Verband der Gründer und Selbstständigen Deutschland e.V.

Verband der Gründer und
Selbstständigen Deutschland e.V.

Wie Dienstleister mit Zielgruppe Solo- und Kleinstunternehmen auf die Corona-Krise reagieren

Abbildung: Speedy McVroom, Pixabay

Vom Coworkingspace bis zum Buchhaltungsprogramm:  Dienstleister mit Zielgruppe Solo-Selbstständige leiden selbst unter der Corona-Krise, versuchen aber ihre Kunden mit hilfreichen Informationen und Angeboten zu unterstützen.

Diese Angebote wollen wir mit eurer Hilfe hier sammeln. Bitte nutzt die Kommentarfunktion unten, um auf weitere Vergünstigungen und Hilfen hinzuweisen.

 

Invoiz: 365 Tage Zahlungsaufschub

Screenshot

Invoiz, die Komplettlösung für Selbstständige (Kundenverwaltung, Rechnungsstellung, Kontoführung, Buchhaltung) hat sehr schnell reagiert und bietet Bestands- und Neukunden, die durch die Corona-Krise in eine schwierige Liquiditätssituation gekommen sind, bereits seit dem 17. März 2020 einen Zahlungsaufschub von 365 Tagen an.

Neukunden können nach der Testphase das Produkt ein Jahr lang nutzen und zahlen ihre Rechnung erst am Ende des ersten Nutzungsjahres. Für Bestandskunden gibt es ein ähnliches Angebot. Voraussetzung ist, dass sich das Unternehmen in einer ernsten oder sogar existenzbedrohenden Situation befindet, z.B. weil sie Kunden in einer besonders betroffenen Branche haben. Weitere Informationen

Schreibe einen Kommentar zu Monika Mann Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 Kommentar

  1. Monika Mann schreibt:

    Gerade heute startet ein Kurs von der Unternehmensberaterin und Coach Gisela Enders mit dem schönen Titel „Plane Deinen Rettungsschirm“, der als Zielgruppe Selbständige und Freiberufler hat. Der Kurs dauert den ganzen April und jede Woche gibt es Aufgaben, um wieder neu ins Tun zu kommen, mit der eigenen Angst umzugehen und gemeinsam neue Ideen zu entwickeln, wie man jetzt schnell wieder Einnahmen generieren kann. Bis Samstag werden noch neue Teilnehmer aufgenommen, die dann die erste Woche ein bisschen schneller nacharbeiten müssen. Sehr schön finde ich das Angebot, selbst den Preis festzulegen und damit so viel für den Kurs bezahlen zu dürfen, wie es eben gerade passt und wie es geht. Mehr Infos finden sich hier: https://tinyurl.com/srf53jt

    Antworten