Verband der Gründer und Selbstständigen Deutschland e.V.

Verband der Gründer und
Selbstständigen Deutschland e.V.

Ergebnisse der Telko: „Automatisiertes Messenger-Marketing: Wie ein Telegram-Bot deinen Kundenservice revolutioniert“

Christian Süßenguth berät Unternehmen in Sachen datensicherer Technik, Foto: privat

Experte: Christian Süßenguth
Moderator:
Lars Bösel
Co-Moderatorin: Michael Adler

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

IT-Berater Christian Süßenguth war der Gast unserer jüngsten VGSD-Telko zum Thema „Automatisiertes Messenger-Marketing: Wie ein Telegram-Bot deinen Kundenservice revolutioniert“. Im Gespräch mit den Moderatoren Lars Bösel und Michael Adler führte er aus, dass ein solches Tool uns Menschen zwar nicht in allen Belangen ersetzen kann – aber dass es teilweise wiederum mehr leisten kann als wir, etwa wenn es um die 24/7-Erreichbarkeit oder um sofortiges Antworten geht.

Was ein Bot genau ist, das erklärte Christian gleich zu Beginn des Talks; es handelt sich dabei um ein kleines Programm, das für uns verschiedene Aufgaben übernimmt. Im konkreten Fall: das mit Kunden kommuniziert, mit denen wir über Messenger wie Telegram verbunden sind. Telegram wiederum ist ein ist ein kostenloser, cloudbasierter Instant-Messaging-Dienst, der sich auf Smartphones und Tablets etwa als Alternative zu WhatsApp nutzen lässt.

Ausführlich ging Christian in der Folge darauf ein, wie man es schafft, dass der Bot zwar vielleicht nicht als Mensch, aber doch als witziges Tool wahrgenommen wird. Er findet es wichtig, dass das digitale Helferlein etwa humorvolle Sätze von sich gibt, so dass der Kunde schmunzeln muss. Dass es einen kreativen Namen hat und nicht nur so heißt wie die Firma, für die es spricht. Dass es ein passendes Profilbild hat.

Unser Experte erklärte ferner, wie es funktioniert, dass der Bot nicht als SPAM eingestuft wird, ob es vorgefertigte Lösungen gibt und wie viel die Einrichtung eines solchen Helferleins kostet.

 

Während der Telko beantwortete Christian unter anderem folgende Fragen:

  • Was ist ein Bot und welchen Mehrwert bietet er mir?
  • Brauche ich Programmierkenntnisse, damit er für mich arbeiten kann?
  • Wie gebe ich dem Bot meine individuelle und persönliche Note?
  • Muss ich Angst haben, als SPAM-Versender wahrgenommen zu werden?
  • Hast du konkrete Beispiele für solche Bots?
  • Gibt es bereits vorgefertigte Lösungen?
  • Wieviel Zeit und Geld kostet die Einrichtung eines Bots?

Das komplette Video

Dieser Inhalt ist nur für angemeldete Vereinsmitglieder sichtbar.

Noch kein Vereinsmitglied?

PDF der Präsentation, die während der Aufzeichnung gezeigt wurden.[/access:member]

Wenn du mehr zu diesem Thema erfahren möchtest, kannst du Christian Süßenguth kontaktieren.

2 Kommentare

  1. Christian Süßenguth schreibt:

    Nicht mein bestes Webinar, das muss ich zugeben. Aber dafür mein schnellstes mit den meisten gesprochenen Worten. Schau es am besten mit halber Geschwindigkeit an, dann besteht eine erhöhte Chance, dass du mir folgen kannst.

    Oder du liest besser gleich meinen Blogpost zu dem Thema, den du ab 20.07.2020 unter andersgood.de findest. Da kannst du die Lesegeschwindigkeit wenigstens selbst bestimmen. 😂

    Gruß
    Christian Süßenguth

    Antworten
  2. Christian Süßenguth schreibt:

    Das im Webinar versprochene Tutorial gibt es ab sofort unter folgenden Links:
    .
    Revolutioniere deinen Kundenservice mit einem eigenen Telegram-Bot Teil 1
    https://andersgood.de/blog/revolutioniere-deinen-kundenservice-mit-einem-eigenen-telegram-bot-teil-1
    .
    Revolutioniere deinen Kundenservice mit einem eigenen Telegram-Bot Teil 2
    https://andersgood.de/blog/revolutioniere-deinen-kundenservice-mit-einem-eigenen-telegram-bot-teil-2
    .
    .
    Viel Spaß!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.