Zum Inhalt springen
Mitglied werden

Folge 16 unseres VGSD Story Podcasts "Höre auf deinen inneren Elefanten"

"Handwerken? Da machst du dir doch bloß die Finger schmutzig..." – Diesen Satz hat der Gast unserer neuen VGSD- Story-Folge oft zu hören bekommen. Trotzdem hat Claas Stefes den Mut gehabt, sich noch einmal komplett umzuorientieren. Denn nach seiner Ausbildung zum Veranstaltungskaufmann merkt er: Mit Büroarbeit möchte er nicht den Rest seines Lebens verbringen.

Build a longer table, not a higher fence: An Claas` individuellen Massivholztischen kommen ganze Familien zusammen.

Um seinen Eltern nicht zu sehr auf der Tasche zu liegen, packt er auf der Baustelle mit an und entdeckt seine Liebe zur handwerklichen Arbeit. Als er für seinen Zwillingsbruder den ersten eigenen Esstisch anfertigt, kommt der magische Moment: Warum nicht auch für andere Menschen individuelle Holztische herstellen und ihnen ein Möbelstück liefern, an dem jede Familie gerne zusammen kommt?

"Müssen" muss man überhaupt nichts

Claas hört auf sein Bauchgefühl und macht sich mit erst 23 Jahren selbstständig. Mittlerweile besteht seine Firma "Wood.You.Love" aus einem sechsköpfigen Team. Mit Podcast-Gastgeberin Maximiliane Albrecht spricht Claas darüber, wie wichtig es ist, sich von anderen nicht unter Druck setzen zu lassen – man braucht eben ein bisschen Zeit, um sich selbst kennen zu lernen.

Warum Claas mit seiner gesamten Werkstatt gleich mehrere Male umziehen musste? Was Hunden an seinem Showroom besonders gut gefällt? Und wie wichtig es ist, auf deinen "inneren Elefanten" a.k.a dein Bauchgefühl zu vertrauen? Das erfährst du in der neuen Folge von "VGSD Story".

Unbedingt reinhören!

Mit Claas haben wir bereits Folge 16 des "VGSD Story"-Podcasts veröffentlicht. Alle weiteren Folgen unserer Podcastreihe findest du hier. Wir freuen uns, wenn du reinhörst – und auch über dein Feedback. Du hast Lob, Kritik, Anregungen? Lass uns wissen, was du denkst! Schreibe uns an podcast@vgsd.de oder lasse einen Kommentar da.

Kommentare Zuletzt kommentiert: 26. Oktober 2021

Noch keine Kommentare
Antwort abbrechen
Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.
... bitte warten ...