Zum Inhalt springen
Mitglied werden

VGSD gratulierte frisch gewählten MdBs zur Wahl Lassen Sie uns gemeinsam die Situation der Selbstständigen verbessern!

Diese Glückwunschkarten haben wir an die Abgeordneten geschickt

Am 26.10 fand die konstituierende Sitzung des neu gewählten Bundestages statt. Auf ihrem Schreibtisch fanden die erstmals bzw. wiedergewählten Abgeordneten einen Umschlag mit einer Gratulationskarte des VGSD und folgendem Text: 

"Wir gratulieren Ihnen ganz herzlich zur Wahl in den 20. Deutschen Bundestag und freuen uns auf die Zusammenarbeit in den nächsten vier Jahren. Lassen Sie uns gemeinsam die Situation der 3,5 Millionen Solo-Selbstständigen und Kleinstunternehmer/innen in Deutschland  sowie ihrer 7,2 Millionen Familienmitglieder verbessern.* 

*) Mehr über unsere insgesamt 10,7 Millionen Stimmen sowie unsere Anliegen finden Sie unter vgsd.de/facts"

Wir sind Familie - und viele

Unsere Glückwunschkarte zeigt eine fünfköpfige Familie, die gemeinsam mit den Abgeordneten freut. Die bunte Kleidung passt (zufällig!) zur Ampel: Die Mutter trägt gelb, der Vater grün, der Sohn zwischen ihnen rot.

Auf der auf der Karte per QR-Code verlinkten VGSD-Seite rechnen wir den MdBs vor, wie die Zahl von 10,7 Millionen zustande kommt. Wir wollen damit zum Ausdruck bringen, das wir viele sind – zumal gemeinsam mit unseren Familien, für die unsere Art zu arbeiten ebenfalls eine wichtige Rolle spielt.

Anhand weiterer Statistiken wollen wir das vielen Politikern unbekannte Wesen "Selbstständige/r" vertrauter machen: In welchen Branchen arbeiten wir? Hoher Dienstleistungs- und Wissensanteil! – Sind Selbstständige politisch und gesellschaftlich engagiert? Ja, stark überdurchschnittlich, gut abzulesen z.B. an dem Mitgliederanteil in Parteien! – Wie alt sind wir? Im Schnitt knapp über 50, also keine jungen Startup-Gründer mehr, deshalb ist die Altersvorsorge auch ein wichtiges Thema für uns. – Sorgen wir für unser Alter vor? Ja, zumindest dann, wenn man die maßgebliche wissenschaftliche Studie zu dieser Frage liest.

Anschließend fassen wir für die Politiker unsere wichtigsten politischen Anliegen in vier Bulletpoints zusammen.

Aktion gut angekommen - ganzes VGSD-Team hat geholfen

Julia und Jana bei der "Kartenproduktion"

Die Aktion ist bei den Empfänger gut angekommen. Eine ganze Reihe von Abgeordneten hat sich per Mail, mit Briefen und sogar einer handgeschriebenen Karte bedankt, was uns sehr gefreut hat.

Versendet hatten wir die Karten am Donnerstag der Vorwoche, also just an dem Tag, an dem die Koalitionsverhandlungen begannen. Jede Karte haben wir persönlich adressiert und unterschrieben, auch eine Visitenkarte beigelegt. Bei persönlich gut bekannten Politikern haben wir die Karte noch um persönliche Zeilen ergänzt.

Die Fotos zeigen es: Das gesamte VGSD-Team hat koordiniert von Julia Schulze mitgeholfen, damit wir die insgesamt 620 Karten (12,3 Kilogramm!) zum richtigen Zeitpunkt nach Berlin senden konnten, um gleich am ersten Arbeitstag nach der Wahl mit den Abgeordneten in Kontakt zu kommen. Wir sind überzeugt: Viele Abgeordnete werden künftig an uns denken und uns hoffentlich auch zu Rate ziehen, wenn es um wichtige Entscheidungen geht, die Soloselbstständige und Kleinstunternehmer/innen betreffen.

Galerie

Kommentare Zuletzt kommentiert: 10. November 2021

Noch keine Kommentare
Antwort abbrechen
Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.
... bitte warten ...