Verband der Gründer und Selbstständigen Deutschland e.V.

Verband der Gründer und
Selbstständigen Deutschland e.V.

Experten-Telko "Berufliche Identitätsfindung: Wie meine selbständige Arbeit sinn-voll wird"

Wir laden dich herzlich ein zu unserer VGSD-Telko ein:

"Berufliche Identitätsfindung: Wie meine selbständige Arbeit sinn-voll wird"

  • Sinnsuche beschäftigt die meisten Menschen – warum wollen wir ihn eigentlich finden?
  • Warum streben wir nach einer sinnvollen Arbeit?
  • Wie werde ich mir bewusst, welche Werte ich verfolgen will, und ist die Klarheit darüber wichtig für die Sinnstiftung im Job?
  • Wie kann ich in meiner Selbständigkeit Sinn stiften?
  • Kann ich da einen Rundumschlag hinbekommen, damit die Arbeit nicht nur für mich, sondern auch für mein Umfeld, meine Kunden, die ganze Gesellschaft Sinn stiftet? Habe ich sogar die Verantwortung, Sinn zu stiften, als Selbstständiger, der seine Arbeit in vielen Belangen in Freiheit gestalten kann?
  • In der Arbeit macht nicht immer alles Sinn. Wie kann ich als Unternehmer auch Durststrecken vermeintlicher Sinnlosigkeiten überwinden, vor allem wenn ich als Einzelkämpfer fungiere?
  • Warum ist die Klarheit über meine eigene berufliche Identität so wichtig, um Sinn empfinden zu können?

Als Teilnehmer kannst du auch eigene Fragen stellen.

Bitte melde dich rechts oben mit deiner E-Mail-Adresse an, damit wir dir die Zugangsdaten zusenden können. Außerdem erfahren wir auf diese Weise, mit wie vielen Teilnehmern wir ungefähr rechnen können. Danke!

07.07.2020
18:00 bis 19:00 Uhr

Permalink

Susanne Dietz Expertin

Lars Bösel Moderator

Antje Eichhorn Co-Moderatorin

1 Kommentar

  1. Marianne Trottier schreibt:

    Sinnsuch – Sinnstiftung – zu Sinnhaftigkeit beitragen, mit unserer Arbeit als Selbständige.- Eine wichtige und anhaltende Frage, egal ob wir gerade am Anfang unserer Selbständigkeit stehen, oder schon serh lange dabei sind und sich eigene Perspektiven, Einschätzungen und Werte, verändern und verschieben.
    Gut, wenn wir in diesem Punkt durchlässig und offen für Veränderung bleiben.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.