Verband der Gründer und Selbstständigen Deutschland e.V.

Verband der Gründer und
Selbstständigen Deutschland e.V.

Neueste Beiträge zu: „Selbstständige und Freiberufler in der Corona-Krise“

Verhandlung über Soforthilfen für Solo-Selbstständige: Bei einem erst am späten Vorabend anberaumten Gespräch mit den Ministerin Heil und Altmaier in Berlin hat der VGSD seine Forderungen vorgetragen; Foto: Andreas Lutz

Melde dich kostenlos als VGSD-Community-Mitglied an, damit wir dich über wichtige Entwicklungen (z.B. neue / geänderte Finanzhilfen) informieren können!

Unten findest du alle Beiträge zur Corona-Krise in chronologischer Reihenfolge. Hier vorab einige aktuell besonders nützliche Informationen und Links:

VGSD-Experten-Telkos (= Videokonferenzen) zum Thema Corona:

Beiträge

  1. Richtungsweisendes Urteil: Betriebsschließungs-Versicherung muss für Corona-Ausfall zahlen

    Unternehmen mit hohen laufenden Kosten sichern sich häufig mit einer Versicherung gegen Betriebsschließungen ab. Darunter sind viele Gastronomen, bei denen im Fall einer Schließung hohe Mieten, Kreditraten usw. weiterlaufen. Vereinbart wird ein von der Höhe der Kosten abhängiger Satz, der maximal 30 Tage bezahlt wird. Doch ganz wie es einem verbreiteten Vorurteil über Versicherungen entspricht, […]

    mehr erfahren 〉

  2. VGSD-Stellungnahme für NRW-Landtag: „Corona-Hilfen sollten branchenunabhängig vergeben werden“

    Der Landtag Nordrhein-Westfalens hat den VGSD zu einer Stellungnahme aufgefordert – gefragt war eine Einschätzung zum SPD-Antrag „Das Land muss die Existenz von Künstlerinnen und Künstlern und freien Journalistinnen und Journalisten nachhaltig sicherstellen!“. In der Sitzung des Ausschusses für Kultur und Medien soll am heutigen 1. Oktober über den Antrag abgestimmt werden. Grundlage des SPD-Antrags […]

    mehr erfahren 〉

  3. Offener Brief: Herr Scholz, die Solo-Selbstständigen verdienen Ihre Aufmerksamkeit!

    Herr Scholz, hören Sie uns? Gemeinsam mit dem Bundesverband der Freien Berufe (BFB), dem Dachverband der Steuerberater, Rechtsanwälte, Ärzte, Apotheker und vieler anderer freier Berufe (43 Verbände und Kammern sowie 15 weitere Organisationen sind Mitglied) haben wir einen Brief an den Bundesfinanzminister (SPD) versendet. Warum an ihn? Weil wir von Ansprechpartnern in Berlin immer wieder […]

    mehr erfahren 〉

  4. Bis zu 3.000 selbstständige Tagesmütter und -väter geben auf: 10.000 Betreuungsplätze in Gefahr

    Die mangelnde Unterstützung von Selbstständigen in der Corona-Krise hat vielfältige, teils unerwartete Auswirkungen. Um diese zu veranschaulichen, sprechen wir mit Vertretern befreundeter Berufsverbände. Heute sind wir im Gespräch mit Inge Losch-Engler. Sie ist die Vorsitzende des Bundesverbandes für Kindertagespflege e.V. Ihre Sorge: Der für Kinder unter drei Jahren geltende Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz und das […]

    mehr erfahren 〉

  5. ARD-Plusminus: Wie Solo-Selbstständige allein gelassen werden

    Gestern Abend sendete die ARD in der Sendung plusminus eine Reportage unter dem Titel „Überbrückungshilfe: Staatliche Unterstützung kommt bei Unternehmen nicht an“. Moderatorin Isabella Kroth leitete den Filmbeitrag mit der Frage ein, ob die milliardenschweren Hilfspakete die von der Krise gebeutelten Selbstständigen überhaupt erreichen. Unser Vorstand Andreas Lutz übt im Beitrag massive Kritik an der […]

    mehr erfahren 〉

  6. „Wir sind systemrelevant“: Warum Daniel Domdey nicht müde wird, Demos zur Rettung der Veranstaltungsbranche zu planen

    Unter dem Motto „Rettet die Veranstaltungsbranche!“ haben Daniel Domdey und sein Team bisher vier Demos in Berlin organisiert. Die Teilnehmerzahl steigt – die Ungeduld darüber, dass die Politik mit Antworten auf sich warten lässt, auch. Daniel Domdey ist Geschäftsführer der d2mberlin GmbH, einer Berliner Veranstaltungsfirma, sowie des Berliner Kabarett-Theaters „Die Wühlmäuse“. Im Gespräch mit dem […]

    mehr erfahren 〉

  7. Humor statt Hilfe: Bundeswirtschaftsministerium präsentiert „Das verrückte Zahlenbingo“

    Glosse Das Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) und sein Chef Peter Altmaier werden unterschätzt und missverstanden. Ja, es ist richtig, dass man den Soloselbstständigen, die die Mehrzahl der Unternehmen in Deutschland ausmachen, wirksame Hilfe verweigert. Aber was soll man tun? Der Finanzminister gehört der SPD an und der Arbeitsminister (ebenfalls SPD) war einfach schneller: Das zur Verfügung stehende […]

    mehr erfahren 〉

  8. Stärkung der Kunst- und Kulturbranche durch gemeinsames Engagement: Erlebnisse von Danny Wohlrab in der Coronakrise

    Danny Wohlrab, selbstständiger Musiker, Sänger und Moderator, hat für eine größere Sichtbarkeit der Selbstständigen in Deutschland während der Coronakrise gesorgt. Er engagierte sich in den Sozialen Medien und nahm an Aktionen wie „Stumme Künstler“, der Night of Light und „Ohne Kunst wird’s still“ teil. Wir haben uns mit Danny unterhalten und ihn zu seiner Selbstständigkeit […]

    mehr erfahren 〉

  9. Regierungsentwurf für Elterngeld-Reform vorgelegt

    Update: Ministerium will sich „Selbstständige genauer ansehen“ Anfang 2007 wurde das Elterngeld als finanzieller Ausgleich für entgangenes Einkommen in der Frühphase der Familiengründung eingeführt. Es trat an die Stelle des früheren Erziehungsgeldes und wird abhängig vom vorherigen Nettoeinkommen berechnet. Anspruch auf Elterngeld haben Eltern, die wegen der Betreuung eines Kindes nicht oder nicht voll erwerbstätig sind […]

    mehr erfahren 〉

  10. Werde VGSD-Fotoreporter: Lass uns gemeinsam festhalten, was durch Corona verloren geht

    Man muss nicht weit gehen, die Auswirkungen der Corona-Krise sind momentan allgegenwärtig in unseren Straßen: „Räumungsverkauf“, „Geschäftsaufgabe“, „Geschlossen wegen Insolvenz (unverschuldet)“ – das dokumentieren die Schilder an vielen Eingangstüren. Wenn die Aussetzung der Insolvenzmeldepflicht endet, werden solche Aushänge und Schilder noch häufiger zu finden sein – an Läden, Gaststätten, Veranstaltungsorten, Hallen… Betroffen sind viele persönliche Lieblingsorte: Im […]

    mehr erfahren 〉

  11. Diesen Mittwoch in Berlin: Großdemonstration zur Rettung der Veranstaltungswirtschaft

    Auch wer nicht in der Veranstaltungswirtschaft tätig ist, sondern einfach seine Solidarität mit den Selbstständigen aus dieser Branche zum Ausdruck bringen möchte, ist herzlich eingeladen. Und natürlich jede/r, der oder die gerne auch künftig Konzerte, Messen und andere größere Events besuchen würde. Am Mittwoch, 9. September 2020, findet um 5 nach 12 Uhr mittags in […]

    mehr erfahren 〉

  12. Hermann-Josef Tenhagen stellt sich hinter Solo-Selbstständige – SPIEGEL veröffentlicht zeitgleich Interview mit Catharina Bruns

    Am Wochenende hat Spiegel Online gleich zwei bemerkenswerte Beiträge veröffentlicht: Ein Interview mit Catharina Bruns von der Kontist-Stiftung („Jeder Selbstständige hat Bedenken, wenn er zum Jobcenter muss“) sowie eine ausführliche Kolumne von Hermann-Josef Tenhagen unter dem Titel „Worthülsen für Soloselbstständige“. Tenhagen ist Chefredakteur der von einer Stiftung getragenen Internet-Plattform Finanztip, Spiegel-Kolumnist und regelmäßiger Gast von Talkshows […]

    mehr erfahren 〉

  13. Was Angela Merkel in ihrer Sommerpressekonferenz über Kleinunternehmer sagte: „dazu trage ich bei“

    Die Sommerpressekonferenz der Bundeskanzlerin am 31.08.2015, heute genau vor fünf Jahren, inmitten der „Flüchtlingskrise“, machte Geschichte: „Wir schaffen das“ sagte sie, der wohl berühmteste Satz Angela Merkels Amtszeit, zu dem es sogar einen eigenen Wikipedia-Eintrag gibt. Man darf also davon ausgehen, dass ihre Redenschreiber jedes Wort genau abwägen und dass die Kanzlerin auch die Antworten auf […]

    mehr erfahren 〉

  14. „Medienwirksam aufgebaute Kulissen: von außen schön anzusehen, innen aber hohl“ – So nennt Pamela Gräbe von der GSA e.V. die Soforthilfen

    Seit dem 1.4.2020 leitet Pamela Gräbe die Geschäfte der German Stunt Association (GSA) e.V. und setzt sich gemeinsam mit uns im Rahmen der BAGSV (Bundesarbeitsgemeinschaft Selbstständigenverbände) für fairere gesetzliche Rahmenbedingungen für Selbstständige ein. Im Interview stellt sie ihren Verband vor und berichtet, wie die Stuntleute von der Coronakrise betroffen sind. Die Soforthilfen der Politik vergleicht […]

    mehr erfahren 〉

  15. Koalitionsausschuss: Corona-Hilfen für Selbstständige verlängert, bleiben aber völlig unzureichend

    Die Spitzen von CDU, CSU und SPD haben am Dienstag im Berliner Kanzleramt neben der Verlängerung des Kurzarbeitergeldes auf 24 Monate auch die Corona-Hilfen für Selbstständige verlängert. Inhaltlich verbessern will man die Hilfen, die bisher bei nur wenigen Betroffenen ankommen, aber nur in einem Punkt: Das Schonvermögen bei Beantragung von Hartz IV soll erhöht werden. […]

    mehr erfahren 〉

  16. 4. Leuchtturm-Preis geht an Softwareentwickler, die Corona-Zettelwirtschaft Kampf angesagt haben

    Der vierte von vier mit jeweils 5.000 Euro dotierten Leuchtturm-Preisen, die der VGSD gemeinsam mit dem Druck- und Marketing-Dienstleister Vistaprint vergibt, geht an ein junges Team aus Software-Entwicklern, die die Corona-bedingte Zettelwirtschaft in Restaurants („Gästelisten“), bei Sport-, Kultur- und Lehrveranstaltungen durch eine zeitgemäße Softwarelösung überwinden wollen. Conner Kuhlmeyer, Kevin Heide und Florian Zimmermeister haben im nordrhein-westfälischen […]

    mehr erfahren 〉

  17. „Diese Branche geht kaputt, weil man uns nicht zuhört“- Leo Herrmann, selbstständiger Licht- und Videogestalter, zur Coronakrise

    Leo Herrmann ist selbstständiger Licht- und Videogestalter aus Augsburg. Die Coronakrise hat ihn hart getroffen. Die letzte Veranstaltung auf der Leo tätig war, fand im Februar dieses Jahres statt. Um auf die Not und die Bedeutung seiner Branche für die deutsche Kulturlandschaft aufmerksam zu machen, hat Leo während der Coronakrise zum Thema passende, animierte GIFs […]

    mehr erfahren 〉

  18. ZDFzoom: Staatliche Hilfen für Solo-Selbstständige oft nicht mehr als leere Versprechen

    (Update vom 20.08.20) Gestern Abend sendete das ZDF unter dem Titel „Alleingelassen in der Krise“ eine Reportage über staatliche Corona-Hilfen für Solo-Selbstständige. In der ZDF-Mediathek kannst du dir die Sendung jetzt anschauen – oder auch direkt weiter unten auf dieser Seite. Regisseur Norman Laryea hatte für die Sendung Andreas Lutz vom VGSD interviewt (Minute 10:30). Zusätzlich […]

    mehr erfahren 〉

  19. Technische Probleme bei Corona-Überbrückungshilfe nehmen kein Ende

    Die Überbrückungshilfe ist die Fortsetzung der Soforthilfe und einer der größten Positionen des zweiten Konjunkturpaketes. Nachdem die auf 50 Milliarden budgetierte Soforthilfe aufgrund restriktiver Vergabebedingungen nur zum Teil ausgeschöpft werden konnte, hatte man den Kreis der Antragsteller von Kleinstunternehmern (mit bis zu 10 Mitarbeitern) auf Mittelständler mit bis zu 249 Mitarbeitern erweitert, zugleich aber das […]

    mehr erfahren 〉

  20. ISDV-Vorstand Marcus Pohl über die Corona-Krise: „Selbständige sind eine Spezies, mit der die Regierung nicht umgehen kann“

    Wir haben mit Marcus Pohl, Selbstständiger und Vorstand der ISDV, Interessengemeinschaft der Dienstleister*innen in der Veranstaltungswirtschaft, gesprochen. Dabei geht es um sein Engagement für die ISDV, die Möglichkeiten, auf seine Branche aufmerksam zu machen – vor allem in der aktuellen Krise – und nicht zuletzt um seine eigene Selbstständigkeit. Gerade die Veranstaltungsbranche ist in der […]

    mehr erfahren 〉