Verband der Gründer und Selbstständigen Deutschland e.V.

Verband der Gründer und
Selbstständigen Deutschland e.V.

Suchergebnisse für 'vbw'

  1. Was machen wir eigentlich im … Ausschuss für Rechtspolitik der vbw?

    Der Ausschuss für Rechtspolitik der vbw (Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft) ist für mich (Andreas Lutz) eine Wissenstankstelle: In ebenso kompakter wie kompetenter Form werden vom Ausschussvorsitzenden, den Mitarbeitern der vbw und Experten von Universitäten und Forschungsinstituten die neuesten rechtlichen Entwicklungen und Urteile referiert, die Unternehmen und Selbstständige betreffen. Vorab erhält man zu den wichtigsten Themen […]

    mehr erfahren 〉

  2. Politischer Dialog in Berlin und in München – Beispiele für die Lobbying-Möglichkeiten durch die Mitgliedschaft in der vbw

    In den letzten Wochen haben wir intensiv die Lobbying-Möglichkeiten genutzt, die sich für uns durch die Mitgliedschaft in der Vereinigung der bayerischen Wirtschaft (vbw) ergeben. Sie stellen eine sehr gute Ergänzung zu den regelmäßigen Gesprächen dar, die ich (Andreas Lutz) in Berlin alleine oder zusammen mit anderen in der bagsv (Bundesarbeitsgemeinschaft Selbstständigenverbände) mitarbeitenden Verbänden mit […]

    mehr erfahren 〉

  3. Bericht: VGSD auf vbw-Podium „Strategie für einen nachhaltigen Bürokratieabbau“

    Am 15. Mai fand wie angekündigt in München eine vbw-Veranstaltung zum Thema „Strategie für einen nachhaltigen Bürokratieabbau“ statt, bei der ich (Andreas Lutz) für den VGSD aufs Podium eingeladen worden war. Fast 100 Teilnehmer waren gekommen, davon rund die Hälfte VGSD-Mitglieder. Dafür, dass ihr so zahlreich gekommen seid und auf die Anliegen der (Solo-)Selbstständigen aufmerksam […]

    mehr erfahren 〉

  4. VGSD auf vbw-Podium „Strategie für einen nachhaltigen Bürokratieabbau“

    Wir haben eine kurzfristige, aber sehr spannende Einladung für dich: Am Dienstag 15.05.2018, 18:00 Uhr lädt die vbw in den Ballsaal des „The Charles Hotel“ (Sophienstr. 28, München, Nähe Hauptbahnhof). VGSD-Vorstand Andreas Lutz wird die Interessen der (Solo-)Selbstständigen vertreten in einer hochrangig besetzten Diskussionsrunde mit: Bertram Brossardt, Hauptgeschäftsführer der vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft […]

    mehr erfahren 〉

  5. Andreas Rübsam berichtet von 2. Sitzung des vbw-Arbeitskreises „IT-Sicherheit“

    Unser Mitglied Andreas Rübsam ist vielen von euch durch die Experten-Telkos zum Thema DSGVO bekannt. Er vertritt den VGSD auch beim vbw-Arbeitskreis „IT-Sicherheit“. Am 26.09.2017 war die erste Sitzung (Bericht), vorgestern hat die zweite stattgefunden. Hier sein Bericht: Am 18.4. trafen sich rund 25 Teilnehmer diverser Branchenverbände zum zweiten Arbeitskreis IT-Sicherheit, zu dem der Vorstand […]

    mehr erfahren 〉

  6. Andreas Rübsam berichtet aus dem neuen vbw-Arbeitskreis „IT-Sicherheit“

    Am 26.9.2017 trafen sich führende Mitglieder aus diversen bayerischen Branchenverbänden zur ersten Sitzung des Arbeitskreises IT-Sicherheit der vbw (Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e.V.) im Haus der Bayerischen Wirtschaft in München. Nach der Eröffnung und Begrüßung durch den Geschäftsführer und Leiter der Grundsatzabteilung Recht Dr. Frank Rahmstorf wurde die Erwartungshaltung an den Arbeitskreis formuliert: Bündelung der […]

    mehr erfahren 〉

  7. vbw: Rentenpflicht für Selbstständige generiert kurzfristig Zusatzeinnahmen, gefährdet aber künftige Finanzierung

    Die vbw hat eine Kurzbewertung des SPD-Rentenkonzepts vorgenommen, in der sie sechs Kernpunkte zusammenfasst und das Konzept als „nicht überzeugend“ kritisiert. Sie kritisiert, dass das Rentenkonzept einseitig die junge Generation belaste. Die SPD würde damit den bisherigen politischen Konsens aufgeben, die Kosten, die durch den demografischen Wandel in der Rentenversicherung entstehen, fair zwischen den Generationen […]

    mehr erfahren 〉

  8. Andreas Rübsam vertritt den VGSD im neu entstehenden vbw Arbeitskreis IT-Sicherheit

    Die vbw (Vereinigung der bayerischen Wirtschaft) ist dabei, einen Arbeitskreis IT-Sicherheit zu gründen. Der neue Arbeitskreis wird sich voraussichtlich im September 2017 erstmals treffen. Der VGSD wird durch Andreas Rübsam (Branchenprofil) vertreten. Andreas hat sich im Verband u.a. durch zwei Experten-Telkos zum Thema Datenschutz einen Namen gemacht. Andreas hat inzwischen ein Unternehmen mit mehreren Mitarbeitern […]

    mehr erfahren 〉

  9. vbw-Veranstaltung liefert Einblicke, was Gewerkschaften eigentlich wollen

    Die Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft (vbw) hatte am Mittwoch, 15.03.17, zu der Veranstaltung „Der Mensch in der digitalen Arbeitswelt“ eingeladen. In den selben Räumen hatte bereits Ende 2015 auf der Höhe der Auseinandersetzung um den ersten Referentenentwurf zum Werkvertragsgesetz eine hochrangig besetzte Veranstaltung zur Notwendigkeit und Praktikabilität des 1. Referentenentwurfs stattgefunden. Damals hatte sich der […]

    mehr erfahren 〉

  10. VGSD-News 19.04: Freelancer-Verbot von Vodafone, offener Brief an Minister Heil, VGSD im „Spiegel“ zu AV-Pflicht

    Liebe Unterstützerin, lieber Unterstützer, eine Mail von Vodafone hat letzte Woche unter unseren Mitgliedern für wütende Diskussionen gesorgt: Der Mobilfunkanbieter hat den Einsatz von Selbstständigen verboten – nicht nur bei sich selbst, sondern auch bei seinen Lieferanten. Für Michaela Mellinger, stellvertretende Bayern-Vorsitzende der AGS (in der die Selbstständigen in der SPD organisiert sind), war das […]

    mehr erfahren 〉

  11. VGSD wird Mitglied der MittelstandsAllianz und erhält zusätzliches politisches Gewicht

    Ende April haben wir erstmals an einer Veranstaltung der MittelstandsAllianz teilgenommen und zusammen mit weiteren Allianz-Mitgliedern mit Dr. Julia Borggräfe und ihren Mitarbeitern gesprochen. Borggräfe ist Abteilungsleiterin im BMAS und u.a. zuständig für die neue Denkfabrik des BMAS (Bericht). Der „Schnuppertermin“ hat uns darin bestätigt, dass sich die Beteiligung an dieser Verbändeallianz für den VGSD […]

    mehr erfahren 〉

  12. VGSD-News 18.07: GKV-Mindestbeitrag halbiert – Gesetzesentwurf gegen Abmahn-Missbrauch – Aktiv werden mit VGSD-Tasks

    Liebe Unterstützerin, lieber Unterstützer, „Tue Gutes und rede darüber“ heißt es. Bei uns ist in den letzten Wochen viel Gutes passiert, wir haben uns – mehr noch als bisher – zu gefragten Gesprächspartnern der Berliner Politik entwickelt. Vor lauter Terminen und Arbeit ist aber zuletzt das über die Erfolge reden und berichten an euch zu […]

    mehr erfahren 〉

  13. Gewerkschaften wollen zusätzliche Steuervorteile für ihre Mitglieder

    Gewerkschaften sind Berufsverbände. Ebenso wie diese vertreten sie die speziellen beruflichen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Interessen ihrer Mitglieder. Das gilt auch für die steuerliche Behandlung der Mitgliedsbeiträge: Den können Gewerkschaftsmitglieder als Werbungskosten geltend machen bzw. wenn sie selbstständig sind als Betriebsausgabe – so wie das auch beim VGSD und anderen Berufsverbänden der Fall ist.   Gewerkschaft […]

    mehr erfahren 〉

  14. Update: Im Gespräch mit Hubertus Heil / Arbeitsministerium plant „Denkfabrik“

    Montagabend fand bei der vbw das 40. Bayerische Wirtschaftsgespräch statt. Zu Gast war Bundesarbeitsminister Hubertus Heil. Wie schon bei der letzten Veranstaltung dieser Art mit Bundeskanzlerin Angela Merkel im Juli letzten Jahres hatten wir die Möglichkeit, ehrenamtlich engagierte VGSD-Mitglieder dazu einzuladen. (Der nächste Termin der Reihe findet übrigens am 08.10.2018 statt. Zu Gast ist dann […]

    mehr erfahren 〉

  15. VGSD-News 18.06: Allensbach-Studie zu Altersvorsorge – Faire Bedingungen auf Internet-Plattformen – Leiharbeit besser als Festanstellung

    Liebe Unterstützerin, lieber Unterstützer, wo sich die Vorstellungen von Politikern immer weiter von der Wirklichkeit entfernen, können Studien hilfreich sein, um das Offensichtliche zu verdeutlichen: Soloselbstständige IT-Freelancer sind NICHT das neue Prekariat. Vielmehr sind sie für die Wettbewerbsfähigkeit ihrer Auftraggeber unverzichtbar, werden gut bezahlt und sorgen vorbildlich für ihr Alter vor – wie nun eine […]

    mehr erfahren 〉

  16. Im Gespräch mit Bonhoff-Preisträger Marcello Danieli / jetzt mit Video der Preisverleihung

    Am 13. Juni 2018 hat sich Marcello Danieli gegen drei andere Nominierte durchgesetzt und den „Werner-Bonhoff-Preis wider den §§-Dschungel“ gewonnen. Danieli wollte in seinem Unternehmen HARDER logistics bis zu zehn Flüchtlinge nach der „3+2 Regelung“ anstellen, was die Verwaltungsbehörden praktisch unmöglich machten. Dagegen wehrte er sich, suchte zunächst das Gespräch mit dem zuständigen Landrat und […]

    mehr erfahren 〉