Zum Inhalt springen
Netzwerktag für Selbstständige mit Barcamp am 02. + 03. März 2023 in Frankfurt/Main
Mitglied werden

Experten-Talk

PKV-Check
Bin ich mit meiner privaten Krankenversicherung bis ins Alter gut aufgestellt?

252 Teilnehmer
Mitschnitt vom 05. Oktober 2022
131 mal Mitschnitt angesehen

Keine Frage: Die private Krankenversicherung wird im Alter seinen Preis haben, was vor allem an den auch langfristig steigenden Kosten im Gesundheitssystem liegt. Es gibt aber Möglichkeiten, wie du die Beitragslast in gewissem Rahmen senken kannst. Versicherungsberater Gerd Güssler erklärte im Talk, wie du erkennst, ob in deiner Versicherungssituation Handlungsbedarf besteht und du etwa den Tarif wechseln solltest.

Doch Achtung: Wenn du einen Tarifwechsel planst, solltest du Folgendes wissen, jedenfalls wenn du einst einen nach Geschlechtern getrennten Bisex-Tarif abgeschlossen hast: Du verlierst beim Umstieg auf einen geschlechterneutralen Unisex-Tarif das Recht, später einmal in den vergleichsweise günstigen Standardtarif zu wechseln.

Der Talk mit unserem Experten ist übrigens auch interessant für alle, die einen Wechsel von der GKV in die PKV erst noch erwägen: Du erfährst, nach welchen Kriterien du die für dich geeignetste Kasse auswählen.

Vorschau – Was dich im Experten-Talk erwartet

Hat dir die Vorschau gefallen? Wenn du die ganze Aufzeichnung sehen möchtest oder werde Mitglied.

Der Mitschnitt

Dieser Mitschnitt ist nur für angemeldete Vereinsmitglieder sichtbar.

Die Mitschnitte unsere Experten-Talks stehen nur unseren Vereinsmitgliedern zur Verfügung. Wenn Du Vereinsmitglied bist melde dich zunächst an um die Aufzeichnung anschauen zu können.

Diese Fragen wurden beantwortet

  1. Wie erkennt man, ob eine private Krankenversicherung eine "Arche Noah" ist oder schlimmstenfalls eine "Titanic"?
  2. Wo kann ich die hierfür nötigen Infos im Internet finden und vergleichen? Kannst du das an einem Beispiel zeigen?
  3. Eine PKV ist wie ein Sparvertrag fürs Alter, denn dann fallen meist erst in größerem Umfang Krankheitskosten an. Woran erkenne ich, wie viel von den Beiträgen in Altersrückstellungen fließt bzw. wie hoch die Rückstellungen schon sind?
  4. Immer wieder hört man von Beitragssprüngen, weil die Versicherungen ihren Kalkulationszins reduzieren mussten. Woran erkenne ich, ob sie das schon getan haben oder das erst noch auf die Versicherten zukommt? Und wie wirken sich Inflation und Zinserhöhungen auf künftige Versicherungsbeiträge aus?
  5. Welchen Einfluss hat die Gesellschaftsform (AG versus Versicherungsverein) auf die langfristige Beitragsentwicklung?
  6. Wie finde ich heraus, ob eine private Krankenversicherung die wirklich wichtigen, kostspieligen Risiken abdeckt?
  7. Sollte ich Krankentagegeld absichern und ab welcher Woche?

Experte

Gerd Güssler Gerd Güssler arbeitet als Versicherungsberater in Freiburg.

Moderiert von

Fragen / Antworten aus diesem Experten-Talk

Experten-Talk-Mitschnitt teilen

Weitere Mitschnitte zum Thema Alle anzeigen

Kommentare Zuletzt kommentiert: 20. Oktober 2022

Noch keine Kommentare
Antwort abbrechen
Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.
... bitte warten ...

#

#
# #