Zum Inhalt springen
Wie erreichen wir mehr Rechtssicherheit? - Große Online-Konferenz am 24.6. Jetzt Platz sichern
Mitglied werden

"Frag den VSGD"-Praxistipp So bekommst du Top-Antworten auf deine Fragen

Unser neues Community-Tool, mit dem du Fragen an andere VGSD-Mitglieder stellen kannst, ist erfolgreich gestartet. Du hast eine Frage und wünschst dir hilfreiche Antworten? Mit den elf Tipps, die du in diesem Beitrag findest, klappt das ganz bestimmt. Hier kannst du deine Frage direkt eingeben.

"Frag den VGSD": So erhältst du Top-Antworten auf deine Fragen

Wer Fragenportale kennt und nutzt, weiß: Nichts ist ärgerlicher als ein Schweigen auf die eigene Frage. Doch wie schaffe ich es, dass andere schnell und kompetent antworten? Die Lösung ist einfach: Entscheidend ist die Frage! Wer etwas Zeit in die Fragestellung investiert, profitiert!

"Frag den VGSD": Für deine Frage stehen diese drei wohlüberlegten Felder zur Verfügung. Wir sprechen von Frageüberschrift, Fragetext (Beschreibung/Details) und Tags (auch Themen, Schlagworte)

"Frag den VSGD" stellt dir dafür drei Felder zur Verfügung: die Frage-Überschrift, den Frage-Text und die Themen (auch Tags oder Schlagwörter genannt).

Hier die wichtigsten Kniffe, die du als Nutzer kennen solltest:

  1. Wie würdest du bei Google nach einer Antwort auf deine Frage suchen? – Die entsprechenden Suchbegriffe sollten auch in deiner Frage-Überschrift vorkommen.
  2. Schreib deine Frage auf und stelle dann die eigentliche Frage an den Anfang: Beim Aufschreiben deiner Frage musst du wahrscheinlich etwas ausholen. Mach das ruhig und schreib deine Frage so auf, wie du sie einem anderen Mitglied im persönlichen Gespräch stellen würdest. Nimm dann die eigentliche Frage (die mit dem Fragezeichen dahinter!) und mache sie zur Fragen-Überschrift. Den Rest kannst du im Fragetext stehen lassen.
  3. Neugierde: Stelle die Frage so, dass auch andere Leser an einer Antwort interessiert sind und einen Haken bei "Das frage ich mich auch" machen. Das erhöht die Sichtbarkeit deiner Frage und die Wahrscheinlichkeit, dass ein Experte sie beantwortet.
  4. Nutze deinen Einzelfall als Beispiel: Du hast eine Frage zu deinem speziellen Fall? Dann formuliere die Frageüberschrift so, dass sie jenseits deines speziellen Falls auch für andere interessant ist. Deinen speziellen Fall kannst du dann als Beispiel anführen. Der Experte kann dann deine Frage zunächst allgemein beantworten, um dann auf dein Beispiel einzugehen. Das macht die Antwort sogar lebendiger und einfacher nachvollziehbar. Das ist ein Gewinn für alle.
  5. Kürze: Eine gute Frage sollte nicht zu lang sein. Gehe deine Frageüberschrift vor der Veröffentlichung noch einmal durch: Was davon gehört zwingend in die Überschrift, was in den Text? Für den Frage-Text hat du mehr Platz, hinterfrage trotzdem auch hier, welche Infos zwingend nötig sind.
  6. Keine relevanten Infos vergessen: Andererseits sollten natürlich auch keine wichtigen Infos fehlen, die zur Beantwortung der Frage nötig sind. Vielleicht hast du ja schon selbst recherchiert und bestimmte Antworten als nicht hilfreich ausgeschlossen? Erwähne das im Fragetext, zum Beispiel so: "xyz kann als bekannt vorausgesetzt werden".
  7. Ist deine Frage verständlich? – Dafür gibt es einen einfachen Test: Lies Frage-Überschrift und Text einem Angehörigen oder einer Kollegin vor und achte darauf, mit welchen Worten du die Frage zusätzlich erläuterst. Das solltest du spätestens dann machen, wenn du auf deine Frage keine Antwort erhältst. Du hast immer auch die Gelegenheit, die Frage zu bearbeiten.
  8. Formatierung: Um auch längeren Fragetext übersichtlich darzustellen, bietet "Frag den VGSD" einige Formatierungsmöglichkeiten. Wenn du zwischen zwei Absätzen eine Leerzeile lässt, entsteht daraus ein Absatz. Gibst du am Zeilenanfang jeweils einen Bindestrich "-" ein, werden die entsprechenden Absätze als Aufzählung dargestellt.
  9. Aufmerksamkeit: Behalte deine Frage im Blick und lass dich über Antworten benachrichtigen. Achte auch auf die Kommentare: Manchmal fragen Experten per Kommentar nach, weil für eine gute Antwort noch eine Information fehlt. Und vergiss nicht, dich für eine gute Antwort zu bedanken, indem du sie zur "akzeptierten Antwort" erhebst, sie als hilfreiche Antwort markierst oder dich per Kommentarfunktion bedankst. Oft ergibt sich so ein Dialog und du erhältst noch weitere Informationen oder lernst einen Experten kennen, der dich auch bei der Umsetzung begleiten kann.
  10. Mit den richtigen Themen-Tags machst du Experten auf deine Frage aufmerksam: Beim Eingeben der Tags schlagen wir dir mit unserer Autovervollständigungs-Funktion bereits vorhandene Tags vor. Auch ein Blick auf die Themen-Tags bei unseren Talk-Mitschnitten könnte hilfreich sein. Wenn du ein Tag verwendest, das bisher noch nicht genutzt wird, erscheint es zunächst in einem anderen Farbton. Im Rahmen unserer Moderation müssen wir es dann erst noch freigeben, damit es auch für andere sichtbar wird. Auch dann gilt: Es muss mindestens zwei Fragen mit dem gleichen Tag geben, bevor er als neues Thema in unserer Filterliste erscheint. Wir achten bei der Moderation auf eine einheitliche Kategorisierung. Wer sein Wissen in "Frag den VGSD" teilen möchte, kann im Account-Bereich Themen-Tags abonnieren und wird so über deine Frage informiert.
  11. Bei Bedarf können wir deine Frage anonymisieren: Du stellst eine heikle Frage, etwa zum Thema Scheinselbstständigkeit, die nicht mit dir in Verbindung gebracht werden soll? Dann kannst du uns den Link zu der von dir eingegebenen Frage (oder die aus Überschrift, Text und Tags bestehende) Frage selbst zumailen. Wir sorgen dann dafür, dass sie in anonymisierter Form erscheint – mit dem Hinweis "Mitgliederfrage (via VGSD)" anstelle deines Namens.

Mehr Infos zu "Frag den VGSD" findest du in unserem Übersichtsartikel zum Launch sowie im Expertentalk "So geht's":

Du möchtest wissen, wie du Antworten gibst, die dein Ansehen als Experte steigern? Dazu gibt es einen eigenen Tipp.

Neuester Hilfreichster Kontroversester
Kommentar schreiben
Abbrechen

Du möchtest Kommentare bearbeiten, voten und über Antworten benachrichtigt werden?

Jetzt kostenlos Community-Mitglied werden

Zum Seitenanfang

#

#
# #