Verband der Gründer und Selbstständigen Deutschland e.V.

Verband der Gründer und
Selbstständigen Deutschland e.V.

Wir helfen euch, euer Geschäft jetzt online zu bringen: Kurze & knackige Antworten auf eure Fragen!

Jonas Fartaczek ist euer Digitalisierungsbegleiter, hier könnt ihr ihm Fragen stellen

Gehörst du auch zu denjenigen, die sich gerade selbst neu erfinden und versuchen müssen, ihre Dienstleistungen nun online zu erbringen, um weiter den Lebensunterhalt verdienen zu können?

Für viele von uns ist das eine große Herausforderung, andere sind den Weg schon gegangen, aber kämpfen auch noch mit dem einen oder anderen Detail. Wir wollen euch helfen, diesen Schritt in kürzester Zeit zu gehen und haben den Online-Marketing-Experten Jonas Fartaczek dafür gewonnen, hier eure Fragen rund um Videokonferenzen und die Digitalisierung eurer Prozesse zu beantworten. Bei Bedarf wird er sich Unterstützung von anderen VGSD-Mitgliedern holen.

 

So funktioniert es:

Jonas antwortet euch kurz & knapp (wenn eure Frage nicht zu speziell ist) – direkt als Kommentar. Wiederkehrende Fragen beantwortet er auch direkt im FAQ oder macht dazu sogar ein kleines Video. So entsteht eine Wissenssammlung, die euch auf ganz pragmatische Weise hilft, euer Geschäft online zu bringen und so besser durch die Corona-Krise zu kommen.

 

 

FAQ – kurz & knapp

Welches Videokonferenz-Tool empfehlt ihr mir?

Wir nutzen Zoom oder GoToWebinar, mit beiden Tools haben wir gute Erfahrungen gemacht.

 

Thema: Kommunikation mit Kunden oder Mitarbeitern

Welches Tool empfehlt Ihr zur schnellen Kommunikation in einer Projektgruppe?

Wir nutzen Slack, das ist vom Datenschutz her sicherer als WhatsApp.

 

Kundenakquise in Corona-Zeiten – Wie gewinne ich neue Kunden, wenn Messen und Veranstaltungen nicht mehr stattfinden?

Wenn dir die Zielgruppe für deinen angebotenen Leistungen bekannt ist, kannst du versuchen, künftige Kunden direkt über LinkedIn oder Xing anzusprechen. Vielleicht bietet der Veranstalter der abgesagten Events auch eine digitale Networking-Ecke an. Facebook-Marketing wäre auch eine Idee und als letzte Möglichkeit, könntest du auch bisherige Kunden und deine Community bitten, dich weiter zu empfehlen. Dafür musst du dich in der aktuellen Krise nicht schämen.

 

Was ist, wenn der persönliche Kontakt für meine Arbeit unablässig ist, weil ich als Ergotherapeut, Yogalehrer, Podologe o.Ä. tätig bin? 

Versuche am besten, deine Leistungen online anzubieten, zum Beispiel, indem du Videos mit Übungen für Zuhause drehst und diese deinen Kunden online zur Verfügung stellst.

 

Auf welches Kampagnenziel muss ich bei Facebook Ads optimieren, um viele Leute auf meine Landingpage zu bekommen?

Du optimierst auf Traffic („Link Klicks“). Wenn du einen Facebook-Pixel zum Retargeting auf deiner Seite hast, empfehle ich dir auf „Landingpage Aufrufe“ zu optimieren. Wenn du neue Leads deiner Kunden erhalten möchtest kannst du über „Conversions“ auch darauf optimieren.

 

Thema: Verkauf

Meine Angebote sind nun online verfügbar. Wie finde ich einen angemessenen Preis im Verhältnis zu meinen analogen Angeboten?

Wenn der Mehrwert online der gleiche ist, wie bei deinen offline-Angeboten, dann kannst du auch den gleichen Preis verlangen. Ist der Mehrwert geringer, solltest du den Preis dementsprechend anpassen. Achtung, das ist individuell verschieden und auch von Business zu Business unterschiedlich. Schau dir hierzu auch unsere Telkos mit Claudia Kimich an.

 

Ich möchte schnellstmöglich Produkte online verkaufen. Wie kann ich am besten vorgehen?

Hierfür bieten sich zwei Plattformen an, zum einen die Webseite shopify.de oder woocommerce.de. Für die Vermarktung bieten sich Facebook oder Instagram an. Macht auf diesen Kanälen Werbung für euer Produkt, mit der Möglichkeit für eure Kunden, euch direkt Nachrichten zu schreiben. Zahlungen könnt ihr per Überweisung über Paypal abwickeln. Alternativ bieten sich auch Ebay und Amazon zum Verkaufen an.

 

Auf welcher Plattform kann ich meine Online-Kurse zusätzlich zur Eigenvermarktung anbieten?

Elopage, Udemy oder Kajabi werden häufig verwendet

 

Wie integriere ich Zoom in Calendar.ly?

Im Calender.ly-Programm (vereinbart für dich elektronisch Termine) kannst du bei der Einstellung deines Meetings als Ort einfach „Zoom“ auswählen und dann dort Calenderly mit Zoom verknüpfen.

 

Weitere Fragen, die hier nicht beantwortet wurden?

Bitte unten als Kommentar stellen!

 

[Zurück zur Themenseite: „Selbstständige und Freiberufler in der Corona-Krise“]

69 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  1. Antworten
    Weitere anzeigen