Verband der Gründer und Selbstständigen Deutschland e.V.

Verband der Gründer und
Selbstständigen Deutschland e.V.

VGSD-News 5/21: Corona-Umfrage, VGSD erneut im Bundestag, Statusfeststellungs-Reform, Politiker-Talk

wie hast du die Corona-Krise bis jetzt überstanden? Eher gut, eher schlecht? Mit Wissenschaftlern von DIW, ZEW und Uni Trier wollen wir die Auswirkungen von einem Jahr Corona untersuchen und bitten dich deshalb um die Teilnahme an unserer – von mehr als 20 Verbänden unterstützten – Befragung.

Schon jetzt ist klar, dass es Ende 2021 etwa 300.000 weniger Selbstständige in Deutschland geben wird als vor der Krise, das IAB erwartet einen Rückgang auf den niedrigsten Wert seit 25 Jahren. Seit Beginn der Großen Koalition sind es sogar 600.000 Selbstständige weniger.

Die zuständigen Minister bringen Solo- und Kleinstunternehmer noch immer zu wenig Verständnis und Beachtung entgegen. Das ist nicht nur bei den Corona-Hilfen offensichtlich geworden, für die du ihnen mithilfe obiger Befragung das Zeugnis ausstellen kannst.

Aus dem gleichen Grund ist Hubertus Heil (nach von der Leyen und Nahles) nun auch der dritte Arbeitsminister, der an der Einführung einer Altersvorsorgepflicht für Selbstständige scheiterte. Er glaubte, unsere Argumente ignorieren und künftige Gründer mit weit über 50 Prozent Steuern und Abgaben belasten zu können. Doch diese Machtprobe mit der Realität verlor Heil. Künftig werden unsere Argumente mehr Gewicht haben.

Das hängt aber auch vom Ergebnis der Bundestagswahl ab: Wie die Chancen für den dringend benötigten Politikwechsel gegenüber Gründern und Selbstständigen bei den verschiedenen Parteien stehen, davon kannst du dir bei unseren Politiker/innen-Talks ein Bild machen, die am Montag Premiere hatten.

Die Politiker-Talks sind Ergebnis unserer vor kurzem abgeschlossenen Mitgliederumfrage, bei der 80 Prozent der Teilnehmer/innen Interesse an solchen Veranstaltungen bekundeten. Ein weiteres Ergebnis: Unsere bisherigen „Telkos“ heißen jetzt „Talks“ – der neue Name hat sich in einem Kopf-an-Kopf-Rennen gegen „VGSD-Gespräche“ durchgesetzt.

Auf Basis der Ergebnisse unserer Mitgliederbefragung konnten wir 15 FDP-Abgeordnete für unsere Anliegen begeistern, indem wir ihnen in bisher nicht dagewesener Präzision aufzeigen konnten, wie wir Selbstständigen ticken. Im Bundestagsausschuss für Arbeit und Soziales wurden uns statt erwarteter drei letztlich sieben Fragen zu Statusfeststellungsverfahren, Renten- und Arbeitslosenversicherung gestellt. Es war bereits die dritte Ausschusssitzung dieses Jahr, zu der wir als Sachverständige eingeladen wurden. Auch dieser Erfolg beruht darauf, dass wir durch unsere Umfragen laufend von/über euch und eure Anliegen lernen können.

Herzliche Grüße und viel Spaß beim Lesen!
Andreas, Nadine und Max

 

Inhalt

  1. Gemeinsame Umfrage mit DIW, ZEW und Uni Trier: Wie hast du die Corona-Krise bis jetzt überstanden?
  2. VGSD im Bundestag zu Statusfeststellungsverfahren, Altersvorsorgepflicht und Arbeitslosenversicherung für Selbstständige angehört
  3. Nun ist es offiziell: Altersvorsorgepflicht vorerst gescheitert, dafür wird Statusfeststellung „reformiert“
  4. Großes Interesse an VGSD-Politiker-Talk mit CDU – Termine mit Grünen, FDP und SPD folgen
  5. VGSD zu Gast bei FDP-Bundestagsfraktion: „Wie ticken Solo- und Kleinstunternehmen?“
  6. IAB erwartet Rückgang der Selbstständigkeit auf niedrigsten Wert seit 25 Jahren
  7. Um zusätzliche zehn Tage – Ausweitung des Corona-Kinderkrankengeldes beschlossen
  8. Update Corona-Hilfen
  9. Brankos Brennglas: Her mit der bundesweiten Brechreizsperre! (Glosse)
  10. Vielen Dank für eure Teilnahme an der VGSD-Mitgliederbefragung 2021
  11. Deutliche Mehrheit entscheidet: Aus „VGSD-Telkos“ werden „VGSD-Talks“
  12. Wahlprüfsteine jetzt bei allen im Bundestag vertretenen Parteien eingereicht – und noch bei ein paar mehr…
  13. VGSD Story: Neue Folgen unseres Podcasts
  14. Kreative Regionalgruppen …
  15. Warum bist du selbstständig?
  16. Who is who? – Christine Pohl
  17. Der VGSD hat 6.227 Vereinsmitglieder
  18. Seminartermine
  19. Regionaltreffen, Stammtische und Vortragsevents
  20. Experten-Talks

1. Gemeinsame Umfrage mit DIW, ZEW und Uni Trier: Wie hast du die Corona-Krise bis jetzt überstanden?

Symbolbild
Wie waren die letzten zwölf Monate für dich und wie siehst du deine berufliche Zukunft? Jetzt an Umfrage teilnehmen! – Foto: Adobe Stock, Lightfield StudiosKurz nach Beginn der Corona-Krise haben wir eine Umfrage gestartet, an der mehr als 27.000 Selbstständige teilgenommen haben. Jetzt, ein Jahr später, wollen wir erneut von dir wissen, wie du durch die Krise kommst – auch, um unsere Datenbasis zu verbreitern, mit der wir gegenüber Politikern und Journalisten argumentieren. Nimm unbedingt an der Befragung teil und empfiehl sie an andere Selbstständige weiter:

Zur Umfrage

2. VGSD im Bundestag zu Statusfeststellungsverfahren, Altersvorsorgepflicht und Arbeitslosenversicherung für Selbstständige angehört

VGSD im Bundestag
Mitglieder von drei Fraktionen des Bundestagsausschuss A+S stellen sieben Fragen an den VGSD – das Video findest du im BeitragIn einer 90-minütigen Sitzung des Bundestagsausschusses für Arbeit und Soziales beantwortete VGSD-Vorstand Andreas Lutz Fragen, die sich aus drei Anträgen der Fraktionen FDP, Grüne und Linke ergeben haben. Er äußerte sich zum Statusfeststellungsverfahren, zu Altersvorsorgepflicht und Arbeitslosenversicherung für Selbstständige.

Zum Beitrag mit Video

3. Nun ist es offiziell: Altersvorsorgepflicht vorerst gescheitert, dafür wird Statusfeststellung „reformiert“

Hubertus Heil
Arbeitsminister Hubertus Heil, Foto: Dominik Butz (BMAS)Die Altersvorsorgepflicht für Selbstständige wird trotz umfangreicher Vorarbeiten in dieser Legislaturperiode nicht mehr kommen. Dafür soll eine Reform des Statusfeststellungsverfahrens, die eigentlich im Rahmen der Altersvorsorgepflicht geplant war, nun angedockt an ein anderes Gesetz beschlossen werden, nämlich das bereits vom Kabinett verabschiedete und nun im Bundestag in Beratung befindliche „Barrierefreiheitsstärkungsgesetz“. Zuvor war ein Beschluss im Rahmen eines 22-Punkte-Pakets zur Bürokratieerleichterung geplant gewesen.

Zum Beitrag

4. Großes Interesse an VGSD-Politiker-Talk mit CDU – Termine mit Grünen, FDP und SPD folgen

Jana Schimke
MdB Jana Schimke ist Mitglied des Bundestags-Ausschusses für Arbeit und Soziales sowie stellvertretende Vorsitzende der Mittelstands- und Wirtschaftsunion der CDU/CSU, Foto: Britta KonradDas in unserer Mitgliederbefragung geäußerte große Interesse an Online-Talks mit Fachpolitiker/innen hat sich bei der Premiere der neuen Veranstaltungsreihe bestätigt: Rund 120 Zuschauer verfolgten das live übertragene Gespräch mit MdB Jana Schimke von der CDU. In Kürze werden wir uns auch mit Vertretern anderer Parteien unterhalten, die Termine erfährst du im Beitrag, eine Anmeldung ist bereits möglich!

Zum Beitrag (mit weiteren Terminen)
Zum Mitschnitt des Talks mit Jana Schimke

5. VGSD zu Gast bei FDP-Bundestagsfraktion: „Wie ticken Solo- und Kleinstunternehmen?“

Michael Theurer
MdB Michael Theurer ist stellvertretender FDP-Fraktionsvorsitzender und hat uns in den vom ihm geleiteten Arbeitskreis II der Fraktion eingeladen, PressefotoAuf Einladung des stellvertretenden FDP-Fraktionsvorsitzenden Michael Theurer war VGSD-Vorstand Andreas Lutz per Videoschalte zu Gast bei der FDP-Bundestagsfraktion. Er hielt einen Impulsvortrag zum Thema „Wie ticken die 3,5 Millionen Solo- und Kleinstunternehmer?“ In dem Arbeitskreis sind die für Wirtschaft, Arbeit, Gesundheit und Tourismus zuständigen Abgeordneten organisiert.

Zum Beitrag

6. IAB erwartet Rückgang der Selbstständigkeit auf niedrigsten Wert seit 25 Jahren

Symbolbild
Innerhalb von zwei Jahren verlieren wir 300.000 Unternehmen, Foto: Adobe Stock, gguyIn seiner Prognose für das Jahr 2021 sagt das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung einen dramatischen Rückgang der Zahl der Selbstständigen voraus. Ihre Zahl soll bis zum Jahresende nochmals um 150.000 auf 3,85 Mio. zurückgehen. Das wäre der tiefste Stand seit 25 Jahren. Um gegenzusteuern, fordern wir – u.a. in einer Pressemitteilung, die auch auf Spiegel-Online berücksichtigt wurde – mehr Wertschätzung, Rechtssicherheit und faire Sozialversicherungsbeiträge.

Zum Beitrag
Pressemitteilung: Corona-Krise – bis Ende 2021 wird die Zahl der Selbstständigen um 300.000 sinken
Spiegel Online: „Zahl der Selbstständigen sinkt um 300.000“

7. Um zusätzliche zehn Tage – Ausweitung des Corona-Kinderkrankengeldes beschlossen

Symbolbild
Selbstständige Eltern haben nun 30 statt 20 Tage Anspruch auf Kinderkrankengeld. Foto: Adobe Stock, Fabio PrincipeGesetzlich versicherten Eltern mit Krankengeldanspruch stehen 2021 nun 30 bezahlte Arbeitstage je Kind zu, wenn sie pandemiebedingt ihre Kinder betreuen müssen und deshalb nicht arbeiten können – auch, wenn das Kind gar nicht krank ist. Erwerbstätige Eltern, die als privat Versicherte oder gesetzlich Versicherte ohne Krankengeldtarif keinen Anspruch auf Kinderkrankengeld haben, können eine Entschädigung wegen Kinderbetreuung auf der Grundlage des Infektionsschutzgesetzes geltend machen.

Zum Beitrag

8. Update Corona-Hilfen

Peter Altmaier
Das von Peter Altmaier geleitete Bundeswirtschaftsministerium ist für die Überbrückungshilfe verantwortlich, Foto: BPA/Steffen KuglerJetzt können Änderungsanträge für die Überbrückungshilfe III gestellt werden. Das verschafft dir die Möglichkeit, von den Verbesserungen der Überbrückungshilfe III noch vor der Schlussabrechnung zu profitieren, falls du deinen Antrag schon gestellt hattest.

Zum Beitrag

9. Brankos Brennglas: Her mit der bundesweiten Brechreizsperre! (Glosse)

Branko Trebsche
Branko Trebsche würde gern das Datenleak bei Facebook in den Hauptnachrichten sehen, Foto: BTWo Branko Trebsche kritisch hinblickt, wächst kein Gras mehr: Unser Mitglied kommentiert in seinen Glossen provokativ aktuelle Ereignisse, die uns Selbstständige betreffen. Jüngst verriet Branko, was die mangelhafte Kontaktverfolgung der Gesundheitsämter von Facebook lernen kann:

Zur Glosse

10. Vielen Dank für eure Teilnahme an der VGSD-Mitgliederbefragung 2021

Symbolbild
Abbildung: Adobe Stock, Julien Eichinger2.100 Mitglieder haben an unserer VGSD-Mitgliederbefragung 2021 teilgenommen! Ganz herzlichen Dank hierfür! Durch die große Beteiligung verfügen wir nun über eine sehr gute Datenbasis, um unsere Ideen zur Weiterentwicklung des VGSD entsprechend euer Bedürfnisse zu priorisieren.

Zum Beitrag

11. Deutliche Mehrheit entscheidet: Aus „VGSD-Telkos“ werden „VGSD-Talks“

Symbolbild
Aus „Telko“ wird „Talk“, Abbildung: Adobe Stock, anggaBei unserer Mitgliederbefragung 2021 haben wir nicht nur bestätigt bekommen, dass die Experten-Telkos eines unserer wichtigsten Angebote sind. Die Teilnehmer haben auch bestimmt, wie sie künftig heißen sollen.

Zum Beitrag

12. Wahlprüfsteine jetzt bei allen im Bundestag vertretenen Parteien eingereicht – und noch bei ein paar mehr…

Symbolbild
Wir haben euch gefragt, welche Fragen wir den Parteien stellen sollen, Foto: Adobe Stock, christianchanWir haben inzwischen für den VGSD (sowie im Auftrag der BAGSV auch für diese) insgesamt 16 Wahlprüfsteine an sämtliche im Bundestag vertretenen sowie eine Reihe weiterer Parteien übermittelt und sind gespannt auf die Antworten. Mit diesen rechnen wir ab Anfang Juli.

Zum Beitrag

13. VGSD Story: Neue Folgen unseres Podcasts

Dima Alrefai
In unserer neuesten Podcastfolge spricht Dima Alrefai über ihre Flucht aus Syrien und ihre Selbstständigkeit in Deutschland – unterwegs in der Türkei hat sie nebenbei auch noch mal eine Schule gegründet…, Foto: privatIn unserer Podcast-Reihe begrüßen die Moderatoren Lars Bösel und Maximiliane Albrecht regelmäßig Selbstständige, die von ihren größten Herausforderungen erzählen und wie sie diese bestanden haben. Hör dir unbedingt die zwei neuen Folgen an!

14. Kreative Regionalgruppen …

Screenshot
Die Online Werkstatt des VGSD Berlin-Brandenburg ist ein ganz neues Format und funktioniert wie eine Fahrrad-Werkstatt: Du hast ein Problem? Dann komme mit deinen Fragen vorbei und lass dir helfen!Die Lockdown-Zeit ist langweilig, weil nichts Neues passiert? Nicht in unseren Regionalgruppen! Dort veranstalten umtriebige Selbstständige vor Ort kreative wie gesellige Formate, um sich miteinander auszutauschen und gegenseitig zu inspirieren.

15. Warum bist du selbstständig?

Symbolbild
Warum war deine Gründung die richtige Entscheidung?, Adobe Stock, Tyler OlsonWarum sie selbstständig sind – das erfahren wir jeden Freitag von unseren Mitgliedern. Einmal pro Woche erzählt eine Unternehmerin oder ein Unternehmer seine Geschichte auf unserer Webseite.

  • Marianne Lohaus, Gesang- und Stimmbildnerin: „Was ich mit Herzblut mache, schaffe ich auch“
  • Monika Weyer, Inhaberin der Müsli-Manufaktur: „Ich bin alles, von Bürochefin hin zur Expertin für Etiketten nach EU-Normen“
  • Christian Schubert, Berater im Qualitätsmanagement: „Wenn du die Welt nicht verändern kannst, dann ändere dich“
  • Catharina Capteyn, Norwegischlehrerin und Sprachschulmanagerin: „Ich habe mir meine Stelle selbst geschaffen“

16. Who is who? – Christine Pohl

Christine Pohl
Man sieht es ihr an: Die Arbeit mit Pferden erfüllt Christine! Hier ist sie mit Pferd Calle, Foto: PrivatSeit fast 50 Jahren arbeitet Christine Pohl mit Pferden und Menschen. Heute ist sie Expertin für Problempferde, Ausbilderin, Trainerin – und sie leitet gemeinsam mit anderem die Regionalgruppe in Osnabrück. Im „Who is who“ stellt sie sich vor.

Zum Beitrag

17. Der VGSD hat 6.227 Vereinsmitglieder

Stand heute haben wir 6.227 Vereins- und 15.419 Community-Mitglieder – insgesamt lesen also 21.646 Gründer und Selbstständige diesen Newsletter. 1.898 Vereinsmitglieder stellen sich mit einem Brancheneintrag vor. 1.061 von ihnen bieten den anderen Vereinsmitgliedern ein Vorteilsangebot.

Du bist Vereinsmitglied, hast aber noch kein Branchenprofil angelegt? Dann investiere jetzt fünf Minuten deiner Zeit und verbessere damit deine Sichtbarkeit gegenüber den anderen Mitgliedern. Mitglieder mit Branchenprofil berichten uns von Anfragen und Aufträgen, die sie von anderen Mitgliedern bzw. durch deren Empfehlung erhalten haben. Zu deinem Branchenprofil

Du bist noch nicht Vereinsmitglied? Dann mache jetzt das Upgrade – und hilf mit, deine Interessenvertretung durch den VGSD nachhaltig zu finanzieren. Du hast zahlreiche Vorteile, z.B. Zugriff auf Video- und Audio-Mitschnitte von mehr als 300 „Talks“, hunderte von Vergünstigungen seitens anderer Vereinsmitglieder sowie dein eigenes Branchenprofil. Jetzt einloggen und zum Vereinsmitglied upgraden.

18. Seminartermine

Tagesseminar: „Crashkurs Buchführung, Rechnung, Steuern“ – Alle wichtigen Grundlagen für die eigene Buchführung

Du hast einen Steuerberater, verstehst aber nicht, was der eigentlich macht? Du willst einen Teil deiner Buchführung selbst erledigen, um Kosten zu sparen und einen besseren Überblick über deine Zahlen zu gewinnen? – Dann solltest du unbedingt an unserem seit bewährten Tagesseminar teilnehmen.

Termine (weitere auf unserer Website):

19. Regionaltreffen, Stammtische und Vortragsevents

Berlin-Brandenburg

Hamburg

Karlsruhe

Koblenz

Köln/ NRW

Landau

München

Nürnberg

Rhein-Main

Stuttgart

Wenn du für deine Stadt Events vermisst, so kontaktiere das Regionalteam (Mailadressen hier) – vielleicht sind Veranstaltungen für diesen Zeitraum noch in Planung. Die Regionalgruppen suchen auch laufend nach Mitstreitern, die bereit sind, selbst Treffen zu organisieren oder sie dabei zu unterstützen.

20. Experten-Talks

  • 11. Mai, 16:30 Uhr „Jenseits kurzfristiger Skilltrends: Mit unternehmerischem Denken den Marktwert erhöhen“ (Jan Jagemann)
  • 19. Mai, 17:30 Uhr „Erfolgreich auch in Zukunft: Wie sich Selbstständige stressfrei und digital auf neue Zeiten vorbereiten “ (Patricia Kurz)
  • 25. Mai, 16:00 Uhr „Sinnvoll oder nicht: Für wen lohnt sich die freiwillige Arbeitslosenversicherung?“ (Alexandra Quernes)
  • 26. Mai, 17:00 Uhr „Politikerinnen-Talk mit MdB Claudia Müller (Grüne)“
  • 10. Juni, 16:00 Uhr „Politiker-Talk mit MdB Johannes Vogel (FDP)“
  • 17. Juni, 17:00 Uhr „Mehr Geld in der Tasche: Wie du als Selbständiger weniger Steuern zahlst“ (Alexander Keck)
  • 24. Juni, 14:30 Uhr „Politiker-Talk mit MdB Martin Rosemann (SPD)“

Falls du einen Talk verpasst, kannst du als Vereinsmitglied die Aufzeichnung in unserem Archiv auch nachträglich anhören und ggf. verwendete Präsentationen herunterladen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  1. Antworten
    Weitere anzeigen