Die Regierung erlaubt von Corona Betroffenen, bei Miete und anderen zur Grundversorgung gehörenden Dauerschuldverhältnissen Zahlungen zu stunden. Was kann man stunden und wie kann man negative Effekte auf den Score vermeiden?
  • Mit Berufung auf die DSGVO kann jeder Bürger bei Ihnen eine "Datenkopie" anfordern. Können Sie an einem Beispiel erläutern, was sie enthält?
  • Bei "MeineSchufa" kann man auch kostenpflichtig Informationen abonnieren. Was sind die Vorteile?

Als Teilnehmer kannst du auch eigene Fragen stellen.

Bitte melde dich rechts oben mit deiner E-Mail-Adresse an, damit wir dir die Zugangsdaten zusenden können. Außerdem erfahren wir auf diese Weise, mit wie vielen Teilnehmern wir ungefähr rechnen können. Danke!

12.05.2020
15:30 bis 16:30 Uhr

Permalink

Ingo Koch Experte

Serena Holm Expertin

Antje Eichhorn Moderatorin

Sebastian Schulz Co-Moderator

2 Kommentare

  1. Jens Wagner schreibt:

    Hier noch zwei Fragen zum Scorewert:
    a) Ab welchem Scorewert sollte sich der Selbständige intensiver um seine Finanzen und Verträge kümmern?
    b) Ist der Scorewert für alle Branchen gleichbedeutend oder beurteilt eine Bank den Selbständigen anders als ein Onlinehändler oder ein Energieversorger?

    Antworten
  2. Georg H. schreibt:

    Inwieweit wird die Gewährung von Soforthilfen (Bund/Länder) nach EU-Vorgaben etc. veröffentlicht und wer hat Zugriff darauf. Auf den Anträgen ist auf die Veröffentlichung des Namens, Betrag etc. hingewiesen. Kann sich die Veröffentlichung negativ auswirken?

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.