Verband der Gründer und Selbstständigen Deutschland e.V.

Verband der Gründer und
Selbstständigen Deutschland e.V.

VGSD-News 20.12: Erfolgreich und müßig – was den VGSD in diesen Tagen bewegt

Liebe Unterstützerin, lieber Unterstützer,

über gute Nachrichten für Soloselbstständige freuen wir uns in der aktuellen Krise noch mehr als sonst – und die gab es in der vergangenen Woche tatsächlich: Das „Gesetz zur Stärkung des fairen Wettbewerbs“ wurde endlich im Bundestag verabschiedet. Unser Mitglied Vera Dietrich hat seit gut zwei Jahren daran gearbeitet, das Gesetzesvorhaben wurde durch ihre erfolgreiche Bundestagspetition angestoßen. Wir werden weiterhin beobachten, ob damit unseriösen Abmahnvereinen und Anwälten tatsächlich das Handwerk gelegt wird – oder ob es Schlupflöcher gibt, die es zu schließen gilt. Erst einmal sind wir aber glücklich damit.

Auf dem Erfolg werden wir uns allerdings nicht ausruhen, es geht jetzt darum, dass auch in weiteren Bereichen faire gesetzliche Rahmenbedingungen geschaffen werden. Ein wichtiges Thema in diesem Herbst wird die geplante Einführung einer Altersvorsorgepflicht für Selbstständige sein. Wir werden dafür kämpfen, dass die Selbstständigkeit dadurch nicht weiter erschwert wird. Im Zuge dessen hat unser Mitglied Dr. Gerald Baumann eine Bundestagspetition gestartet, in der er fordert, dass ein Wertpapierdepot als kostengünstigere und damit rentablere Alternative zur Altersvorsorge anerkannt wird.

Was derzeit sonst noch passiert, etwa in Sachen Elterngeld-Reform, wer zu unseren Unterstützern zählt und wer die Arbeit Soloselbstständiger bremst – das erfährst du in diesem Mailing.

Inhalt

  1. Update: Das Gesetz gegen Abmahnmissbrauch ist da
  2. Regierungsentwurf für Elterngeld-Reform vorgelegt
  3. Bitte mitzeichnen: Diese Petition sorgt für eine bessere Rente für uns alle
  4. Werde VGSD-Fotoreporter: Lass uns gemeinsam festhalten, was durch Corona verloren geht
  5. Was Angela Merkel in ihrer Sommerpressekonferenz über Kleinunternehmer sagte: „dazu trage ich bei“
  6. Hermann-Josef Tenhagen stellt sich hinter Solo-Selbstständige – SPIEGEL veröffentlicht zeitgleich Interview mit Catharina Bruns
  7. Koalitionsausschuss: Corona-Hilfen für Selbstständige verlängert, bleiben aber völlig unzureichend
  8. „Medienwirksam aufgebaute Kulissen: von außen schön anzusehen, innen aber hohl“ – So nennt Pamela Gräbe von der GSA e.V. die Soforthilfen
  9. Update: Mehr als 800 Teilnehmer gaben uns bei „Themenwahl“ Feedback zu Telkos
  10. 4. Leuchtturm-Preis geht an Softwareentwickler, die Corona-Zettelwirtschaft Kampf angesagt haben
  11. VGSD hat jetzt 5.562 Vereinsmitglieder

1. Update: Das Gesetz gegen Abmahnmissbrauch ist da

Foto einer Abmahnung
Am 10. September verabschiedete der Bundestag das Gesetz gegen Abmahnmissbrauch, Foto: Markus Winkler (pixabay)

Endlich wird es unseriösen Anwälten und Abmahnvereinen erschwert, mit Abmahnungen Geld zu verdienen: In der vergangenen Woche wurde das „Gesetz zur Stärkung des fairen Wettbewerbs“ im Bundestag verabschiedet. Dies ist ein großer Erfolg für den VGSD: Unser Mitglied Vera Dietrich hat vor gut zwei Jahren durch eine erfolgreiche Bundestagspetition das Gesetzgebungsvorhaben angestoßen.

2. Regierungsentwurf für Elterngeld-Reform vorgelegt

Foto einer Familie mit kleinem Kind
Seit Anfang 2007 erleichtert das Elterngeld Erwerbstätigen die Familiengründung – Selbstständige werden dabei aber schlechter behandelt, Foto: serrano1004, Pixabay

Am 16. September wurde der schon länger erwartete Regierungsentwurf zu einer Reform des Elterngeldgesetzes (BEEG) vorgelegt. Ende August hatte hierzu eine Verbände-Anhörung durch das Bundesfamilienministerium (BMFSFJ) stattgefunden. Für den VGSD hat Vera Dietrich an der Anhörung teilgenommen. Unser aktueller Beitrag informiert dich, in welche Richtung die Finanzspritze für Eltern reformiert wird – und warum wir Selbstständigen weiter am Ball bleiben müssen.

3. Bitte mitzeichnen: Diese Petition sorgt für eine bessere Rente für uns alle

Symbolfoto für eine ausreichende Altersvorsorge
Eine bessere Renten und mehr Wahlmöglichkeiten – lasst uns dafür gemeinsam eintreten! Foto: Adobe Stock, tanu

Unser Mitglied Dr. Gerald Baumann fordert in einer Bundestagspetition ein Gesetz zur Einführung eines Altersvorsorge-Wertpapierdepots als dritte private Säule der Altersvorsorge. Er ist der Ansicht, dass wir Selbstständige kaum eine Alternative haben, fürs Alter vorzusorgen. Die Einführung eines Altersvorsorge-Depots sei im Vergleich zu anderen Möglichkeiten günstig – und rentabel. Warum du seine Petition unterstützen solltest, erfährst du in dem Beitrag.

4. Werde VGSD-Fotoreporter: Lass uns gemeinsam festhalten, was durch Corona verloren geht

Beispielbilder von Räumungsverkäufen
Ohne fotografische Erinnerungen werden die Krisenfolgen unsichtbar, Foto: Nadine Luck 

Die Auswirkungen der Corona-Krise sind momentan überall in unseren Straßen zu sehen: „Räumungsverkauf“, „Geschäftsaufgabe“, „Geschlossen wegen Insolvenz (unverschuldet)“ – das dokumentieren die Schilder an vielen Eingangstüren. Wir wollen mit deiner Hilfe einen Erinnerungsort schaffen für das, was durch die Krise verloren geht und ohne uns schon bald vergessen sein wird.

5. Was Angela Merkel in ihrer Sommerpressekonferenz über Kleinunternehmer sagte: „dazu trage ich bei“

Bundeskanzlerin Merkel während der Sommerpressekonferenz
Bundeskanzlerin Angela Merkel bei ihrer Sommerpressekonferenz am 28.08.20, Screenshot

Wir hätten uns gewünscht, dass Kanzlerin Merkel in ihrer traditionellen Sommerpressekonferenz ausführlicher auf die Selbstständigen eingegangen wäre. Immerhin haben wir es allerdings unter die drei Prioritäten ihrer Regierung in Zeiten der Corona-Krise geschafft, denn es sei eine Frage des gesellschaftlichen Zusammenhalts, dass die Gruppe, die – zum Schutz anderer – aus der Corona-Krise den größten finanziellen Schaden davon trägt, mit diesem Schaden nicht alleine gelassen wird.

6. Hermann-Josef Tenhagen stellt sich hinter Solo-Selbstständige – SPIEGEL veröffentlicht zeitgleich Interview mit Catharina Bruns

Foto von Hermann-Josef Tenhagen
Hermann-Josef Tenhagen, Foto: Finanztip Verbraucherinformation GmbH

Großartig ist, wenn die Belange Soloselbstständiger von Journalisten unterstützt werden, die einflussreich sind und viel gelesen werden. Einer davon ist Hermann-Josef Tenhagen, Chefredakteur von Finanztip und Spiegel-Kolumnist, der sich in seinen jüngsten Beiträgen hinter uns Soloselbstständige stellt.

7. Koalitionsausschuss: Corona-Hilfen für Selbstständige verlängert, bleiben aber völlig unzureichend


Für Solo-Selbstständige bleibt die Staatskasse verschlossen, für Arbeitnehmer wird sie weit geöffnet, Foto: stevepb, Pixabay

Es wird nicht wirklich besser: Der Koalitionsausschuss der Bundesregierung hat eine Verlängerung des Kurzarbeitergelds und der Soforthilfen für Selbständige festgelegt, allerdings sind die meisten Änderungen, wie zum Beispiel eine Erhöhung des „Schonvermögens“ bei einem Antrag auf Hartz IV, kaum der Rede wert. Alles in allem sind die Maßnahmen nur halbherzige Beschlüsse und verbessern die Lage von in Not geratenen Selbständiger nicht wirklich.

8. „Medienwirksam aufgebaute Kulissen: von außen schön anzusehen, innen aber hohl“ – So nennt Pamela Gräbe von der GSA e.V. die Soforthilfen

Foto von Pamela Gräbe
Pamela Gräbe ist leitende Geschäftsführerin der German Stunt Association (GSA) e.V. Foto: privat

„Wir müssen uns selbst helfen.“ Das ist das Fazit von Pamela Gräbe, leitende Geschäftsführerin der German Stunt Association (GSA), zur Coronakrise. Um einen Einblick zu erhalten, wie es deutschen Stuntleuten während der Krise ergeht und was die Aufgaben der GSA sind, haben wir ein Gespräch mit ihr geführt.

9. Update: Mehr als 800 Teilnehmer gaben uns bei „Themenwahl“ Feedback zu Telkos

Symbolfoto einer Abstimmung
Wir wollen nur Experten-Telkos organisieren, die euch wirklich interessieren, Foto: Tumisu, Pixabay

Die Themen Preisverhandlungen und -kalkulation interessieren euch besonders, wenn es um unsere Telkos geht, ebenso Verkaufsgespräche, Onlinemarketing und Altersvorsorge: Mit einem guten Dutzend Themenangeboten von Experten hatten wir vor sechs Wochen die erste VGSD-„Themenwahl“ gestartet. Wir wollten nämlich wissen, welche Telkos wir in Kürze für euch organisieren dürfen.

10. 4. Leuchtturm-Preis geht an Softwareentwickler, die Corona-Zettelwirtschaft Kampf angesagt haben

Foto der drei Gewinner
Florian Zimmermeister, Kevin Heide und Conner Kuhlmeyer von A\\Ware füllen keine Gästelisten mehr aus, sondern übermitteln ihre Daten per QR-Code, Foto: A\\Ware

Der vierte und letzte Leuchtturm-Preis ging an drei kreative Gründer, die sich 2019 mit dem Start-Up A\\Ware UG selbständig gemacht haben. Die „Zettelwirtschaft“ in Restaurants und bei Sport-, Kultur- und Lehrveranstaltungen in der Coronakrise nervte die drei Softwareentwickler Conner Kuhlmeyer, Kevin Heide und Florian Zimmermeister. Daraufhin entwickelten sie kurzfristig ein Online-Formular zum Ausfüllen für Gäste.

11. VGSD hat jetzt 5.562 Vereinsmitglieder

Stand heute haben wir 5.562 Vereins- und 15.647 Community-Mitglieder – insgesamt lesen also 21.209 Gründer und Selbstständige diesen Newsletter. 1.722 Vereinsmitglieder stellen sich mit einem Brancheneintrag vor. 968 von ihnen bieten den anderen Vereinsmitgliedern ein Vorteilsangebot.

Du bist Vereinsmitglied, hast aber noch kein Branchenprofil angelegt? Dann investiere jetzt fünf Minuten deiner Zeit und verbessere damit deine Sichtbarkeit gegenüber den anderen Mitgliedern. Mitglieder mit Branchenprofil berichten uns von Anfragen und Aufträgen, die sie von anderen Mitgliedern bzw. durch deren Empfehlung erhalten haben.

Zu deinem Branchenprofil

Du bist noch nicht Vereinsmitglied? Dann mache jetzt das Upgrade – und hilf mit, die Arbeit des VGSD nachhaltig zu finanzieren. Du hast zahlreiche Vorteile, z.B. Zugriff auf unser Telko-Archiv, freien Eintritt bei Vortragsveranstaltungen, hunderte von Vergünstigungen seitens anderer Vereinsmitglieder und von Partnerunternehmen sowie dein eigenes Branchenprofil.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.