Zum Inhalt springen
Mitglied werden

Folge 18 unseres VGSD Story Podcasts "Selbstständigkeit – diesen Schritt möchte ich never missen!"

Wie macht sich eine arbeitslose Schauspielerin selbstständig – und mit welchem Angebot? Genau vor dieser Frage stand Esther Schweizer, der Gast unserer neuen VGSD Story Folge. Nach jahrelanger Festanstellung bei verschiedensten Theatern in Deutschland hatte sie keinen Job mehr.

Obwohl Esther in dieser Zeit extrem verunsichert war, war sie sich um ihren großen Trumpf bewusst: Als gelernte Schauspielerin weiß sie alles über den perfekten Einsatz der Stimme. Warum also nicht auch anderen Menschen die Kunst beibringen, die Stimme richtig einzusetzen? Esther wagte den Schritt und machte sich mit 44 Jahren relativ "spät" als Auftrittscoach für Führungskräfte selbstständig.

Ihre Botschaft nach 20 Jahren Selbstständigkeit: Es ist ein Auf und Ab. Aber man ist nicht alleine! Sich beraten zu lassen oder um Unterstützung zu bitten, ist nichts, wofür man sich schämen muss.

Ihr gehört die Bühne: Als ehemalige Schauspielerin coacht Esther Schweizer seit 20 Jahren Führungskräfte und bereitet sie mental und inhaltlich auf Auftritte vor großem Publikum vor.
"Ich wäre vielleicht glücklicher gewesen, hätte ich das schon früher gemacht"
Esther über ihren Schritt in die Selbstständigkeit

In der neuen Folge spricht Esther mit Podcast Gastgeberin Maximiliane Albrecht darüber, dass Naivität manchmal ganz hilfreich sein kann und dass es nicht verwerflich ist, Ideen nochmal komplett über den Haufen zu schmeißen. Welchen saloppen Rat Esther außerdem von einem Mitarbeiter im Job-Center bekommen hat? Und welche Macht unsere Stimme hat? Auch das erfährst du in Folge 18 des VGSD Story Podcasts.

Ohren auf!

Mit Esther haben wir bereits Folge 18 des "VGSD Story"-Podcasts veröffentlicht. Alle weiteren Folgen unserer Podcastreihe findest du hier. Wir freuen uns, wenn du reinhörst – und auch über dein Feedback. Du hast Lob, Kritik, Anregungen? Lass uns wissen, was du denkst! Schreibe uns an podcast@vgsd.de oder lasse uns einen Kommentar da.

Kommentare

Noch keine Kommentare
Antwort abbrechen
Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.
... bitte warten ...