17.000 Mitzeichner erreicht – bitte hilf uns, 20.000 Unterstützer zu mobilisieren!

(11.10.17) Heute nacht haben wir die Marke von 17.000 Mitzeichnern passiert. Ein weiterer Meilenstein auf dem Weg zum Ziel von 20.000 Mitzeichnern!

Bitte hilf uns dabei, dieses Ziel möglichst schnell zu erreichen. Unsere 12 besten Tipps und Ideen sind dafür die perfekte Checkliste. Jeder Haken, den du dort setzen kannst, bringt uns weiter.

Wenn du einen Facebook-Account hast, unterstütze bitte unsere Veranstaltung zur Petition, indem du sie teilst und deine Freunde dazu einlädst.

Und falls du noch nicht selbst mitgezeichnet hast: Am besten jetzt sofort unter vgsd.de/faire-beitraege nachholen. Mit einer erfolgreichen Petition haben wir gute Chancen, endlich niedrigere Krankenkassen- und Pflegebeiträge für Selbstständige durchzusetzen. Vielen Dank vorab!

 

 

15.000 Mitzeichner – Lasst uns gemeinsam das Ziel von 20.000 in Angriff nehmen!

Unser Webentwickler hat wieder Konfettiregen für unsere Startseite spendiert. Aber ganz dezent: Es regnet nur ein Mal und auch nur relativ kurz.

(23.09.17) Heute morgen haben wir bei unserer Petition „Faire Kranken- und Pflegeversicherungsbeiträge für Selbstständige“ das wichtige Etappenziel von 15.000 Mitzeichnern erreicht. Zur Feier dieses Anlasses lassen wir es auf unserer Startseite Konfetti regnen. Wir danken allen Mitzeichnern und allen, die für die Petition geworben haben ganz herzlich!

Und bitten euch auch schon gleich, uns bei der Erreichung unseres nächsten wichtigen Etappenziels zu unterstützen: Wir wollen die Marke von 20.000 Mitzeichnern erreichen. So viel Unterschriften sollten wir mindestens vorweisen können, wenn wir unsere Petition dem nächsten Gesundheitsminister übergeben.

Bitte informiert euer eigenes Netzwerk über die Petition. Und wenn ihr Multiplikatoren kennt oder Mitglied in Berufs- oder Frauenverbänden seid – macht auch diese bitte auf unsere Petition aufmerksam! Unsere 12 besten Tipps und Ideen sind dafür die perfekte Checkliste.

Wir selbst sprechen weiterhin systematisch weitere Verbände an und informieren sie über die bestehende Ungleichbehandlung in der Kranken- und Pflegeversicherung, von der die Selbstständigen und ganz besonders selbstständige Frauen betroffen sind.

 

14.500 Mitzeichner / Bitte hilf uns, das nächste Etappenziel von 15.000 zu erreichen!

(19.09.17) Heute haben wir die Marke von 14.500 Mitzeichnern passiert. Unser Etappenziel von 15.000 Stimmen ist in Reichweite!

Bitte hilf uns dabei, dieses Ziel möglichst schnell zu erreichen. Unsere 12 besten Tipps und Ideen sind dafür die perfekte Checkliste. Jeder Haken, den du dort setzen kannst, bringt uns weiter.

Und falls du noch nicht selbst mitgezeichnet hast: Am besten jetzt sofort unter vgsd.de/faire-beitraege nachholen. Mit einer erfolgreichen Petition haben wir gute Chancen, endlich niedrigere Krankenkassen- und Pflegebeiträge für Selbstständige durchzusetzen. Vielen Dank vorab!

 

 

 

Update: 12.000 Mitzeichner erreicht

(06.09.17, 0:30 Uhr) Unsere Petition hat jetzt mehr als 12.500 Mitzeichner! Damit haben wir unser Etappenziel von 15.000 Mitzeichnern immerhin schon zu 80 Prozent erreicht, 20 Prozent fehlen noch. Um diese 3.000 Unterschriften zu sammeln, müssen wir in den nächsten Tagen noch viele neue Unterstützer und Multiplikatoren gewinnen. Wir sind dabei auf deine Hilfe angewiesen.

Unsere 12 besten Tipps und Ideen sind dafür die perfekte Checkliste. Jeder Haken, den du dort setzen kannst, bringt uns weiter.

Und falls du noch nicht selbst mitgezeichnet hast: Am besten jetzt sofort unter vgsd.de/faire-beitraege nachholen und auch gleich noch deinen Freund oder Ehepartner unterschreiben lassen. Mit einer erfolgreichen Petition haben wir gute Chancen, endlich niedrigere Krankenkassen- und Pflegebeiträge für Selbstständige durchzusetzen. Vielen Dank vorab!

 

Update: 10.000 Mitzeichner erreicht

Unser Webentwickler hat Konfettiregen für unsere Startseite spendiert: Aber ganz dezent: Es regnet nur ein Mal und auch nur relativ kurz. Vielleicht lässt er es bei 15.000 länger regnen…

(03.09.17, 17:10 Uhr) Am Donnerstag haben wir das Ziel von 7.500 Mitzeichnern erreicht, am heutigen Sonntag nun stehen wir bereits bei 10.000 – die Zahl der Unterschriften ist fünfstellig. Wir können gar nicht recht glauben, wie schnell wir diesen Meilenstein erreicht haben.

Zur Feier dieses Anlasses lassen wir es auf unserer Startseite Konfetti regnen – und bitten euch, uns bei der Erreichung unseres nächsten ehrgeizigen Etappenziels zu helfen: Wir wollen die Marke von 15.000 Mitzeichner erreichen.

Wir hoffen uns, dass der Schwung, den wir gerade haben, uns möglichst weit zu diesem Ziel hin trägt, wir brauchen aber weiterhin eure Unterstützung: Bitte informiert euer eigenes Netzwerk über die Petition. Und wenn ihr Multiplikatoren kennt oder Mitglied in Berufs- oder Frauenverbänden seid – macht auch diese bitte auf unsere Petition aufmerksam!

 

Update: 9.000 Mitzeichner erreicht

(01.09.17, 12:12 Uhr) Gestern haben wir die Marke von 7.500 Mitzeichnern erreicht, aktuell sind es mehr als 9.000. Jetzt arbeiten wir auf unser nächstes großes Etappenziel hin: eine fünfstellige Zahl von MitzeichnerInnen.

Bitte hilf uns dabei, dieses Ziel möglichst schnell zu erreichen. Unsere 12 besten Tipps und Ideen sind dafür die perfekte Checkliste. Jeder Haken, den du dort setzen kannst, bringt uns weiter.

Und falls du noch nicht selbst mitgezeichnet hast: Am besten jetzt sofort unter vgsd.de/faire-beitraege nachholen. Mit einer erfolgreichen Petition haben wir gute Chancen, endlich niedrigere Krankenkassen- und Pflegebeiträge für Selbstständige durchzusetzen. Vielen Dank vorab!

 

Update: 7.000 Mitzeichner erreicht / unser nächstes Etappenziel sind 7.500!

(31.08.17) Viele Mitglieder und Unterstützer haben unsere Petition in den vergangenen Tagen weiter empfohlen. Gerade haben wir die Marke von 7.000 Mitzeichnern passiert. Unser Etappenziel von 7.500 Mitzeichner ist in Sichtweite!

Bitte hilf uns dabei, dieses Ziel möglichst schnell zu erreichen. Unsere 12 besten Tipps und Ideen sind dafür die perfekte Checkliste. Jeder Haken, den du dort setzen kannst, bringt uns weiter.

Und falls du noch nicht selbst mitgezeichnet hast: Am besten jetzt sofort unter vgsd.de/faire-beitraege nachholen. Mit einer erfolgreichen Petition haben wir gute Chancen, endlich niedrigere Krankenkassen- und Pflegebeiträge für Selbstständige durchzusetzen. Vielen Dank vorab!

Update: 5.000 Mitzeichner erreicht / unser nächstes Etappenziel sind 7.500!

(25.08.17, 10:50 Uhr) Das Ziel, das wir uns für diese Woche vorgenommen haben, haben wir mit eurer Hilfe heute schon erreicht: Gerade eben hat der 5.000 Mitzeichner unsere Petition unterschrieben.

Heute morgen haben wir alle unsere Community- und Vereinsmitglieder angeschrieben und um ihre Unterstützung gebeten. Mit unseren 12 besten Tipps und Ideen, wie man die Petition bekannt machen und unser gemeinsames Anliegen voranbringen kann. Mit jeder einzelnen Anregungen, die man umsetzt, kann man spürbar zum Erfolg der Petition beitragen.

Unser nächstes Etappenziel sind 7.500 Mitzeichner, wir sind gespannt wie viele davon wir mit Hilfe von dir und anderen Mitgliedern schon am Wochenende erreichen.

Bitte gib uns – falls noch nicht geschehen – unter vgsd.de/faire-beitraege deine Stimme und hilf uns, auch noch viele andere Mitzeichner und Unterstützer zu gewinnen. Wenn es uns  gelingt, ausreichend viele Mitzeichner zu mobilisieren, haben wir gute Chancen, endlich niedrigere Krankenkassen- und Pflegebeiträge für Selbstständige durchzusetzen. Vielen Dank vorab!

 

Update: 4.000 Mitzeichner erreicht / Etappenziel von 5.000 in greifbar Nähe!

(23.08.17, 11:48 Uhr) Schneller als gedacht haben wir noch einmal 1.000 neue Mitzeicher hinzugewonnen und gerade eben die 4.000ste Unterschrift unter unserer Petition für einkommensabhängige Kranken- und Pflegekassen-Beiträge erhalten. Danke an alle, die mitgezeichnet und Freunde und Bekannte über die Kampagne informiert haben.

Unser Etappenziel von 5.000 Mitzeichner, das wir auf jeden Fall bis Ende dieser Woche erreichen wollen, rückt damit in greifbare Nähe, denn es fehlen dafür ja jetzt weniger als 1.000 Unterschriften.

Wir sprechen weiterhin Verbände und andere Multiplikatoren an und und bitten um ihre Unterstützung. Wenn du neben dem VGSD noch in anderen Berufsverbänden Mitglied bist, in Frauenverbänden oder auch in einem sozialen Netzwerk, dann mach‘ doch bitte die Sprecher dort auf unsere Petition aufmerksam und stelle den Kontakt mit uns her. Gerne nehmen wir weitere Verbände in unsere Unterstützerliste auf und stellen auf unserer Danke-Seite große und kleine Beispiele für Initiativen vor, mit denen ihr auf unsere Petition aufmerksam macht.

Bitte gib uns – falls noch nicht geschehen – unter vgsd.de/faire-beitraege deine Stimme und hilf uns mit deiner Mundpropaganda, das Ziel von 5.000 Mitzeichnern noch diese Woche zu erreichen. Vielen Dank vorab!

 

Update: 3.000 Mitzeichner erreicht / Nächstes Etappenziel: 5.000

(21.08.17, 19:39 Uhr) Heute kamen im Tagesverlauf fast 1.000 neue Mitzeichner hinzu. Gerade eben haben wir unser zweites Etappenziel von 3.000 Unterschriften erreicht, worüber wir uns sehr freuen!

Unser nächstes Etappenziel sind 5.000 Mitzeichner. Dieses anspruchsvolle Ziel wollen wir im Verlauf dieser Woche erreichen. Dazu sprechen wir Verbände und andere Multiplikatoren an und bitten um ihre Unterstützung. Wir freuen uns über jeden Hinweis und jede Hilfe, mit der wir der Petition noch mehr Gewicht geben können.

Bitte gib uns unter vgsd.de/faire-beitraege deine Stimme und hilf uns mit deiner Mundpropaganda, das Ziel von 5.000 Mitzeichnern noch diese Woche zu erreichen. Vielen Dank für deine Unterstützung!

 

 

Update: Schon über 2.000 Mitzeichner

(21.08.17, 9:46 Uhr) Nachdem wir am Freitag innerhalb von nur 4 1/2 Stunden mit 1.000 Mitzeichnungen das erste Etappenziel unserer Petition „Einkommensabhängige Beiträge für Selbstständige“ erreicht hatten, sind am Wochenende noch einmal mehr als 1.000 hinzugekommen.

Damit haben wir unser zweites Etappenziel von 3.000 Mitzeichnungen schon zu mehr als 2/3 erreicht. Aktuell fehlen dazu noch rund 900 Unterschriften.

Wir werden den Tag heute nutzen, weitere potenzielle Unterstützer anzusprechen. Schon am Freitag ist unsere Unterstützerliste auf sechs Einträge gewachsen.

Bitte gib uns unter vgsd.de/faire-beitraege deine Stimme und informiere deine Bekannten und Freunde über die Kampagne. Vielen Dank!

 

Update: Schon über 1.000 Mitzeichner / Nächstes Ziel: 3.000 Unterschriften

(18.08.17, 16:22 Uhr) Innerhalb von nur 4 1/2 Stunden haben wir das erste Etappenziel unserer Petition „Einkommensabhängige Beiträge für Selbstständige“ erreicht. Über 1.000 Besucher unserer Seite haben mitgezeichnet. Bei unserer letzten Petition zum Thema Scheinselbstständigkeit haben wir dafür noch 18 Stunden benötigt.

Wir haben zudem erste Multiplikatoren für unsere Kampagne angesprochen, so dass unsere Unterstützerliste jetzt auf sechs Einträge angewachsen ist. Aber wir fangen gerade erst an!

Unser nächstes Ziel ist es nun, 3.000 virtuelle Unterschriften zusammen zu bekommen. Mal schauen, wie viel davon wir am Wochenende schaffen.

Bitte gib uns unter vgsd.de/faire-beitraege deine Stimme und informiere dein Netzwerk über die Kampagne. Vielen Dank!

 

Bitte unterstütze unsere Petition für faire Krankenkassen- und Pflegebeiträge!

Screenshot der Kampagnenseite

(18.08.17, 11:54 Uhr) Bis zur Bundestagswahl sind es nur noch wenige Wochen. Trotzdem denken wir jetzt schon darüber hinaus: Dem nächsten Bundesgesundheitsminister wollen wir unsere Petition „Einkommensabhängige Beiträge für Selbstständige – die Benachteiligung beenden!“ überreichen.

Je mehr MitzeichnerInnen wir für unsere Petition mobilisieren können, desto überzeugender wird unsere Botschaft. Deshalb bitten wir dich herzlich: Zeichne unsere Petition mit – unabhängig davon, ob du gesetzlich oder privat versichert bist! Das Formular und viele Informationen zum Thema findest du hier:

vgsd.de/faire-beitraege

 

Die drei wichtigsten Gründe für die Petition

Mit der Petition wollen wir die systematische Schlechterbehandlung von Selbstständigen in der Kranken- und Pflegeversicherung beenden.

  • So müssen gesetzlich versicherte Selbstständige sehr hohe Mindestbeiträge bezahlen, die mehr als 40 Prozent ihres Einkommens ausmachen können.
  • Außerdem ist die Bemessungsgrundlage bei Selbstständigen – und damit ihre Beiträge – mindestens 20 % höher als bei Angestellten.
  • Und: Ab 1.1.2018 verschärft sich die Situation weiter, künftig kann es noch Jahre später zu hohen Nachzahlungen kommen.

 

Hilf uns, schnell die Marke von 1.000 Mitzeichnern zu erreichen!

Im Video erklären wir, warum wenig Zeit für die Umsetzung der Forderungen bleibt.

Wir hoffen, dass unsere Petition genau so erfolgreich wird wie die vor zwei Jahren gestartete Petition zum Thema Scheinselbstständigkeit, für die wir mehr als 23.000 Mitzeichner gewonnen haben. Damals wie heute fangen wir klein an: Wir wollen zunächst möglichst rasch die Marke von 1.000 Mitzeichnern erreichen.

Dazu brauchen wir deine Stimme – und wir bitten dich, zusätzlich möglichst viele andere Selbstständige auf die Petition aufmerksam zu machen. Die Social-Media- und Mail-Buttons im Mitzeichnungs-Formular machen das ganz einfach. Aber natürlich hilfst du uns auch durch die gute alte Mundpropaganda. Wer nicht selbst betroffen ist, kann zunächst oft gar nicht glauben, dass gesetzlich versicherte Selbstständige so unfair behandelt werden.

Wir werden dich in den kommenden Wochen durch Rundmails und über die VGSD-News über den Erfolg unserer Petition auf dem Laufenden halten.

Für heute hoffen wir auf deine Stimme und auf deine Unterstützung, damit wir unser erstes Etappenziel schnellstmöglich erreichen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.