Zum Inhalt springen
Netzwerktag für Selbstständige mit Barcamp am 02. + 03. März 2023 in Frankfurt/Main
Mitglied werden

VGSD-News 6/22 Geplante Arbeitsplattform-Richtlinie, neue Formulare zum Statusfeststellungsverfahren, neues Tool: Frag den VGSD

Liebe Unterstützerin, lieber Unterstützer,

mit Unterstützung des deutschen Arbeitsministeriums plant die EU-Kommission eine Richtlinie zur Plattformarbeit. Vordergründung soll sie Plattformarbeitende schützen, tatsächlich stellt sie die Lebensentscheidung von Millionen Selbstständigen in Europa infrage: Sobald sie zwei von fünf Kriterien erfüllen, gelten sie als Angestellte. Das Gegenteil müsste aufwändig von der Plattform nachgewiesen werden. Und als Plattform gilt fast jede/r Selbstständige, der andere Selbstständige unter Nutzung des Internets beauftragt und koordiniert.

Das Vorgehen erinnert an die DSGVO, die angeblich Facebook & Co zu besserem Datenschutz verpflichten sollte, letztlich aber vor allem kleineren Unternehmen in der EU schadete.


Es ist eine Kampfansage an Selbstständige und ihre Auftraggeber, unter dem Vorwand, sie schützen zu wollen – in der Hoffnung, "bis zu vier Milliarden Euro an höheren Steuer- und Sozialversicherungsbeiträgen" zu vereinnahmen. Der angerichtete Schaden dürfte ein Vielfaches betragen.

Gute Idee mit fataler Auswirkung: Selbstständige, die Aufträge über das Internet akquirieren, geraten einmal mehr unter Generalverdacht

Schon jetzt ist das Statusfeststellungsverfahren in Deutschland ein riesiges Bürokratiemonster: Wir haben die neu erschienenen Formulare für euch unter die Lupe genommen. Das Hauptformular ist trotz der Reform zum 1.4.22, die der Vereinfachung des Verfahrens dienen sollte, von sieben auf neun Seiten gewachsen.

Wir haben aber auch eine gute Nachricht: Wir stellen uns als Verband immer schlagkräftiger auf. Ein Meilenstein ist dabei der erfolgreiche Launch von "Frag den VGSD". Die neue Funktion ist dabei, den Informationsaustausch unter unseren Mitgliedern zu revolutionieren.

Schon jetzt, kurz nach dem Start, findet ihr 750 (!) Fragen auf unserer Website, 730 davon beantwortet (wobei mehrere Antworten pro Frage möglich sind). Und jeden Tag kommen neue Fragen und Antworten dazu! – Vielleicht auch von dir?


Wir wünschen dir einen schönen Juni!

Andreas, Nadine und Max

Hier kannst du den vollständigen Newsletter 6/22 im Original anschauen.

Inhalt

  1. Geplante Arbeitsplattform-Richtlinie: Die EU-Kommission zündelt mit unserem Lebens- und Erwerbsmodell
  2. Für euch gecheckt: Wie einfach sind die neuen Formulare zum Statusfeststellungsverfahren?
  3. Neuer Bereich auf unserer Website: "Frag den VGSD" ist online
  4. Entlastung durch Energiepauschale und Co. : Wer bis nächstes Jahr warten muss
  5. Zahlen des ifo Instituts für Solo- und Kleinstunternehmer: Etwas bessere Lage, Abstand zur Gesamtwirtschaft bleibt
  6. Steuererklärung 2020: Abgabefrist um drei Monate verlängert
  7. Brankos Brennglas: Gäbe es ohne Steuerzuschuss zur Rentenversicherung auch keine Staatsschulden?
  8. Update: VGSD wieder telefonisch erreichbar
  9. Probleme bei Veranstaltungsorganisation: VGSD-Feier/-Barcamp in Frankfurt auf 2023 verschoben
  10. Innerhalb einer halben Stunde ausgebucht: Online-Workshops für VGSD-Vereinsmitglieder zu den Herausforderungen der "Krise als New Normal"
  11. VGSD Story: Neue Folgen unseres Podcasts mit Linda Broschkowski und Matthias Müller-Krey
  12. Who is Who: Sebastian Schulz
  13. Kollegen, Kaffee und WLAN inclusive: Wir suchen mit deiner Hilfe die besten Coworking Spaces der Republik (und darüber hinaus)
  14. Der VGSD hat 5.954 Vereinsmitglieder
  15. Seminartermine
  16. Branchen- und Regionaltreffen
  17. Experten-Talks

Kommentare

Noch keine Kommentare
Antwort abbrechen
Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.
... bitte warten ...

#

#
# #