Zum Inhalt springen
Mitglied werden

Folge 2 des Podcasts VGSD Story „Wie geht das - Träumen, Scheitern und Erfolgreichsein?“

Beim Beatboxen sind Klänge und Rhythmen zu hören, die nach Schlagzeug- und anderen Percussionsinstrumenten klingen - obwohl sie nur mit dem Mund und mit Hilfe eines Mikrofons erzeugt wurden.

Selbstständiger Beatboxer: Madox

Konrad Wiebe alias "Madox" ist deutscher Meister in dieser Disziplin - und Gast in der zweiten Folge unseres Podcasts "VGSD Story". Er ist seit 2013 selbstständig und produziert neben den verblüffenden Sounds auch Videos und Songs für Werbespots, Musikvideos und Events; zudem ist er Filmemacher.

Moderator Lars Bösel unterhält sich mit Konrad über das, was den Beatboxer antreibt, seine Leidenschaft für die Musik und das Produzieren von Filmen und Videos. Du erfährst, wie er seinen Beruf gefunden hat, und natürlich gibt Konrad auch einige Kostproben seiner Kunst. Spannend: Er, der so virtuos mit seiner Stimme umgehen kann, stotterte als Jugendlicher. Im Podcast verrät der deutsche Meister, wie er das überwinden konnte, und über weitere Herausforderungen in seinem Leben.

Hör doch mal rein - es lohnt sich!

Wir freuen uns zudem riesig, wenn du unseren Podcast hier oder im Podcast-Client deiner Wahl abonnierst, damit du keine Folge verpasst. Wenn dir das Format gefällt, hilf uns mit deiner positiven Bewertung, das neue Angebot bekannt zu machen:

Alle Podcast-Folgen findest du übrigens unter vgsd.de/podcasts.

Shownotes zu dieser Folge: Wenn du nach dem Anhören der Podcastfolge mehr über Konrad erfahren möchtest, findest du weitere Infos auf seiner Website, auf seiner neuen YouTube-Seite, bei LinkedIn sowie unter @madox_beatbox bei TikTok und Instagram.

Kommentare

Noch keine Kommentare
Antwort abbrechen
Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.
... bitte warten ...