Zum Inhalt springen
Mitglied werden

VGSD-News 20.16 Neue Funktionen – Details zur Altersvorsorgepflicht – Corona-Chaos geht weiter

Liebe Unterstützerin, lieber Unterstützer,

kurz vor Weihnachten erhältst du heute unsere letzten VGSD-News für dieses Jahr. Trotz aller Einschränkungen wünschen wir dir und deiner Familie: eine besinnliche Adventszeit, ein frohes Fest und dass 2021 alles viel besser wird. Viel Glück, Gesundheit und die nötige Gelassenheit!

Wir haben erfreuliche Nachrichten in eigener Sache: Wir haben vergangenen Montag unsere erste Podcast-Folge veröffentlicht, auf die wir wahnsinnig stolz sind. Und: Unsere Website bietet seit Donnerstagmorgen eine generalüberholte Kommentarfunktion sowie Veranstaltungs- und Mitschnittseiten mit vielen neuen Features.

Zu der von Hubertus Heil angekündigten Altersvorsorgepflicht ("Verlassen Sie sich darauf, mein Gesetzentwurf kommt") sind inzwischen zahlreiche Details bekannt, die wir in einer Experten-Telko erläutert und auch schon ausführlich mit Verbänden und CDU/CSU diskutiert haben.

Weihnachtsfoto

Frohe Weihnachten und gutes neues Jahr, Foto: Privat

Zum Thema Corona-Hilfen haben sich der zuständige Staatssekretär Bareiß und ich (Andreas) im Petitionsausschuss ein Streitgespräch geliefert. Schau es dir unbedingt an: Es bringt auf den Punkt, was alles schief läuft.

Derweil geht das Corona-Hilfen-Chaos mit dem am Mittwoch gestarteten harten Lockdown in eine neue Runde: Die IT-Experten können gar nicht so schnell programmieren, wie sich die Beamten im Wirtschaftsministerium neue und immer wieder andere Hilfen ausdenken. Erneut haben sie auch nachträglich im Kleingedruckten Förderbedingungen geändert.

Was man über diese Hilfen denkt, kann man der SPD im Rahmen einer Befragung schreiben und auch Staatssekretär Bareiß (CDU) möchte gerne von den "Einzelfällen" erfahren, die noch keine wirksamen Hilfen erhalten haben ...

Viel Spaß beim Ausprobieren unserer neuen Website-Funktionen und eine gute Weihnachtszeit!

Inhalt

  1. Auf vgsd.de: Neu gestaltete Kommentarfunktion sowie Veranstaltungs- und Mitschnittseiten
  2. Altersvorsorgepflicht: Was kommt auf uns zu? Was muss sich unbedingt noch ändern?
  3. Unsere Bundestagspetition vor dem Ausschuss – Streitgespräch mit dem für Corona-Hilfen zuständigen Staatssekretär
  4. Novemberhilfe-Update: Für Umsatzermittlung im November 2020 gilt jetzt Wahlrecht!
  5. Wichtige Änderung im Kleingedruckten: Überbrückungshilfe II erhält plötzlich nur noch, wer Verluste macht
  6. Neustarthilfe: Nach der Opposition meldet sich nun CDU-Fachpolitikerin
  7. Grundsätzlich falsch, wie kleinteilig, föderal und bürokratisch die Hilfen vergeben werden" - Michael Wörle, Geschäftsführer des IFHandwerk e.V. im Interview
  8. Update zu Kinderbetreuung: Verdienstausfall-Entschädigung auch bei Wechselunterricht
  9. Viko mit BMAS-Staatssekretär Björn Böhning: Hat das BMAS Wissensarbeiter und Rechtssicherheit ausreichend im Blick?
  10. Neue Podcast-Reihe "VGSD Story": Die Hintergründe
  11. SPD wünscht sich Feedback zu ihrer Corona-Politik gegenüber (Solo-)Selbstständigen
  12. VGSD hat jetzt 5.951 Mitglieder
  13. Seminartermine
  14. Regionaltreffen, Stammtische und Vortragsevents
  15. Experten-Telkos

1. Auf vgsd.de: Neu gestaltete Kommentarfunktion sowie Veranstaltungs- und Mitschnittseiten

Mehr PS unter der Haube: Die neue Kommentarfunktion, Screenshot

In der Nacht auf Donnerstag haben wir eine ganze Reihe neuer Funktionen auf unserer Website gelauncht. Die generalüberholte Kommentarfunktion macht es insbesondere für eingeloggte Nutzer bequemer, Kommentare zu schreiben und sorgt nebenbei für mehr Sichtbarkeit von Mitgliederprofilen. Die neue Veranstaltungsübersicht zeigt auf einen Blick, welche Experten-Telkos, regionalen Meetups bzw. Online-Events als nächstes anstehen. Die neue Mitschnittseite hilft dir bei der gezielten Suche nach Experten-Telkos, die dich besonders interessieren. Und deren Anmelde- und Ergebnisseiten verschmelzen künftig zu einer Seite.

Zum Beitrag

2. Altersvorsorgepflicht: Was kommt auf uns zu? Was muss sich unbedingt noch ändern

Heil zu Altersvorsorgepflicht: „Verlassen Sie sich darauf, mein Gesetzentwurf kommt“, Screenshot

Kommt er nun doch noch, mitten in der Corona-Krise? Hubertus Heil hat seinen Gesetzesentwurf für eine Altersvorsorgepflicht (eigentlich eher eine Rentenversicherungspflicht) angekündigt und nun Eckpunkte veröffentlicht. Diese haben wir genau analysiert und in einer Experten-Telko erläutert, wer betroffen wäre, wie man sich befreien lassen könnte, ob das Gesetz für mehr oder weniger Rechtssicherheit sorgen würde usw. – immer unter der Annahme, dass die Union das Vorhaben mitträgt.Anhand dieser Präsentation haben wir am Dienstag die BAGSV-Verbände informiert und am Mittwoch ein Gespräch mit Fachpolitikern der CDU/CSU sowie zahlreichen weiteren Verbandsvertretern geführt. Das Feedback aus der Experten-Telko zu unseren Forderungen war dabei sehr hilfreich.

Zum Telko-Mitschnitt

3. Unsere Bundestagspetition vor dem Ausschuss – Streitgespräch mit dem für Corona-Hilfen zuständigen Staatssekretär

Staatssekretär Thomas Bareiß beantwortete im Petitionsausschuss gemeinsam mit Andreas eine Stunde lang Fragen der Abgeordneten, Screenshot

Am 7. Dezember fand nach mehr als fünf Monaten Wartezeit die Anhörung zu unserer Bundestagspetition für wirksame Corona-Hilfen statt. Von Regierungsseite war aus dem Bundeswirtschaftsministerium der für die Hilfen zuständige parlamentarische Staatssekretär Thomas Bareiß per Video zugeschaltet, es kam zum Schlagabtausch innerhalb der Fragerunde. Mach dir dein eigenes Bild: Auf unser Website findest du unter dem Mitschnitt ein Protokoll, so dass du dir gezielt das Eingangsstatement von Andreas (ab Minute 4:50) sowie anschließend die Fragen und Antworten anschauen kannst, die dich besonders interessieren.

Zum Beitrag

4. Novemberhilfe-Update: Für Umsatzermittlung im November 2020 gilt jetzt Wahlrecht!

In dem ausführlichen FAQ beantworten wir eure häufigsten Fragen, Foto: Adobe Stock, patpitchaya

Wir überarbeiten laufend unseren FAQ zur Novemberhilfe, damit du weißt, was du erwarten kannst, welche Details du bei der Antragstellung beachten musst und wie du Fehler vermeidest. Außerdem findest du auf unserer Website Analysen und Telkos zum Thema.

FAQ zur Novemberhilfe

Mitschnitt der Telko: "Du hast nur einen Schuss frei: was du über den Antrag auf Novemberhilfe wissen solltest"

Brankos Brennglas (Glosse): "Eines Tages im Finanzministerium"

Wenn Notärzte wie die Corona-Hilfen arbeiten würden

5. Wichtige Änderung im Kleingedruckten: Überbrückungshilfe II erhält plötzlich nur noch, wer Verluste macht

Das von Peter Altmaier geleitete Bundeswirtschaftsministerium ist für die Überbrückungshilfe verantwortlich, Foto: BPA/Steffen Kugler

An der Vielzahl an Updates zum Thema Überbrückungshilfe siehst du, wie viel Nachbesserungsbedarf es bei diesem Programm gibt. Wir teilen dir wichtige Neuerungen mit. Jüngst gab es eine nachträgliche Änderung mit weitreichenden Folgen für viele Antragsteller/innen: Statt einer zumeist ohnehin nur kleinen Förderung erhalten sie nun gar nichts – und bleiben auf den Kosten für den eigens beauftragten Steuerberater alleine sitzen.

Zum Beitrag

6. Neustarthilfe: Nach der Opposition meldet sich nun CDU-Fachpolitikerin

Jana Schimke ist Abgeordnete der CDU, Foto: Britta Konrad

Wir haben Fachpolitiker von CDU, SPD, FDP, Grünen und Linken um eine Bewertung der "Neustarthilfe" gebeten. CDU-Abgeordnete Jana Schimke kritisiert in ihrer Stellungnahme den Fokus auf die Grundsicherung.

Zum Beitrag

7. Grundsätzlich falsch, wie kleinteilig, föderal und bürokratisch die Hilfen vergeben werden" - Michael Wörle, Geschäftsführer des IFHandwerk e.V. im Interview

Michael Wörle ist Geschäftsführer des IFHandwerk e.V. Foto: privat

Welchen Herausforderungen „seine“ Unternehmen in der Corona-Krise gegenüberstehen und warum er Peter Altmaier für eine Fehlbesetzung hält, das verrät Michael Wörle, Geschäftsführer des IFHandwerk e.V., im Interview mit dem VGSD.

Zum Interview

8. Update zu Kinderbetreuung: Verdienstausfall-Entschädigung auch bei Wechselunterricht

Viele Eltern müssen während der pandemiebedingten Schließung von Kitas und Schulen die Betreuung ihrer Kinder übernehmen, Foto: Gerd Altmann (pixabay)

Spätestens seit vergangener Woche ist es für viele Eltern wieder so weit: Hausaufgabenpläne fürs Homeschooling, ruckelige Lernplattformen und minderjährige Kollegen im Homeoffice bestimmen den Alltag im Lockdown. Wenn du auch betroffen bist, informiere dich unbedingt in unserem Update über den Anspruch auf Verdienstausfallentschädigung wegen Kinderbetreuung.

Zum Beitrag

9. Viko mit BMAS-Staatssekretär Björn Böhning: Hat das BMAS Wissensarbeiter und Rechtssicherheit ausreichend im Blick?

Bei der Videokonferenz mit Staatssekretär Björn Böhning (BMAS), Screenshot

Anfang Dezember nahm Andreas im Rahmen der Mittelstandsallianz an einer knapp eineinhalbstündigen Videokonferenz mit Staatssekretär Björn Böhning aus dem Bundesarbeitsministerium teil. Böhning bekräftigte – wie kurz zuvor sein Chef Hubertus Heil –, dass der Gesetzesentwurf zur Altersvorsorgepflicht in Kürze vorgelegt wird. Auch auf das Thema Rechtssicherheit ging er ein. Was er konkret sagte, erfährst du in Andreas' ausführlichem Bericht.

Zum Beitrag

10. Neue Podcast-Reihe "VGSD Story": Die Hintergründe

Moderator Lars Bösel führt durch die Podcasts, Foto: privat

Du bekommst jetzt etwas auf die Ohren: Vergangene Woche ging die erste Folge unserer brandneuen Podcast-Reihe "VGSD Story" an den Start. Lars Bösel interviewt in den Episoden Selbstständige, die außergewöhnliche Wege beschreiten, spannende Herausforderungen meistern oder Projekte realisieren, die wir alle auch gerne hinkriegen würden.

Moderator Lars Bösel im Gespräch mit selbstständigen Helden

Folge 1 des Podcasts VGSD Story: "Die Herausforderung, ein Buch zu schreiben"

11. SPD wünscht sich Feedback zu ihrer Corona-Politik gegenüber (Solo-)Selbstständigen

Diese Frage hätte die SPD gerne auch schon mal früher stellen können…, Foto: Andreas Lutz

Die Arbeitsgemeinschaft der Selbstständigen in der SPD (AGS) möchte im Rahmen einer aktuell laufenden Befragung wissen, wie es den Selbständigen bis jetzt in der Corona-Krise ergangen ist: Welche Hilfen sind angekommen, wie schnell ging es, oder warum hat das alles nicht geklappt?

Mach mit bei der bundesweiten Befragung

12. VGSD hat jetzt 5.951 Mitglieder

Miriam Krug ist seit 2013 freie Traurednerin und organisiert Hochzeitszeremonien. Foto: BellArt Photography

Bald haben wir 6.000 Mitglieder! Bis es so weit ist, feiern wir unser 5.900stes Mitglied, die freie Traurednerin Miriam Krug. Im Interview mit dem VGSD erfahren wir mehr über sie, ihre Arbeit – und warum sie den Verband jetzt durch ihre Mitgliedschaft unterstützt.

Zum Beitrag

Stand heute haben wir 5.951 Vereins- und 15.508 Community-Mitglieder – insgesamt lesen also 21.459 Gründer und Selbstständige diesen Newsletter. 1.832 Vereinsmitglieder stellen sich mit einem Brancheneintrag vor. 1.033 von ihnen bieten den anderen Vereinsmitgliedern ein Vorteilsangebot.

Du bist Vereinsmitglied, hast aber noch kein Branchenprofil angelegt? Dann investiere jetzt fünf Minuten deiner Zeit und verbessere damit deine Sichtbarkeit gegenüber den anderen Mitgliedern. Mitglieder mit Branchenprofil berichten uns von Anfragen und Aufträgen, die sie von anderen Mitgliedern bzw. durch deren Empfehlung erhalten haben.

Zu deinem Branchenprofil

Du bist noch nicht Vereinsmitglied? Dann mache jetzt das Upgrade – und hilf mit, die Arbeit des VGSD nachhaltig zu finanzieren. Du hast zahlreiche Vorteile, z.B. Zugriff auf unser Telko-Archiv, freien Eintritt bei Vortragsveranstaltungen, hunderte von Vergünstigungen seitens anderer Vereinsmitglieder und von Partnerunternehmen sowie dein eigenes Branchenprofil.

Jetzt einloggen und zum Vereinsmitglied upgraden.

13. Seminartermine

Tagesseminar: "Crashkurs Buchführung, Rechnung, Steuern" – Alle wichtigen Grundlagen für die eigene Buchführung

Du hast einen Steuerberater, verstehst aber nicht, was der eigentlich macht? Du willst einen Teil deiner Buchführung selbst erledigen, um Kosten zu sparen und einen besseren Überblick über deine Zahlen zu gewinnen? – Dann solltest du unbedingt an unserem neuen Crashkurs teilnehmen.

Termine (weitere auf unserer Website):

14. Regionaltreffen, Stammtische und Vortragsevents

Frankfurt

Karlsruhe/ Landau

Koblenz

München

Stuttgart

Wenn du für deine Stadt Events vermisst, so kontaktiere das Regionalteam (Mailadressen hier) – vielleicht sind Veranstaltungen für diesen Zeitraum noch in Planung. Die Regionalgruppen suchen auch laufend nach Mitstreitern, die bereit sind, selbst Treffen zu organisieren oder sie dabei zu unterstützen.

15. Experten-Telkos

  • 22. Dezember, 16:00 Uhr "Rechtssicher werben: So vermeidest du Abmahnungen und teure Gerichtsverfahren" (Thomas Seifried)
  • 13. Januar, 17:00 Uhr "So erstellst du ein unwiderstehliches Online-Angebot für deine Dienstleistung " (Tanja Lenke)
  • 19. Januar, 17:00 Uhr "Von der Person zur Marke" (Karsten Klepper)
  • 26. Januar, 16:30 Uhr "Ich habe eine Idee - wie geh ich jetzt weiter vor?" (Bengt Langer und Dirk Hübsch)
  • 3. Februar, 17:00 Uhr "GmbH gründen oder nicht? Wann die Wahl der Rechtsform vor Scheinselbstständigkeit schützt" (Hartmut Paul)
  • 9. Februar, 17:00 Uhr "Online-Coaching in 3D: Virtual Reality als neues Digital-Format" (Michael Ehlers)
  • 9. März, 16:30 Uhr "DSGVO: Daten löschen ist Pflicht, aufbewahren auch, was muss ich nun tun?" (Marc Dauenhauer)

Falls du eine Telko verpasst, kannst du als Vereinsmitglied die Aufzeichnung in unserem Archiv auch nachträglich anhören und ggf. verwendete Präsentationen herunterladen.

Kommentare

Noch keine Kommentare
Antwort abbrechen
Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.
... bitte warten ...