Verband der Gründer und Selbstständigen Deutschland e.V.

Verband der Gründer und
Selbstständigen Deutschland e.V.

VGSD-News 3/21: VGSD unterstützt Entschädigungsklagen – Corona-Hilfen gestoppt – Streit in Heils „Rat der Arbeitswelt“

Liebe Unterstützerin, lieber Unterstützer,

nicht nur die Erklärung des Pandemiefalls jährt sich diese Woche, sondern auch der letzte größere Auftrag von Veranstaltungsprofi und VGSD-Mitglied Dany Rau. Ein Jahr lang hat er kaum Hilfen erhalten, selbst sein Antrag auf Grundsicherung wurde abgelehnt. Nun klagt er stattdessen mit unserer Unterstützung auf Entschädigung – stellvertretend für viele andere Betroffene und mit dem Ziel, eine Grundsatzentscheidung des Verfassungsgerichtes herbeizuführen.

Erneut haben Fälle von Identitätsdiebstahl zu einem teilweisen Stopp der Corona-Hilfen geführt. Hätten die Betrugsfälle und unendlich viel Bürokratie für die Betroffenen vermieden werden können, wenn die Vergabe gleich durch die Finanzämter erfolgt wäre? Wer war es, der das in der Bundesregierung im März letzten Jahres verhinderte?

Der Bundesarbeitsminister möchte die Zukunft der Arbeit besser verstehen und schafft dafür mit Millionenaufwand ein Gremium, das er mehrheitlich mit Gewerkschaftern und Arbeitgebervertretern besetzt. Ein Teil der Mitglieder hat Zusammensetzung und Funktionsweise des Rats nun offen kritisiert.

Im Mittelpunkt dieses Newsletters steht neben Corona(-hilfen) vor allem das Thema Rechtssicherheit. Zwei großartige Podcastfolgen und zwei Geschichten von Mitgliedern zeigen, warum es sich trotz allen politischen Störfeuern lohnt, für die Zukunft der Selbstständigkeit zu kämpfen. Das tun wir mit vielen aktiven Mitgliedern, von denen wir euch mehrere vorstellen.

Herzliche Grüße und viel Spaß beim Lesen!
Andreas, Nadine und Max

 

Inhalt

  1. VGSD unterstützt Veranstaltungsprofi Dany Rau bei elf Entschädigungklagen wegen Berufsverbots
  2. Betrüger gaben sich als Steuerberater aus: Altmaier stoppt vorübergehend Überbrückungs-, November- und Dezemberhilfe
  3. Heils „Rat der Arbeitswelt“: Kurz vor erstem Bericht stellen eigene Mitglieder das millionenteure Gremium in Frage
  4. Verein Deutscher Ingenieure (VDI) veröffentlicht Positionspapier zur Scheinselbstständigkeit
  5. UK Supreme Court: Uber-Fahrer sind abhängig beschäftigt
  6. Kontroverse Diskussion zu IHK-Reform bei Fachgespräch der Grünen – jetzt Mitschnitt verfügbar
  7. Große Koalition einigt sich auf Lobbyregister – wichtige Fragen bleiben noch offen
  8. VGSD im Bundestag … Jetzt mit Video!
  9. Jetzt 61.000 Anträge auf Neustarthilfe gestellt, 332 Mio. Euro ausbezahlt
  10. Bayern verzichtet auf allgemeines Rückmeldeverfahren bei Soforthilfe
  11. Bis zu 160 Euro pro Monat für vorgeschriebene Schnelltests pro Mitarbeiter und Monat?
  12. Neue Folgen unseres Podcasts VGSD Story
  13. Warum bist du selbstständig?
  14. VGSD sagt Danke: Gewinne verlost, fast 1.200 Vereinsmitgliedern haben teilgenommen!
  15. Medienpräsenz: Diese aktiven Mitglieder sprechen zunehmend für den VGSD
  16. Who is Who: Nicole Waldschmidt
  17. Der VGSD begrüßt Katrin Muser als 6.200stes Vereinsmitglied
  18. Seminartermine
  19. Regionaltreffen, Stammtische und Vortragsevents
  20. Experten-Telkos

1. VGSD unterstützt Veranstaltungsprofi Dany Rau bei elf Entschädigungklagen wegen Berufsverbots

Dany Rau
Dany Rau darf wie viele seiner Kollegen aus der Kultur- und Veranstaltungswirtschaft seit einem Jahr nicht mehr seinen Beruf ausüben, Foto: Promobild

Produktionsleiter Dany Rau darf wie viele seiner Kollegen aus der Kultur- und Veranstaltungswirtschaft seit einem Jahr nicht mehr seinen Beruf ausüben. Er hat keine Einnahmen mehr – und fast keine wirksamen staatlichen Hilfen erhalten. Jetzt verklagt er elf Bundesländer auf Entschädigung wegen des Berufsverbots aufgrund der Corona-Verordnungen nach dem Infektionsschutzgesetz – dabei unterstützt ihn der VGSD mit dem Ziel einer höchstrichterlichen Klärung.

Zum Beitrag

2. Betrüger gaben sich als Steuerberater aus: Altmaier stoppt vorübergehend Überbrückungs-, November- und Dezemberhilfe

Symbolfoto
Foto: Adobe Stock, bluedesign

Offenbar haben bislang Unbekannte eine Schwachstelle in gleich mehreren Coronahilfen des Bundes ausgenutzt, und tricksten sowohl das Bundeswirtschaftsministerium als auch Landesbehörden aus. Betroffen sind die November- und Dezemberhilfen sowie die Überbrückungshilfen I bis III. Jetzt stoppte Minister Altmaier vorübergehend die Unterstützung …

Mehr darüber

3. Heils „Rat der Arbeitswelt“: Kurz vor erstem Bericht stellen eigene Mitglieder das millionenteure Gremium in Frage

Hubertus Heil
Arbeitsminister Hubertus Heil gründete den „Rat der Arbeitswelt“ im Januar 2020, Foto: Dominik Butz (BMAS)

Von Anfang an haben wir die unausgewogene und interessengesteuerte Zusammensetzung des von Minister Heil gegründeten „Rat der Arbeitswelt“ beklagt, in dem keine Soloselbstständige vertreten sind. Jetzt gibt es auch intern Kritik: Einzelne Mitglieder stellen nun ebenfalls die Unparteilichkeit des Gremiums in Frage:

4. Verein Deutscher Ingenieure (VDI) veröffentlicht Positionspapier zur Scheinselbstständigkeit

Jürgen von den Driesch
Jürgen von den Driesch begrüßt, dass sich der VDI für mehr Rechtssicherheit beim Thema Scheinselbstständigkeit ausspricht, Foto: Thomas Dreier

Der traditionsreiche Verein Deutscher Ingenieure (VDI) hat ein Positionspapier herausgegeben, das im Einsatz für mehr Rechtssicherheit hilfreich sein dürfte. VGSD-Mitglied Jürgen von den Driesch blieb beim Thema Scheinselbstständigkeit kontinuierlich am Ball, bis sich die Vereinigung derart deutlich politisch äußerte.

Zum Beitrag

5. UK Supreme Court: Uber-Fahrer sind abhängig beschäftigt

Symbolfoto
Foto: Pixabay, mariamza

Die beiden ehemaligen Uber-Fahrer James Farrar und Yaseen Aslam haben sich durch alle Instanzen bis zum obersten britischen Gerichtshof geklagt und Recht erhalten: Sie haben Mitte Februar gegenüber Uber die gleichen Rechte wie Angestellte zugebilligt bekommen.

Zum Beitrag

6. Kontroverse Diskussion zu IHK-Reform bei Fachgespräch der Grünen – jetzt Mitschnitt verfügbar

youtube livestream screenshot

Fachgespräch der Grünen mit Kammervertretern  und -kritikern, Screenshot des Livestreams

In der Haut von Axel Rickert, Referatsleiter Kammerrecht des IHK-Dachverbands DIHK (rechts unten) hätten wir nicht stecken wollen: Bei dem Fachgespräch der Grünen am Dienstag zum Thema „Mit der aktuellen Gesetzesnovelle das Kammersystem zukunftsfähig machen!“ brachten die Kammerkritiker Annett Nack-Warenycia und Kai Boeddinghaus (im Screenshot über ihm) eine Vielzahl von Argumenten vor, warum die geplante IHK-Reform nicht ausreichend ist. Wie er und der Vertreter des Wirtschaftsministeriums die Vorwürfe pariert haben, könnt ihr jetzt im Mitschnitt anschauen. Wir haben das Wichtigste aber auch in einem Bericht zusammengefasst.

Beitrag

7. Große Koalition einigt sich auf Lobbyregister – wichtige Fragen bleiben noch offen

Symbolfoto
Besucher auf der Kuppel des Reichtstags. So viel Transparenz wünschen wir uns auch für den Einfluss von Interessenvertreter – zu denen wir als Berufsverband auch gehören.

Nach langem Streit hat sich die Große Koalition auf die Einführung eines gesetzlichen Lobbyregisters verständigt, die die „Öffentliche Liste der beim Bundestag registrierten Verbände“ ablösen soll. Der VGSD begrüßt die Einführung eines solchen Registers und hofft, dass es wirklich mehr Transparenz bringt.

Zum Beitrag

8. VGSD im Bundestag … Jetzt mit Video!

Symbolfoto
Die Sitzung fand per Videoschalte statt, Vera war auf einem Monitor im Sitzungssaal zu sehen, Screenshot

Aufgrund unseres offenen Briefs an Bundesgesundheitsminister Spahn zum Thema Kinderkrankentage wurde Vera Dietrich für den VGSD zu einer Anhörung im Ausschuss für Gesundheit geladen. Die Fragen an Vera und ihre Antworten kannst du jetzt auf unserer Website anschauen.

Zum Beitrag

9. Jetzt 61.000 Anträge auf Neustarthilfe gestellt, 332 Mio. Euro ausbezahlt

Symbolfoto
Abbildung: Adobe Stock, guukaa

Das BMWi hat inzwischen 61.000 Anträge auf Neustarthilfe ausbezahlt, insgesamt 332 Millionen Euro sind bereits an betroffene Selbstständige geflossen. Diese Woche gab es aufgrund des Auszahlungsstopps bei anderen Hilfen kein Update, es könnten inzwischen schon deutlich mehr sein. Hast du die Hilfe bereits beantragt oder erwartest du, dass das erste Halbjahr 2021 besser läuft als vor der Corona-Krise?

10. Bayern verzichtet auf allgemeines Rückmeldeverfahren bei Soforthilfe

Symbolfoto
Bei der Soforthilfe geht es für die Betroffenen um viel Geld. Viele sorgen sich vor Rückzahlungen, Foto: PublicDomainPictures, Pixabay

Die bayerische Staatsregierung nimmt gerne für sich in Anspruch, dem Bund voraus zu sein. Nicht absprechen kann man Ministerpräsident Söder ein Gespür für die Stimmung im Land. Ob die folgende Regelung tatsächlich den anderen Bundesländern ein Vorbild wird?

Zum Beitrag

11. Bis zu 160 Euro pro Monat für vorgeschriebene Schnelltests pro Mitarbeiter und Monat?

Symbolfoto
Foto: Pixabay, Alexandra_Koch

Die Regierung will auf Schnelltests setzen, um trotz Corona-Mutanten wieder öffnen zu können. Unternehmen sollen verpflichtet werden, ihren Beschäftigten die Testungen zu finanzieren. Das kann teuer werden, denn gemeint sind damit nicht die Selbsttests, die man für fünf bis zehn Euro im Drogeriemarkt kaufen kann.

Zum Beitrag

12. Neue Folgen unseres Podcasts VGSD Story:

Symbolfoto
Hannes Kreuziger, „lebenstrunkener Songpoet“, spricht im Podcast ganz offen auch über Burnout und Krankheit – und was sie mit seinen 189 Konzerten zu tun haben, Foto: Felix Broede

In unserer Podcast-Reihe begrüßen die Moderatoren Lars Bösel und Maximiliane Albrecht regelmäßig Selbstständige, die ihre spannenden Heldengeschichten erzählen. Jetzt sind zwei neue Folgen am Start.

13. Warum bist du selbstständig? – Zwei neue inspirierende Geschichten!

Symbolfoto
Warum war deine Gründung die richtige Entscheidung?, Adobe Stock, Tyler Olson

Am Jahresanfang haben wir einen Aufruf gestartet, um zu erfahren, warum DU selbstständig geworden bist. Mehr als 80 Unternehmerinnen und Unternehmer haben uns daraufhin ihre Geschichten geschickt und uns verraten, was sie antreibt. Einmal pro Woche erzählt ein Mitglied seine Story auf unserer Website.

  • Cornelia Rüping, Autorencoach und Lektorin: „Freiberuflich arbeiten – mit Sicherheit!“
  • Dierk Söllner, Business-Coach: „Ich kann und ich will mehr!“

14. VGSD sagt Danke: Gewinne verlost, fast 1.200 Vereinsmitgliedern haben teilgenommen!

DANKE
Foto: Adobe Stock, stockphoto_graf

Wir haben unseren Vereinsmitgliedern für ihre Treue während der Corona-Krise mit einem Gewinnspiel gedankt – nur durch euch können wir für eine schlagkräftige Interessenvertretung sorgen.1.195 Mitglieder haben an unserer Verlosungsaktion teilgenommen, es gab Preise Preise im Wert von mehreren tausend Euro zu gewinnen.

Zum Beitrag

15. Medienpräsenz: Diese aktiven Mitglieder sprechen zunehmend für den VGSD

Lars Bösel
Lars Bösel im Mittagsmagazin des ZDF, Foto: Screenshot ZDF Beitrag

Über 150 Interviews hat unser Vorstand Andreas letztes Jahr gegeben. Weil der VGSD seit Beginn der Corona-Krise mit Presseanfragen überhäuft wird und wir die Vielfalt in unserem Verein zeigen wollen, sind wir unseren wunderbaren, engagierten aktiven Mitgliedern Lars Bösel, Vera Dietrich und Branko Trebsche dankbar, dass auch sie mit viel Einsatz den VGSD in den Medien sichtbar machen.

Zum Beitrag

16. Who is Who: Nicole Waldschmidt

Nicole Waldschmidt
Nicole ist Expertin für Vermarktung und seit neuestem Sprecherin der VGSD Regiogruppe Hamburg, Foto: Amjad Azroun

Nicole Waldschmidt ist Expertin für Vermarktung und seit neuestem Sprecherin der VGSD Regiogruppe Hamburg. In unserem Beitrag stellt sie sich vor und verrät, warum sie sich für uns engagiert:

Nicole Waldschmidt

17. Der VGSD begrüßt Katrin Muser als 6.200stes Vereinsmitglied

Katrin Muser
Katrin Muser, unser 6.200stes Vereinsmitglied Foto: privat

Der VGSD hat jetzt über 6.200 Mitglieder. Den Hunderter hat die digitale Strategieberaterin Katrin Muser vollgemacht. Im Interview verrät sie, warum sie im ersten Lockdown einen eigenen Podcast gestartet hat und was sie sich von ihrer Mitgliedschaft im VGSD erhofft.

Zum Beitrag

Stand heute haben wir sogar schon 6.283 Vereins- und 15.460 Community-Mitglieder – insgesamt lesen also 21.743 Gründer und Selbstständige diesen Newsletter. 1.955 Vereinsmitglieder stellen sich mit einem Brancheneintrag vor. 1.104 von ihnen bieten den anderen Vereinsmitgliedern ein Vorteilsangebot.

Du bist Vereinsmitglied, hast aber noch kein Branchenprofil angelegt? Dann investiere jetzt fünf Minuten deiner Zeit und verbessere damit deine Sichtbarkeit gegenüber den anderen Mitgliedern. Mitglieder mit Branchenprofil berichten uns von Anfragen und Aufträgen, die sie von anderen Mitgliedern bzw. durch deren Empfehlung erhalten haben. Zu deinem Branchenprofil

Du bist noch nicht Vereinsmitglied? Dann mache jetzt das Upgrade – und hilf mit, deine Interessenvertretung durch den VGSD nachhaltig zu finanzieren. Du hast zahlreiche Vorteile, z.B. Zugriff auf Video- und Audio-Mitschnitte von mehr als 300 „Telkos“, hunderte von Vergünstigungen seitens anderer Vereinsmitglieder sowie dein eigenes Branchenprofil. Jetzt einloggen und zum Vereinsmitglied upgraden.

18. Seminartermine

Tagesseminar: „Crashkurs Buchführung, Rechnung, Steuern“ – Alle wichtigen Grundlagen für die eigene Buchführung

Du hast einen Steuerberater, verstehst aber nicht, was der eigentlich macht? Du willst einen Teil deiner Buchführung selbst erledigen, um Kosten zu sparen und einen besseren Überblick über deine Zahlen zu gewinnen? – Dann solltest du unbedingt an unserem seit bewährten Tagesseminar teilnehmen.

Termine (weitere auf unserer Website):

19. Regionaltreffen, Stammtische und Vortragsevents

Berlin-Brandenburg

Hannover

Karlsruhe

Koblenz

Landau

München

Osnabrück

Rhein-Main

  • Rhein-Main, 14. April, 9:00 Uhr virtuelles Frühstück

Rhein-Neckar

Stuttgart

Wenn du für deine Stadt Events vermisst, so kontaktiere das Regionalteam (Mailadressen hier) – vielleicht sind Veranstaltungen für diesen Zeitraum noch in Planung. Die Regionalgruppen suchen auch laufend nach Mitstreitern, die bereit sind, selbst Treffen zu organisieren oder sie dabei zu unterstützen.

20. Experten-Telkos

  • 17. März, 16:30 Uhr „Selbstständige vor der Kamera: Mehr verdienen und weniger arbeiten durch Videos“ (Jakob Bantleon)
  • 25. März, 16:30 Uhr „7 Maßnahmen: Wie du es schaffst, in kurzer Zeit online neuen Kunden zu gewinnen“ (Marcel Sattler)
  • 31. März, 17:00 Uhr „Bye-Bye Bescheidenheit: So gelingt erfolgreiche Eigen-PR “ (Bettina Stackelberg)
  • 6. April, 16:00 Uhr „Erfolgreiche Webseitengestaltung: Wie du aus Besuchern Leser – und Kunden machst“ (Nicole van Meegen)
  • 14. April, 17:00 Uhr „Die Kraft des Status: Wie du dein persönliches Standing für gelingende Kundenkommunikation nutzt“ (Michelle Spillner)
  • 27. April, 17:00 Uhr „Sichtbar in Linkedin, Xing und Co: Profiloptimierung auf B2B-Plattformen“ (Holger Ahrens)

Falls du eine Telko verpasst, kannst du als Vereinsmitglied die Aufzeichnung in unserem Archiv auch nachträglich anhören und ggf. verwendete Präsentationen herunterladen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  1. Antworten
    Weitere anzeigen