Zum Inhalt springen
Mitglied werden

FDP-Landesvorsitzender Albert Duin besucht VGSD

Am Montag hat uns der Landesvorsitzende der bayerischen FDP besucht. Albert Duin ist  Unternehmer, hat 1983 die Firma Firma Induktor GmbH gegründet, die international im Bereich Transformatoren, Drosseln und Übertrager tätig ist und rund 80 Mitarbeiter beschäftigt.

GF Max Hilgarth begrüßt Albert Duin im Büro des VGSD

Duin lies sich von uns über das Thema Scheinselbstständigkeit und die Zusammenhänge mit der Rentenversicherungspflicht und den hohen Mindestbeiträgen zur Krankenversicherung informieren. Er lud uns ein, vor Landesfachausschüssen der FDP zu diesen Themen zu sprechen und nahm unseren Wunsch auf, die FDP solle sich doch baldmöglichst zum Thema Scheinselbstständigkeit auf Bundesebene äußern.

Wichtig ist Duin die Solidarität unter den Selbstständigen und Freiberuflern, deren Handlungsfähigkeit und -freiheit er durch immer weiter gehende Eingriffe der öffentlichen Hand bedroht sieht: "Kämpft für jede Berufsgruppe als wenn es Eure eigene wäre."

Er kritisierte die Rekommunalisierung, also den Trend, dass Städte und Gemeinde immer mehr Tätigkeiten an sich ziehen, die bisher von privaten Unternehmen erledigt wurden. Ende Juli hatte bereits Daniel Föst, der Generalsekretär der bayerischen PDF den VGSD besucht.

Kommentare

Noch keine Kommentare
Antwort abbrechen
Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.
... bitte warten ...